Nokia & BlackBerry - sollte man die kaufen?

by Volker Weber

ZZ2322EB7D.jpg

In den letzten paar Wochen bin ich mehrfach gefragt worden, ob man sich denn jetzt so ein Lumia kaufen sollte. Oder welchen BlackBerry. Also schreibe ich das mal für alle auf.

Ja, man sollte ein Lumia kaufen. Ohne Vorbehalt. Welches? Das 920. Und zwar, weil es eine Preisverzerrung gibt. Das 920 sollte nicht durch das 925 abgelöst werden, wurde es aber de facto. Deshalb sind die Preise für das 920 um 200 Euro gerutscht. Für gut 300 Euro ist das so ein Schnäppchen, dass es die anderen erdrückt. Wer auf LTE und ein HD-Display verzichten kann und dafür ein dünnes Handy haben will, der ist mit dem 720 gut beraten. Und wenn es ein Handy für die Kids sein soll, dann das 620.

Man sollte sich nicht von den Geschichten über die "bessere Kamera" im 925 blenden lassen. Das ist überwiegend Software, die das 920 im nächsten Monat auch kriegt. Die zusätzliche Linse verbessert die Randschärfe ein bisschen. Aber das ist für normale Menschen praktisch unsichtbar. Mit dem Amber Update werden die Farben knalliger und die Bilder sind schärfer. Damit ist das 920 nur vom 1020 deutlich zu schlagen. iPhone und Galaxy kommen nicht mal in die Nähe.

Gretchenfrage: und die Software? Für mich ist alles da außer dem Sonos Controller. Google zickt mit Microsoft rum. Das heißt mit Google Services wird man auf dem Lumia nicht glücklich. Dafür hat Nokia die beste Navigations-Suite, kostenlose Musik-Mixes und jede Menge anderer Goodies. Macht mal einen Aufschrieb, welche Apps Ihr jeden (!) Tag nutzt. Die sind beim Lumia wahrscheinlich schon an Bord, bevor auch nur irgendwas nachinstalliert wurde.

Sollte man ein BlackBerry kaufen? Ich weiß es nicht. Alles hängt davon ab, ob die Unternehmenskunden den Sprung auf BlackBerry 10 mitmachen. Und das weiß ich noch nicht. Ohne diese Kunden gibt es einfach nicht genug Drive in diesem Markt. In dem eben erwähnten Kamera-Thema spielen die BlackBerrys dicht unter der GS3-Ebene. iPhone und Nokia erreichen sie nicht. Aber dafür haben sie die beste Tastatur. Sowohl auf dem Glas (Z10) als auch in Hardware (Q10). Und welches nimmt man? Ich würde sagen das Z10. Der große Bildschirm macht mehr Spaß als das Q10. Und die fehlende Tastatur ist kaum ein Nachteil. Ein bisschen teurer als ein Lumia 920 wird das mit dem BlackBerry. Aber sie sind mittlerweile auch unter 400.

Nochmal die Gretchenfrage: und die Software? Die empfinde ich beim BlackBerry als nicht ausreichend. Das liegt vor allem an einer Abkürzung, die BlackBerry gemacht hat. Im Prinzip laufen dort nämlich alte Android Apps, die für Android 2.2 geschrieben wurden. Wenn der Programmierer sie portiert und in BlackBerry World anbietet. Den dicksten Vorteil kann der BlackBerry nur dann ausspielen, wenn die eigene Firma mitmacht. Eine sichere Trennung von geschäftlichen und privaten Daten geht nur mit dem BES10.

Comments

Es gibt einfach keine vernünftige Twitter-App im Sinne von Tweetbot/Plume. Und ebenso wenig eine ADN-App. Beides nutze ich mehrmals täglich.

Und schon aus diesem Grund kann ich weder WP noch BB10 dauerhaft nutzen, ich hab's mehrmals probiert.

Karl Heindel, 2013-07-26 08:11

So sind die Anforderungen halt verschieden. Was ADN überhaupt ist, musste ich erst mal nachschlagen. Und die Twitter App auf dem Lumia ist mehr als vernünftig. Jedenfalls für mich.

