My best computer purchase ever

by Volker Weber

macbook

Four years ago I bought a MacBook Pro. And I still use it every single day. I have upgraded the memory from 2 to 8 GB and replaced the disk with 256 GB solid state memory, but the rest is still working beautifully. And since Apple never made big changes to the design it still looks fresh. Battery life isn't great. I can get between three and four hours, but it's workable.

ZZ3D334637

Apple announced a new MacBook Air today that I find tempting. The 13" model with 8 GB of RAM and 256 GB of flash storage would set me back 1399. (Remember, you can't upgrade the machine later.) It would match the specs of the four year old machine. Three benefits: really long battery life, more pixels, less weight.

Just not enough to make me buy one. The old one is still doing too well.

Comments

Habe hier ein MacBook Air 11" von 2011 (das erste mit Tastaturbeleuchtung) und bin sehr zufrieden damit: leicht, kompakt, sehr leise, schnell, und ein guter Bildschirm, den ich angenehmer finde als den meines MacBook mit Glasscheibe davor. Was ich jedoch vermisse ist der digitale Audioanschluss. Die Mac Minis, das MacBook und sogar die billige EeeBox kann ich optisch-digital an meinen Hifi-Verstärker anschließen, nur das Air nicht. Auch bei der aktuellen Variante, also zwei Generationen neuer als meines, ist das immer noch nicht möglich. Diese Beschränkung finde ich unnötig und ärgerlich.

Dieter Schmidt, 2013-06-10 23:54

die Zeit, PCs/MACs aufzurüsten ist vorbei - für 1.200€ hätte es vor ein paar Jahren gerade mal die Upgrades gegeben. Ich finde es zwar unverschämt, wieviel Apple für größere SSDs haben will, aber sonst gilt: verkaufen, neues kaufen.

Samuel Orsenne, 2013-06-11 15:19

Geht mir ähnlich! Ich habe seit gut 4 Jahren ein 13,3" MacBook. Habe eine sehr leise 750GB HDD nachgerüstet. RAM war schon bei 4GB. Akku ist zwischenzeitlich auch mal getauscht.
Nutze es auch jeden Tag. Auch im Urlaub, wie gerade jetzt ;-) Mir graut vor dem Tag, wenn es das Zeitliche segnet. Der Nachfolger wird sicherlich ein MacBook pro oder ein Air.

@Dieter Schmidt: ich habe eine Airport Express Basisstation an die HiFi-Anlage angeschlossen. Sowohl MacBook, als auch iPod touch und das iPad geben darüber drahtlos Musik wieder. Finde ich sogar wesentlich eleganter, als mit Kabel!

Hansjürgen Depping, 2013-06-11 18:45

Nicht uninteressant, mal zu resümieren, was die echten Langläufer sind. Bei uns läuft ein altes Dell Latitude X200 Subnotebook nach 11 Jahren immer noch im Haushalt, zum Spielen und ein bisserl Internet. Ich hatte es 5 Jahre im täglichen, harten Betrieb in Büro und Home-Office, der jetzt zweite Akku war nach ca. 4 Jahren fällig und hielt ebenfalls ca. 4 Jahre ordentlich. Das Gerät war damals ein spektakulär dünnes und leichtes Gerät (Apple hatte nichts vergleichbares zu bieten :) , bis heute sind sowohl Magnesiumgehäuse wie Tastatur absolut top in Schuss. Hergestellt wurde es übrigens von Samsung. Dürfte heute schwer sein, sowas noch zu finden.

Wolfgang Miedl, 2013-06-11 20:01

Ich habe das 2011'er MacBook Air und bin sehr zufrieden. Es ist fast so schnell betriebsbereit wie das iPad, kann aber unendlich viel mehr. Ich liebäugle auch mit dem neuem MacBook Air, wenn ich in der Firma einen Abnehmer für meins finde... :-)

Felix Binsack, 2013-06-11 22:20

Same computer here albeit six months younger, same upgrades, same dilemma.

