Nokia Musik+ jetzt auch in Deutschland

by Volker Weber

Jedes Lumia kommt mit Nokia Mixradio. Keine Anmeldung, keine Werbung. Verschiedene Mixe, eigene Mixe, online streamen, bis zu vier Offline mitnehmen. Eine weitere Einschränkung: man kann nur 6x pro Stunde skippen, wenn einem ein Track nicht gefällt.

Von diesen Einschränkungen kann man sich jetzt freikaufen. Für 4 Euro (-1 ct) pro Monat gibt es beliebig viele Offline-Mixes und man kann beliebig oft skippen. Dazu gibt es bei einigen Tracks auch die Lyrics.

Ich habe es probiert. Man kann Musik+ 7 Tage kostenlos testen. Das funktioniert gut, taugt mir aber nicht, weil ich es nicht mit SONOS nutzen kann.

Comments

Wie grenzt sich das denn gegenüber Xbox Music ab? Zumindest spielen wohl beide nicht mit Sonos.

Joachim Bode, 2013-03-26 19:37

@Joachim: bei Xbox Music hast Du völlige Wahlfreiheit bei Titeln und Reihenfolge ähnlich wie Spotify u.ä. (einschränkend ist hier lediglich das Repertoire des Service, nicht immer gibt es alles).
Bei Nokia Music gibt es Mixe bspw. für unterschiedliche Stilrichtungen (z.B. Rock, RnB) und was dann gespielt wird ist ein wenig wie eine Pralinenschachtel zu öffnen. Am treffendsten ist wohl der Vergleich u einem Spartenradiosender. Die Qualität der Titel ist aber aus meiner Sicht ausgezeichnet, insbesondere für ein im Kern kostenfreies Angebot!

Ingo Seifert, 2013-03-27 09:01

Ich habe Nokia Musik+ nun einige Nächte ausgiebig getestet und bin begeistert. Die App ist superschick, die Qualität ist sehr hoch.

Nachdem man sich auf Music.nokia.com wohl auch anmelden kann, um den Dienst an einem Computer zu verwenden, wäre eine Einbindung in Sonos wohl grundsätzlich möglich. Wenn Nokia ein API bietet und Sonos Lust hat. Aber wahrscheinlich wird das nie was, oder?

Hubert Stettner, 2013-03-31 07:18

http://musicpartners.sonos.com

Volker Weber, 2013-03-31 08:17

Genial, danke. Da muss ich ja gleich mal meinen Lieblings-Stephen anschreiben.

Hubert Stettner, 2013-04-01 23:10

Recent comments

holger kempke on Google-Nachhilfe at 09:08
Armin Grewe on Beme relaunches at 22:18
Ingo Seifert on You won't believe your ears at 13:20
Nick Daisley on Stuff that works :: Marshall Major II at 12:37
Roland Dressler on Surfacebook-Neid at 11:03
Lars Berntrop-Bos on That's how it all started at 09:18
Benjamin Bock on You won't believe your ears at 08:17
Peter Meuser on Surfacebook-Neid at 00:22
Maik Endler on Teaching old people Snapchat at 20:55
Martin Ortega on Apple vs everybody else at 20:27
Kai Schmalenbach on Surfacebook-Neid at 19:32
Volker Weber on Beme relaunches at 16:17
Volker Weber on Surfacebook-Neid at 16:15
Roland Dressler on Surfacebook-Neid at 16:04
Craig Wiseman on Beme relaunches at 16:00
Hans Bornich on Google-Nachhilfe at 14:54
Klaus Seibold on Apple vs everybody else at 14:52
Ingo Seifert on Google-Nachhilfe at 14:45
Volker Weber on Surfacebook-Neid at 14:45
Ingo Seifert on Surfacebook-Neid at 14:43
John Keys on That's how it all started at 14:17
Bernd Schuster on That's how it all started at 13:38
horia stanescu on Apple vs everybody else at 13:15
Nick Daisley on Apple vs everybody else at 12:40
Horia Stanescu on Apple vs everybody else at 12:09

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter ello  instagram

Local time is 12:32

visitors.gif