Neujahrbastelei: Mediathek-Streams mit dem Mac herunterladen

by Volker Weber

Weil Mediathek eingestellt wurde, brauche ich eine neue Möglichkeit, Videos aus den öffentlich-rechtlichen Mediatheken für den Eigenbedarf abzuzapfen. Die MPEG4-Videos kann ich dann auf Reisen mit dem iPad oder PlayBook schauen.

Die folgende Beschreibung ist für Mac-User, die wissen, an welchem Ende ein Lötkolben warm wird. Man braucht vier Dinge:

- Java
- MediathekView
- flvstreamer
- ffmpeg

Einfach Terminal öffnen und drei Befehle testen: java, flvstreamer, ffmpeg. Was fehlt, muss installiert werden. flvstreamer und ffmpeg macht man etwa mit "chmod +x flvstreamer" ausführbar und verschiebt sie in den Systempfad, etwa mit "sudo mv flvstreamer /usr/bin".

Dann bleibt die Installation von MediathekView. Auf dem Mac ist das ein Jar-File. Ich habe die Distribution ausgepackt, in /Applications verschoben und das Verzeichnis von der Versionsnummer befreit. Dort hinein habe ich ein Shell-Skript transcode.sh nach einer Vorlage von Jochen Schug gelegt:

#!/bin/bash
dst=$1
shift
flvstreamer "$@" -o - | ffmpeg -i pipe:0 -codec copy "${dst}"

Auch dieses Shellskript macht man ausführbar: "chmod +x transcode.sh". Das Skript nimmt die Ausgabe von flvstreamer und kopiert den MPEG4 Stream aus dem Flashcontainer in einen ISO-Container, so dass das Video einfacher abspielbar ist. Es wird nicht umkodiert sondern einfach nur umgepackt, was in Echtzeit funktioniert. So trägt man das Skript ein:

Hier ist noch der Pfad anzupassen. "vowe" gibt es nicht auf jedem Rechner. :-)

Das ist mein Programmset, exportiert als XML.

Update: Jochen hat noch mal ordentlich nachgelegt und das Skript aufgebohrt.

Comments

Danke Dir. Habe vowe jetzt auf jedem Rechner. ;-)

lg

marco foellmer, 2013-01-04 12:39

you made my day!

Vielen Dank

Heiko Müller, 2013-01-04 17:58

Danke für den Tipp! Einfacher und schneller gehts aber für einige Videos über http://vavideo.de.

Tobi Taller, 2013-01-04 19:17

Danke für die Anleitung. Habe die Sache damit auf einem Mac und auf einer Ubuntu-Büchse zum Laufen gebracht. Aber...

Kann es sein, dass die ARD die Download-Daumenschrauben angezogen hat? Ich kann auf Mac und Ubuntubüchse mühelos eine Tagesschau nach der anderen speichern (die in der Mediathek auch zum Download angeboten wird); die von den Nachbarskindern sehnsüchtig erwartete Sendung mit der Maus dagegen bricht auf dem Mac kommentarlos ab, und die Linuxkiste sagt mir "Datei oder Verzeichnis nicht gefunden".

Auch die von Dir offenbar noch heruntergeladenen Phil Collins- und andere Mitschnitte brechen wg. Datei nicht gefunden ab. Schade.

Konstantin Klein, 2013-01-04 21:18

Funktioniert 1a, besten Dank.

Christian Mueller, 2013-01-05 04:01

Danke für die Tipps ! Für die ffmpeg-Installation wären etwas mehr Hinweise hilfreich - ich habe dabei kapituliert (kenne aber auch nur Lötkolben ;-) ) Für was ist denn die Transkodierung eigentlich gut ? - die Downloads laufen mit dem VLC eigentlich ganz ok ...

U. Klotz , 2013-01-05 12:50

Was von den Konzerten von Silvester noch da ist scheint leider nur je 3 min lang zu sein.

Thomas Merchel, 2013-01-05 18:14

Danke für den Post - als eher Computerlaie hat mich dieser gerettet.

Eine kleine Frage noch: woran sehe ich, wann ein Download abgeschlossen ist?

Viele Grüße aus Franken

Manuel

Manuel Mauer, 2013-01-05 22:53

Recent comments

Oliver Stör on Watch Watch at 13:57
Hubert Stettner on Watch Watch at 08:08
Jakob Hirsch on In zwei Wochen dann: Telekom at 23:16
Sven Richert on Watch Watch at 19:26
Hubert Stettner on Keno zeigt Euch Heise at 16:57
Oliver Stör on Watch Watch at 15:48
Ingo Harpel on Keno zeigt Euch Heise at 12:13
Olav Brinkmann on CleanMyMac 3 at 11:45
Johannes Matzke on Watch Watch at 11:25
Volker Weber on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 17:04
Fotios Nisiropoulos on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 14:48
Karl Heindel on Watch Watch at 12:36
Bodo Menke on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 12:11
Lucius Bobikiewicz on In zwei Wochen dann: Telekom at 12:00
Bodo Menke on Watch Watch at 21:58
Daniel Haferkorn on Kündigen ist schwierig, auch bei O2 at 20:35
Philipp Sury on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 17:13
Volker Weber on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 16:42
Philipp Sury on Thanks, but no thanks at 15:50
Philipp Sury on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 15:45
Philipp Sury on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 15:43
Volker Jürgensen on In zwei Wochen dann: Telekom at 11:40
Frank Köhler on In zwei Wochen dann: Telekom at 10:13
Volker Weber on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 09:13
Stephan Perthes on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 08:57

Ceci n'est pas un blog

vowe.net is a personal website published by Volker Weber a.k.a. vowe. I am an author, consultant and systems architect based in Darmstadt, Germany.

rss Click here to subscribe

Hello

About me
Contact
Publications
Certificates
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions
Follow @vowe on Twitter

Local time is 21:47

visitors.gif

Tip jar

Archives

As most of my articles roll off the front page rather quickly, I am making an archive of previous posts available here. You can also use the handy search box at the top of the page if you are looking for something particular.

Last 30 days
More archives

Mobile tag for this page

© 1992-2015 Volker Weber.
All Rights Reserved.

Impressum