Meine Einschätzung, dass man sich ein Lumia kaufen kann, bezog sich auf ganz normale Menschen. ;-)

Volker Weber, 2013-07-26 08:19

würde ich abgesehen von den Kameras so unterschreiben, da kann ich den Hype um das Nokia 920 aber nicht so ganz nachvollziehen: Sobald es dunkel wird, gewinnt das 920 gegen iPhone und Galaxy S3 definitiv und haushoch.
Unter fotografisch "guten" Bedingungen finde ich es aber ehrlich gesagt sehr enttäuschend - da ist die SW scheinbar derart aggressiv im "Schönrechnen", dass von Texturen kaum etwas übrig bleibt - das kann man auf einem Handy Display erahnen, am PC in normaler Größe (nicht 100%) ist es sehr deutlich sichtbar.
Hat sich da mit dem Amber Update auch was verbessert?

Martin Ziebarth, 2013-07-26 08:25

"Mit dem Amber Update werden die Farben knalliger und die Bilder sind schärfer."

Volker Weber, 2013-07-26 08:30

Mein Problem sind eigentlich weder die Farben noch die Schärfe. Aber wenn mit Schärfe auch ein Mehr an feineren Texturen gemeint ist, bin ich hoffnungsvoll... :)

Martin Ziebarth, 2013-07-26 08:35

Du wirst zufrieden sein. Wo würdest Du Dich einordnen? Wegen der Texturen frage ich. :-)

http://www.kenrockwell.com/tech/7.htm

Volker Weber, 2013-07-26 08:37

Auf jeden Fall sehe ich Kameras bzw. deren Technik nicht als Selbstzweck, falls der Eindruck entstanden ist ;)
Ansonsten bin ich wohl schizophren genug, dass von fast allen Stufen was dabei ist - ok, ausser den kommerziellen, da ausschließlich Hobby :)

Martin Ziebarth, 2013-07-26 09:25

Die Kamera des Lumia 920 ist wirklich gut. Das einzige was ihr fehlt, ist eine Gegenlichtblende. Wenn die Sonne noch irgendwie schräg in die Linse fällt, hat man Lichtreflexionen im Bild.
Wobei, wenn ich mir so manchen Knipser mit DSLR ansehe, der mit seinem schweineteuren Objektiv (quasi Level1/2 nach Ken Rockwell) ohne Gegenlichtblende fotografiert (oder noch besser: Gegenlichtblende umgedreht in Transportstellung, damit sich der Zoomring auch nicht mehr vernünftig bedienen lässt), der dürfte dann gar keinen Unterschied zum Lumia 920 bemerken.

Jedenfalls war ich die letzten Tage beim Wandern in Österreich, und habe auch ein paar Fotos mit dem Lumia 920 geschossen. Man erkennt nur am Bildformat (16:9 statt 3:2) und den vereinzelten Lichtreflexionen, dass das Foto nicht mit meiner Samsung NX geschossen wurde.
Da muss ich mir beim nächsten mal gut überlegen, ob ich meine NX überhaupt noch mit auf den Berg hochschleppe.

Manfred Wiktorin, 2013-07-26 12:41

Lumia kann übrigens auch 4:3, etwa bei Portraits. Und Gegenlichtblende mache ich mit der Hand.

Volker Weber, 2013-07-26 12:44

Ja, 4:3 geht natürlich auch. Ist aber immer noch kein 3:2 ;-)
Die Gegenlichtblende mit der Hand zu machen ist eine gute Idee. Muss ich mal ausprobieren.
Einen Unterschied gibt es allerdings schon noch zwischen meiner Samsung NX und dem Lumia 920: Während die NX die Farben recht natürlich abbildet, ist z.B. der Himmel beim Lumia 920 schon übertrieben blau. Allerdings sollen kräftige Farben ja massentauglicher sein.

Manfred Wiktorin, 2013-07-26 13:01

Im Gegenteil. 16:9 ist 1.78, 3:2 ist 1.5, und 4:3 ist 1.34. Die 16:9 finde ich deshalb für Landschaften gut, und die 4:3 für Portraits. 3:2 ist ein langweiliger Kompromiss.

Volker Weber, 2013-07-26 13:10

Also wenn ich das lese, frage ich mich ernsthaft, ob die Kamera von meinem 920 einen Defekt hat oder ob Ansprüche an Fotoqualität wirklich so unterschiedlich sein können.
Selbst gegenüber anderen (hochwertigen) Handycams sehe ich bei gutem Licht einen Mangel an Texturen, von einer Kamera mit APS-C Sensor oder vergleichbarem rede ich da nicht mal...

