'No one ever got fired for buying IBM' had never seemed less true

by Volker Weber

Overall, the CIA concluded, IBM was a high-risk choice. In a court filing, Amazon blasted the elder company as a "late entrant to the cloud computing market" with an "uncompetitive, materially deficient proposal." A federal judge agreed, ruling in October that with the "overall inferiority of its proposal," IBM "lacked any chance of winning" the contract. The corporate cliché of the 1970s and ’80s, that no one ever got fired for buying IBM, had never seemed less true.

More >

Comments

Auch wenns immer doof ist, auf einem englischen Blog Eintrag in Deutsch zu antworten:

Danke für den Link, der Artikel hat nämlich wirklich Fleisch! IBM wird den Turnaround sicherlich nicht so leicht bewältigen können wie die vielen Male zuvor. Man muss sich nur mal vergegenwärtigen, dass man für den Kauf von Softlayer, einer mit Verlaub "Bude" mit unter 1000 Mitarbeitern, den gleichen Preis gezahlt hat den man für den Verkauf der gesamten Serversparte erhalten hat. Das zeigt deutlich wie sehr a) IBM in Rückstand geraten ist und b) wie Ernst man es nimmt genau dort aufzuholen. Wenn man im Gegenzug bedenkt wie weit andere "Nachzügler" wie z.B. Microsoft hier bereits sind, deren Rechenzentren und Technologien stehen schon seit Jahren in den Büchern und können jetzt schon Profite abwerfen, zudem hat man seine eigenen Technologien schon optimiert und Marktstandards gesetzt.

Roland Dressler, 2014-05-26 10:32

Nein, das ist nicht doof. Ich kann Englisch und Deutsch.

Volker Weber, 2014-05-26 17:43

Further to which: http://www.cringely.com/2014/06/04/decline-fall-ibm/

Nick Daisley, 2014-06-08 01:20

Recent comments

Volker Weber on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 17:04
Fotios Nisiropoulos on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 14:48
Karl Heindel on Watch Watch at 12:36
Bodo Menke on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 12:11
Lucius Bobikiewicz on In zwei Wochen dann: Telekom at 12:00
Bodo Menke on Watch Watch at 21:58
Daniel Haferkorn on Kündigen ist schwierig, auch bei O2 at 20:35
Philipp Sury on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 17:13
Volker Weber on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 16:42
Philipp Sury on Thanks, but no thanks at 15:50
Philipp Sury on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 15:45
Philipp Sury on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 15:43
Volker Jürgensen on In zwei Wochen dann: Telekom at 11:40
Frank Köhler on In zwei Wochen dann: Telekom at 10:13
Volker Weber on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 09:13
Stephan Perthes on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 08:57
Dieter Baum on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 08:52
Ingo Seifert on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 08:44
Volker Weber on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 07:02
Dirk Steins on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 06:06
Hubert Stettner on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 03:23
Stephan H. Wissel on How to Move from Google Mail to IBM Verse at 03:22
Stephan H. Wissel on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 03:17
Volker Weber on How to Move from Google Mail to IBM Verse at 23:10
Martin Dietze on BlackBerry Leap: Blackberrys neues Touch-Smartphone im Hands-on bei heise online at 11:05

Ceci n'est pas un blog

vowe.net is a personal website published by Volker Weber a.k.a. vowe. I am an author, consultant and systems architect based in Darmstadt, Germany.

rss Click here to subscribe

Hello

About me
Contact
Publications
Certificates
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions
Follow @vowe on Twitter

Local time is 10:13

visitors.gif

Tip jar

Archives

As most of my articles roll off the front page rather quickly, I am making an archive of previous posts available here. You can also use the handy search box at the top of the page if you are looking for something particular.

Last 30 days
More archives

Mobile tag for this page

© 1992-2015 Volker Weber.
All Rights Reserved.

Impressum