As I found myself more and more often using Airplay and beaming my audio/video content from iOS devices to Apple TV it would be nice to be able to do the same also with my mac, in particular some of the extra features promised by the upcoming Mavericks OSX (extended Desktop via AirPlay) are tempting me.
But the only good reason for replacing it now would be avoiding the inevitable obsolescence approaching soon which will make it hard to sell for a decent price.

Yet a difficult decision as the machine still works so well and yes, best computer purchase I ever made.

Pieterjan Lansbergen, 2013-06-12 02:49

Ich bin fällig. 2010er MacBook Air ohne Tastaturbeleuchtung keucht doch sehr, wenn mal Flash oder anderes Teufelszeug losläuft unter dem Berglöwen. Und nach drei Jahren darf man auch mal wieder was neues haben :-)

Was allerdings bleibt: Ein 2008er Macbook. Läuft noch prima mit 10.6 und dient als Kinder- und Gästenotebook. Schwer, solide - und verfügt über das einzige optische Laufwerk im Haus.

Alexander Kluge, 2013-06-12 09:00

Mein Backup-Rechner ein 2010er MacBook Air (128GB SSD reicht bei weitem) läuft noch 6..7 Stunden. Der Schneeleopard keucht zwar wenn ich zuviel Video gucke aber für Musik (WinAmp statt iTunes) ganz gut. Bisher ist das Teil nur einmal abgestürzt (beim Radeln aus der Tasche gefallen), das hat es problemlos weggesteckt weil statt splitterndem Plastik nur das Aluminium an der Kante verformt wurde.

Bernhard Kockoth, 2013-06-12 09:59

Ich habe ein 2011er MacBook Pro mit 13", 16 GB RAM und einer 750er Platte. Fuer alle Aufgaben ausser Videoprocessing ist die Maschine super. Wenn ich mich jetzt fuer ein MacBook Air entscheiden wuerde, haette ich einen Gewissenskonflikt welches Geraet ich auf Reisen mitnehmen will - iPad3 oder MacBook Air. Zur Zeit ist die Entscheidung einfach, das iPad geht mit. Ein MacBook Air mit Touch haette das ganze allerdings revoluzionieren koennen.

Mein erstes iPad ist uebrigens unser Gaestetool bzw. Sonoscontroller.

Thomas Koester, 2013-06-12 11:52

It's funny: very often I notice we make the same hardware & gadget choices. My workhorse is an Early2009 model (but 17-inch), currently with 8 GB RAM and 1.5 TB internal SSD storage (512 GB Intel SSD, 960 GB Crucial SSD instead of Superdrive, which muted to an external USB DVD). Due to heavy virtualization (avg number of virtual machines 3-4) the battery life is less than 2 hours, but in general I agree: this old workhorse is just doing too well to replace it. The 15-inch 2012 model I bought as a replacement is used elsewhere now. I'm glad there is no planned obsolescence in this device, but I don't understand why they don't build notebooks like this one anymore.

Axel von Dielingen, 2013-06-12 13:18

Do you run Mountain Lion on it?

I found upgrading an iMac of similar age from Snow Leopard to Mountain Lion slowed things down considerably.

Seth Crothers, 2013-06-12 16:05

Meinem MBP von 2010 habe ich auch letztes Jahr ein Upgrade auf 8GB RAM und 256 GB SSD verpasst. Das Gerät fühlt sich seit dem wieder an wie neu.
Akku Laufzeit ist noch passabel (5+ Stunden bei normaler Nutzung), ich liebäugle zwar mit einem neuen MBA 13.3, sehe aber noch keinen zwingenden Grund für ein neues Gerät.

Sascha

PS: auf Reisen und als Surf/Twitter/Mail-Maschine kommt ein iPad zum Einsatz.