Martin Ziebarth, 2013-07-26 13:23

@Martin
Nein, dein Lumia 920 ist (wahrscheinlich) nicht defekt. Klar, in 1:1 Ansicht auf dem Monitor ist der Unterschied gewaltig. Da sind die Bilder des Lumia verwaschen und die NX (APS-C Sensor) zeigt noch feinste Details.
Aber wer bitteschön schaut sich ernsthaft Bilder auf diese Weise an? Hast du dir zu Analogzeiten die Bilder auch immer auf 150x100cm ausbelichten lassen? Nein? Eben!
Und bei normaler Bildschirm-Ansicht und Ausbelichtung bis 30x20cm (vielleicht auch bis 60x40cm) ist kein Unterschied zwischen dem Lumia und der NX zu erkennen.

@Volker
Ich habe nirgends behauptet, dass ich ein Fan des 3:2 Formats bin. Im Gegenteil, ich mag das 4:3 Format. Mein digitales Fotoalbum (aka iPad) ist auch 4:3. Nur kann meine Samsung NX leider kein 4:3 (habe nur die Auswahl zwischen 3:2, 16:9 und 1:1). Aber ich kann auch mit 3:2 leben.

Manfred Wiktorin, 2013-07-26 13:39

Ich rege mal bei Nokia an, ein automatisches Setting einzuführen, dass je nach Lage auf 4:3 und 16:9 schaltet.

Volker Weber, 2013-07-26 13:42

@Manfred
Dass man Bilder nicht auf Pixel-Level beurteilen sollte - völlig klar.
Mein Problem ist eher, dass mich die Rauschunterdrückung bzw. sonstige Bearbeitung des 920 mit der jetzigen SW Version selbst in normaler Größe auf dem Monitor stört. Abhängig vom Motiv mal mehr, mal weniger.
Aber ich bin Dank vowe guter Hoffnung, dass sich das mit dem Amber Update gibt :)

Martin Ziebarth, 2013-07-26 13:52

Hervorragende Idee. Hochformat automatisch 4:3, Querformat 16:9. Im Hochformat sieht 16:9 sowieso total bescheiden aus.
Wenn's einer bei Nokia durchbringt, dann vowe. vowe is a good mother!

Manfred Wiktorin, 2013-07-26 13:56

@Martin
Dann hast Du vermutlich einen größeren Monitor als ich. Auf meinem 22-Zöller mit 1680x1050 Auflösung erkenne ich in normaler Größe keinen Unterschied. Auf dem iPad sowieso auch nicht.
Nur beim vergrößern stellt sich wie gesagt sehr schnell ein deutlicher Unterschied ein.

Manfred Wiktorin, 2013-07-26 14:21

Ich kann ja nur ein 920 (GDR1) mit einem 925 (GDR2) vergleichen. Die Hardware ist also nicht identisch. In New York habe ich aber Samples vom 920 vorher und nachher gesehen. Der Unterschied ist wirklich eindeutig. Juha erklärte mir, dass sie eine neues Farbmodell haben und die gesamte Bildverarbeitung neu geschrieben haben.

Volker Weber, 2013-07-26 14:24

@Manfred
Ich habe zwar auch einen größeren Monitor mit höherer Auflösung, aber das mich störende sehe ich selbst auf dem Handy Display, von daher werden es an diesem Punkt dann wohl eher unterschiedliche Ansprüche sein.

Einfacher Test: Mach' ein Foto mit einer gleichförmigen, möglichst feinen Struktur - z.B. Kleidung/Teppich, etc.
Das 920 macht daraus mit relativer Sicherheit tw Matsch, was man beim Betrachten des Gesamtbildes sogar noch deutlicher (weil ungleichmäßig) sieht.

Das ist leider heutzutage relativ weit verbreitet, um Rauschen zu verhindern. Persönlich mag ich es lieber stärker rauschend und dafür mit mehr Details.

Zugegebenermaßen sieht man das nicht auf allen Bildern gleich stark. Und zum Glück scheint Nokia bei GDR2 einen besseren Kompromiss bei der Rauschunterdrückung gefunden zu haben :)

Martin Ziebarth, 2013-07-26 16:38

Meines Wissens nach kann man die Kalendererinnerungen (z.B. zwei Stunden vor einem Termin) unter Windows Phone immer noch nicht frei konfigurieren. So lange dieses der Fall ist, kommt mir kein Lumia ins Haus.

Blackberry kann das besser...

Frank Koehler, 2013-07-28 20:13

Das ist mir relativ gleichgültig, was Ihnen so alles nichts ins Haus kommt. Beim Kalender fielen mir jetzt ein paar dickere Probleme ein, etwa die fehlende Wochenansicht. Andere wollen vielleicht mehr als das nächste Appointment auf der Kachel sehen. Deshalb gibt es ja auch Apps wie True Calendar oder Simple Calendar.

