Inter-Access point Handover

by Volker Weber

ZZ7618C9D9

Our house is a nightmare environment for WiFi (or mobile networks). Tons of steel, aluminum shades. That's why I have access points on all floors. And they all share the same SSID and credentials. What happens when I move from one to the other? That depends very much on the device I am using.

BlackBerry has a setting that not many people know about: Inter-Access point Handover. If you check this option, the device will check for other access points with better signal and then switch over as appropriate. This does cost a bit of battery juice since it needs to scan often, but it also saves juice because it often talks to a better access point. How do you get to this setting? Simply tap and hold the entry in your WiFi settings and select the edit option. Scroll all the way down. It is a per access point setting.

If you do not have this activated, the device will scan for access points when it finally loses the connection.

Comments

Können das die iPhöner nicht? Wäre bei mir zu Hause auch ganz praktisch.

Chris Frei, 2014-06-18 14:03

Anybody knows, how iOS and WP handle this?

Hubert Stettner, 2014-06-18 14:24

Danke, Danke, Danke, Volker. Ich hab das gleiche Problem und bin hier bald bekloppt geworden. Die Option habe ich beim Z10 bislang glorreich übersehen. Nun aktiv und - tada - funzt wirklich besser als vorher.

Nils Michael Becker, 2014-06-18 14:45

Ich habe zu Hause zwei Access Points mit der gleichen SSID, und sowohl iPhone als auch Android-Phone machen das automatisch, da muss ich nichts für konfigurieren. Dauert aber manchmal etwas, bis er Wechsel erfolgt.

Dirk Steins, 2014-06-18 14:46

Ich erlaube meinen Telefonen und Tablets einfach die Benutzung von SonosNet und schon hat man überall Wlan Empfang. Sicher nicht die performanteste Lösung, aber für das surfen am Handy oder Tablet reichts problemlos.

Ralf M Petter, 2014-06-18 15:18

Hier die gleiche Situation wie bei Dirk Steins (zwei AP, gleiche SSID, Verbindungsabbruch dann connect zu verfügbarem AP). Die Sache ist halt nur, dass, wie Volker schon schreibt, zunächst die Verbindung zum ersten AP verloren geht und erst dann eine neue Verbindung gesucht/ aufgebaut wird. Und ja, das dauert gefühlt lange 10 bis 60 Sekunden und ärgert. Das muss doch auch bei Android besser gehen...

Martin Puerschel, 2014-06-18 16:43

Ralf, inwiefern addressiert diese Vorgehensweise das geschilderte Problem? Das Problem ist nicht der WiFi Empfang an sich, sondern das ein Gerät sich mit einem AP assoziiert, aber erst auf einen anderen wechselt, wenn die Verbindung mit dem ersten abbricht. Das führt zu einer Unterbrechung der Verbindung. Die Blackberry Lösung startet die Assoziierung mit einem neuen AP sobald einer mit einem stärkeren Signal verfügbar ist - also bevor die bisherige Verbindung abbricht.

Ragnar Schierholz, 2014-06-18 17:15

Funktioniert übrigens auch am Playbook. Danke, Volker ;-)

Nils Michael Becker, 2014-06-18 21:51

Aus meiner Erfahrung heraus möchte ich mitteilen, was ich für den größten WLAN Killer halte. Stahl in Form von Baustahlmatten ist gar nicht so ein Drama, ganz arg wird es bei Gipskarton. Liegt an der durch das Wasser verursachten Dämpfung.
Stahl wird immer dafür verantwortlich gemacht, ist aber meistens ja nur in Decken. Und die meisten WLAN…Antennen sind halt keine Omni-Strahler, sondern haben eine horizontale Richtwirkung.
Ständerwerk beidseitig doppelbeplankt, das macht wirklich Freude bei der Wlanabdeckung.

Stephan Bieker, 2014-06-27 14:44

Recent comments

Marc Poppo on Neues Design beim Apple Case für das iPhone at 19:46
Dirk Stelloh on HP pre-programmed failure date of unofficial/ non-HP ink cartridges :: Myce.com at 17:14
Jens-Christian Fischer on It's a tight race for udoq at 16:56
Eric Bredtmann on It's a tight race for udoq at 10:22
Alvina Hadwen on CleanMyMac 3 at 09:51
Tobias Hauser on Black iPhone vs Jet Black iPhone at 00:18
Volker Weber on Black iPhone vs Jet Black iPhone at 23:54
Tobias Hauser on Black iPhone vs Jet Black iPhone at 23:48
Volker Weber on Plantronics BackBeat Fit at 23:30
Tobias Hauser on Plantronics BackBeat Fit at 23:25
Jörg Weske on Familee at 22:34
John Keys on It's a tight race for udoq at 15:50
Stefanie Wörtche on Flachmann wird flacher at 15:07
Volker Weber on It's a tight race for udoq at 13:20
Karl Heindel on It's a tight race for udoq at 12:43
Volker Weber on It's a tight race for udoq at 12:28
Mariano Kamp on It's a tight race for udoq at 12:27
Volker Weber on Kurswechsel bei IBM at 09:34
Dominique Perarnaud on Kurswechsel bei IBM at 09:19
Volker Weber on Black iPhone vs Jet Black iPhone at 08:25
Hubert Stettner on Black iPhone vs Jet Black iPhone at 08:22
Lars Berntrop-Bos on Black iPhone vs Jet Black iPhone at 08:00
Martin Hiegl on Black iPhone vs Jet Black iPhone at 02:55
Volker Weber on Kurswechsel bei IBM at 00:20
Wolfgang Fey on Kurswechsel bei IBM at 00:17

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter ello  instagram

Local time is 00:34

visitors.gif