Sascha Westphal, 2013-06-13 11:34

Eigentlich hatte ich mich schon entschieden, jetzt schwanke ich doch noch etwas...

Größe und Gewicht sind kaum noch ein Unterscheidungskriterium zw. 13'' Air und Retina.

Das Retina ist sogar 1,1cm schmaler und nur 2mm dicker als das Air (an seiner dicksten Stelle). 270 Gramm Mehrgewicht machen kaum einen Unterschied. Mit der 4. Generation der Intel i5 Prozessoren werden wohl auch die Retina Notebooks auf 12h Laufzeit kommen. Zudem hat das Retina das bessere Display und einen HDMI Ausgang ohne Kabel. Wann kommen wohl die neuen Retina mit den neuen Prozessoren? Wer weiß das?

MacBook Air 13''
Höhe: 0,3 bis 1,7 cm
Breite: 32,5 cm
Tiefe: 22,7 cm
Gewicht: 1,35 kg

1,3 GHz Dual-Core Intel Core i5
(Turbo Boost bis zu 2,6 GHz)

8GB RAM
256 GB Flash-Speicher


SD
1.399,00 EUR
MacBook Pro Retina 13''
Höhe: 1,9 cm
Breite: 31,4 cm
Tiefe: 21,9 cm
Gewicht: 1,62 kg

2,5 GHz Dual-Core
Intel Core i5 Prozessor (Turbo Boost bis zu 3,1 GHz) 

8GB RAM
256 GB Flash-Speicher

HDMI Anschluss
SDXC
1.699.- EUR

Felix Binsack, 2013-06-14 22:20

Vote YES for Retina MBP 13 Zoll ;-)

marco foellmer, 2013-06-16 14:38

Post a comment








Shall I remember this for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.



Recent comments

Gregg Eldred on Unfortunate AP headline at 21:28
Volker Weber on Lenovo Yoga Tablet 10 HD+ at 17:34
Bernd Schuster on Lenovo Yoga Tablet 10 HD+ at 14:52
Mark Ehmann on Probably not at 12:28
Martin Cygan on Probably not at 10:59
Stephan H. Wissel on Probably not at 09:16
Tom Weeghmans on Probably not at 08:41
Scott Hanson on Probably not at 07:31
Erik Ferrari on Probably not at 01:30
Daniel Naumann on Probably not at 00:40
Uwe Papenfuss on Probably not at 23:50
Thomas Lang on Probably not at 23:44
Volker Weber on Lenovo Yoga Tablet 10 HD+ at 23:25
Sascha Westphal on Lenovo Yoga Tablet 10 HD+ at 23:18
Roland Dressler on The first million is always the hardest at 13:33
Thomas Lang on The first million is always the hardest at 14:14
Martina Kautz on The first million is always the hardest at 22:24
Pedro Quaresma on SensorCore :: Fitness tracking with an affordable smartphone at 19:56
Roman Weber on The first million is always the hardest at 11:54
Philipp Sury on The first million is always the hardest at 20:52
Karl-Henry Martinsson on The first million is always the hardest at 19:53
Bill Buchan on The first million is always the hardest at 19:20
Ben Poole on The first million is always the hardest at 16:42
Richard Kaufmann on The first million is always the hardest at 14:29
Richard Schwartz on The first million is always the hardest at 14:20

Ceci n'est pas un blog

vowe.net is a personal website published by Volker Weber a.k.a. vowe. I am an author, consultant and systems architect based in Darmstadt, Germany.

rss Click here to subscribe

Hello

About me
Contact
Publications
Certificates
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions
Follow @vowe on Twitter

Local time is 15:00

visitors.gif

Tip jar

Archives

As most of my articles roll off the front page rather quickly, I am making an archive of previous posts available here. You can also use the handy search box at the top of the page if you are looking for something particular.

Last 30 days
More archives

Mobile tag for this page

© 1992-2014 Volker Weber.
All Rights Reserved.

Impressum