Nokia bringing Lumia prices down

by Volker Weber

Lumia520720

Nokia needs to sell more Lumia devices. And they just announced a major move to make this happen. Starting in Asia this quarter and expanding into other markets in the next quarter, they will be offering most of the high-end Lumia experience at much lower price points.

If the 620 that I tested last week is any indication (and from the specs it should be), you will be getting great value for your money. This isn't cheap & awful, but affordable and wonderful.

Update: To my German readers, you should not get all too excited yet. These prices are without taxes. Let me quote the German press release:

Das Nokia Lumia 520 wird in den Farben Gelb, Rot, Cyan, Weiß und Schwarz in Deutschland voraussichtlich im 2. Quartal 2013 zum Preis von 199 Euro (inklusive Steuern, ohne Vertrag) erhältlich sein.

Das Nokia Lumia 720 wird in den Farben Schwarz, Weiß, Cyan, Gelb und Rot erhältlich sein und in Deutschland voraussichtlich im 2. Quartal zum Preis von 379 Euro (inklusive Steuern, ohne Vertrag) in den Handel kommen.

At 19% MWSt, 139 becomes 165.41 and 249 becomes 296,31. So Nokia is adding a bit more than taxes to their list price.

Comments

Offenbar ist das alte Wir-brauchen-so-viele-Modelle-wie-möglich-Gen bei Nokia noch vorhanden.

Oliver Regelmann, 2013-02-25 10:09

Das ist auch richtig so. Für jeden Preis ein Gerät.

iPhones gibt es für 399 €, 579 €, 679 €, 789 € und 899 €. iPads gibt es für 329 €, 399 €, 429 €, 499 €, 519 €, 529 €, 599 €, 629 €, 699 €, 729 €, 799 €, 829 € und 929 €. Man weiß ja nie, was der Kunde so bereit ist anzulegen.

Volker Weber, 2013-02-25 10:16

In den Niederlanden spricht Nokia immer noch von 139Euro (Ohne Mwst oder operator sponsorship):

"De Nokia Lumia 520 is beschikbaar in vijf kleuren en heeft een adviesprijs van 139 euro exclusief btw en subsidies."

source: http://newsroom.nokia.nl/mwc/

Frank van Rijt, 2013-02-25 10:23

Schön zu sehen, dass die Smartphones sich preistechnisch nach unten bewegen, ohne allzu große Abstriche bei Wertigkeit und Speed zu machen. Das wird auch Apple unter Druck setzen; ich kann mir nicht vorstellen, dass sie ihr Portfolio nicht nach unten ausdehnen. Vormodelle billiger zu verkaufen, wird nicht länger reichen.

Martin Kautz, 2013-02-25 11:32

Die genannten Preise für Deutschland werden (und müssen) relativ bald nach unten gehen. Das 520 muss deutlich unter 200.- EUR, das 720 muss unter 300.- EUR.

Insgesamt denke ich aber, dass diese Modelle WP8 richtig Antrieb geben können. Es ist höchste Zeit. Wenn nun Microsoft auch noch den Finger aus dem, nunja, wieder vernünftig zum Einsatz bringt, wird das vielleicht wieder was.

Ich fürchte, WP8 hat innerhalb Microsoft eine viel zu geringe Priorität. Dabei ist genau diese Sparte mittelfristig Make or Break. Google hat den Teppich, auf dem MS steht, schon fest in der Hand. Leider scheinen die das nicht zu merken. Erinnert mich an Nokia vor vier Jahren...

Hubert Stettner, 2013-02-25 12:27

Recent comments

Oliver Stör on Watch Watch at 15:48
Ingo Harpel on Keno zeigt Euch Heise at 12:13
Olav Brinkmann on CleanMyMac 3 at 11:45
Johannes Matzke on Watch Watch at 11:25
Volker Weber on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 17:04
Fotios Nisiropoulos on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 14:48
Karl Heindel on Watch Watch at 12:36
Bodo Menke on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 12:11
Lucius Bobikiewicz on In zwei Wochen dann: Telekom at 12:00
Bodo Menke on Watch Watch at 21:58
Daniel Haferkorn on Kündigen ist schwierig, auch bei O2 at 20:35
Philipp Sury on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 17:13
Volker Weber on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 16:42
Philipp Sury on Thanks, but no thanks at 15:50
Philipp Sury on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 15:45
Philipp Sury on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 15:43
Volker Jürgensen on In zwei Wochen dann: Telekom at 11:40
Frank Köhler on In zwei Wochen dann: Telekom at 10:13
Volker Weber on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 09:13
Stephan Perthes on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 08:57
Dieter Baum on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 08:52
Ingo Seifert on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 08:44
Volker Weber on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 07:02
Dirk Steins on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 06:06
Hubert Stettner on 3,5 Millionen Schritte und alles ist anders at 03:23

Ceci n'est pas un blog

vowe.net is a personal website published by Volker Weber a.k.a. vowe. I am an author, consultant and systems architect based in Darmstadt, Germany.

rss Click here to subscribe

Hello

About me
Contact
Publications
Certificates
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions
Follow @vowe on Twitter

Local time is 03:47

visitors.gif

Tip jar

Archives

As most of my articles roll off the front page rather quickly, I am making an archive of previous posts available here. You can also use the handy search box at the top of the page if you are looking for something particular.

Last 30 days
More archives

Mobile tag for this page

© 1992-2015 Volker Weber.
All Rights Reserved.

Impressum