Unterwegs mit Apple, Plantronics, Nokia

by Volker Weber

Ich bin gerade mal wieder unterwegs. Und ich reise mit kleinem Gepäck. Da oben sind meine derzeit wichtigsten Utensilien:

Das Headset verbinde ich übrigens mit dem Telefon, damit ich Anrufe mitbekomme. Microsoft hat eine Windows Phone 7 Connector genannte Mac-Anwendung, mit der ich Musik aus iTunes übertragen habe. Das funktioniert zwar, hat aber reichlich Verbesserungspotential. So kann man nach Playlisten, Künstlern und Genres auswählen, aber nicht nach Alben. Das Lumia kapiert auch nicht die Reihenfolge bei Alben mit mehr als einer Disc. Compilations sind dem Music Player ebenfalls fremd, so dass unnötig viele Künstler das Angebot unübersichtlich machen. Da hat Microsoft noch ein bisschen was zu programmieren. ;-)

Comments

Dummerweise ist Keynote auf dem iPad eine mittlere Katastrophe. Die schönen am Mac erstellten Präsentationen verhaut das iPad bis zur Unkenntlichkeit: Effekte werden nicht übertragen und die Schriften durch die Standard-iPadfonts ersetzt, auch die Farbdarstellung ist teilweise ziemlich abenteuerlich (Pantonetöne). Wirklich schade, dass Apple die Sachen nicht in den Griff bekommt, sonst würde ich den Mac bei Präsentationen auch zu Hause lassen.

Karsten Henrich, 2012-11-09 12:43

Für mich ist Keynote absolut perfekt. Aber ich habe wenig Design in meinen Vorträgen. Was in sich auch wieder ein Design ist.

Volker Weber, 2012-11-09 14:53

Ich hatte das 920er gestern auch mal in der Hand und konnte mit spielen. Als erstes fiel mir auf, daß das Ding unglaublich schwer ist. Als zweites fiel mir auch, dass ich kaum einen Unterschied zum 7.x sehe, außer den Homescreen. Der Rest sieht auf den ersten Blick identisch aus. Und 600 EUR? Lieber ein iPhone :-).

Gruß
Karl

Karl Heindel, 2012-11-11 15:44

Ja, das 920 ist nichts für schwache Arme. Man muss 40 Gramm mehr heben als bei den meisten anderen Smartphones. Und die Bedienung ist tatsächlich gleich. So wie beim iPhone.

Volker Weber, 2012-11-11 15:49

Tja, nachdem man eine Woche das iPhone 5 genutzt hat, kommen einen die meisten anderen Smartphone wie Backsteine vor, zumindest vom Gewicht.

Guter Punkt übrigens :-). Trotzdem keine 600 EUR wert.

Karl Heindel, 2012-11-11 17:41

Naja, nur knapp 200 EUR günstiger als das iPhone mit gleichviel Speicher, das reicht halt einfach nicht ;-)

Hubert Stettner, 2012-11-11 19:31

Ein wichtiger Punkt auch stets für mich ist die Preisstabilität. Ein iPhone, Macbook oder iPad verliert unglaublich langsam an Wert. Bei einem Samsung Galaxy oder auch bei den Lumia-Geräten sieht das schon anders aus. Bei mir ist das auch ein wichtiges Argument, weil ich mein Smartphone normalerweise alle 2 Jahre wechsle. Da spielt dann auch der Wiederverkaufswert eine Rolle.

Alper Iseri, 2012-11-12 09:44

Recent comments

Oliver Stör on Watch Watch at 13:57
Hubert Stettner on Watch Watch at 08:08
Jakob Hirsch on In zwei Wochen dann: Telekom at 23:16
Sven Richert on Watch Watch at 19:26
Hubert Stettner on Keno zeigt Euch Heise at 16:57
Oliver Stör on Watch Watch at 15:48
Ingo Harpel on Keno zeigt Euch Heise at 12:13
Olav Brinkmann on CleanMyMac 3 at 11:45
Johannes Matzke on Watch Watch at 11:25
Volker Weber on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 17:04
Fotios Nisiropoulos on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 14:48
Karl Heindel on Watch Watch at 12:36
Bodo Menke on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 12:11
Lucius Bobikiewicz on In zwei Wochen dann: Telekom at 12:00
Bodo Menke on Watch Watch at 21:58
Daniel Haferkorn on Kündigen ist schwierig, auch bei O2 at 20:35
Philipp Sury on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 17:13
Volker Weber on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 16:42
Philipp Sury on Thanks, but no thanks at 15:50
Philipp Sury on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 15:45
Philipp Sury on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 15:43
Volker Jürgensen on In zwei Wochen dann: Telekom at 11:40
Frank Köhler on In zwei Wochen dann: Telekom at 10:13
Volker Weber on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 09:13
Stephan Perthes on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 08:57

Ceci n'est pas un blog

vowe.net is a personal website published by Volker Weber a.k.a. vowe. I am an author, consultant and systems architect based in Darmstadt, Germany.

rss Click here to subscribe

Hello

About me
Contact
Publications
Certificates
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions
Follow @vowe on Twitter

Local time is 21:48

visitors.gif

Tip jar

Archives

As most of my articles roll off the front page rather quickly, I am making an archive of previous posts available here. You can also use the handy search box at the top of the page if you are looking for something particular.

Last 30 days
More archives

Mobile tag for this page

© 1992-2015 Volker Weber.
All Rights Reserved.

Impressum