Ich habe ja so eine Theorie. Egal mit was man anfängt, Textverarbeitung, Zeichenprogramm oder Datenbank, wenn man alles einbaut, ohne das die Kunden nicht leben können, hat man am Ende Lotus Notes.

Volker Weber, 2013-07-28 20:38

"Alles hängt davon ab, ob die Unternehmenskunden den Sprung auf BlackBerry 10 mitmachen."

Also in meiner kleinen, bescheidenen Welt sind die Unternehmenskunden allesamt ganz scharf auf BES 10. Da haben sich die Management-Ebenen Z10s besorgt und treten jetzt der IT auf die Füße, dass das bitteschön schnellstmöglich angebunden werden soll.

Bislang ist das auch der Hauptgrund für Installationen von Domino 9. ;-)

Oliver Regelmann, 2013-07-29 10:22

Hm, ich stehe gerade vor der Frage 920 oder 925. Der Vowe sagt ja, das 920 reicht aus. Hat das 920er auch einen Traveler Client der mit Domino9 klappt oder nur das 925? Finde ich leider nix dazu.


Das mit dem Z10 und BES10/Trav9 ist ja eher so suboptimal (schon 3 Wochen am rumfummeln)

Marc Bender, 2013-08-06 12:59

Also mal der Reihe nach.

Traveler 9 spricht mit allen Lumias oder BlackBerry 10 so wie mit iPhones: Exchange Active Sync. Der Traveler-Eintrag in Lumia Amber, a.k.a Windows Phone 8 GDR2, ist rein kosmetischer Natur. Man kann einfach sagen, hey, ich habe einen Exchange Server und gibt ihm die korrekte Server-Adresse und dann geht das. Das 925 kommt mit Amber aus dem Karton, die anderen kriegen es in den nächsten Wochen. Ich hab's schon auf dem 920.

BES 10 ist zwei Sachen: ein VPN-Endpunkt und ein MDM-Server. Kann man nutzen, muss man aber nicht. Benefit: Trennung von Geschäft und Privat.

Volker Weber, 2013-08-06 22:35

Post a comment








Shall I remember this for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.



Recent comments

Darren Adams on Confession time at 01:36
Hubert Stettner on Confession time at 23:26
Volker Weber on Confession time at 22:36
Thomas Lang on Confession time at 22:28
Ingo Seifert on Belkin QODE Thin Keyboard at 21:51
Volker Weber on Plantronics Voyager Edge at 20:17
John Head on Plantronics Voyager Edge at 17:43
Dirk Bartkowiak on Belkin QODE Thin Keyboard at 15:39
Volker Weber on Belkin QODE Thin Keyboard at 15:04
Karl Heindel on Belkin QODE Thin Keyboard at 14:12
Volker Weber on Belkin QODE Thin Keyboard at 13:33
Harald Gaerttner on Belkin QODE Thin Keyboard at 13:30
Samuel Orsenne on Subtle differences at 13:14
Robert Jeschonnek on Plantronics Voyager Edge at 08:54
Volker Weber on Subtle differences at 00:52
Kai Schmalenbach on Subtle differences at 00:30
Volker Weber on Subtle differences at 23:51
Norman John on Subtle differences at 09:26
Timm Caspari on Subtle differences at 09:17
Volker Weber on Plantronics Voyager Edge at 18:12
Thomas Lang on Plantronics Voyager Edge at 17:39
Volker Weber on Plantronics Voyager Edge at 15:17
Marcus Humann on Subtle differences at 14:59
Gonzague Dambricourt on Plantronics Voyager Edge at 14:11
Kai Schmalenbach on Subtle differences at 14:07

Ceci n'est pas un blog

vowe.net is a personal website published by Volker Weber a.k.a. vowe. I am an author, consultant and systems architect based in Darmstadt, Germany.

rss Click here to subscribe

Hello

About me
Contact
Publications
Certificates
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions
Follow @vowe on Twitter

Local time is 08:38

visitors.gif

Tip jar

Archives

As most of my articles roll off the front page rather quickly, I am making an archive of previous posts available here. You can also use the handy search box at the top of the page if you are looking for something particular.

Last 30 days
More archives

Mobile tag for this page

© 1992-2014 Volker Weber.
All Rights Reserved.

Impressum