Why you should not mess with your Sonos network

by Volker Weber

Yesterday, Sonos has released version 5.1 of their software. New feature: you can connect Sonos players to Wifi instead of requiring an Ethernet connection. Sounds great, doesn't it? Here is my recommendation: don't change a thing in your existing setup. Let me explain, why.

ZZ0885E8F7

This is how your setup works. R is your router, S are your Sonos components. You connect one (or more) components to your router with an Ethernet wire. All components can talk to each other, but they don't. Why? In a mesh network, you will create loops when you forward all packets you receive. Sonos uses Spanning Tree to figure out the best path, here drawn in red, to forward packages. Everything in the cloud is SonosNet, its own private Wifi network. You need this network for 5.1 or 3.1 surround systems, since the backchannel players talk to PLAYBAR over 5 GHz SonosNet. Only PLAY:1 and PLAY:3 can do this, since PLAY:5 or the CONNECT players are 2.4 GHz only.

And no, BRIDGE was never required. You only had to have BRIDGE, if you could not connect any other Sonos component to your router. BRIDGE is a lot cheaper than a player, but you can always place a player where BRIDGE sits in your household.

ZZ697B0FE7

With Sonos 5.1 you can now connect your players to your Wifi network. That's great for new customers who just bought their first PLAY:1. As they add another player, it just joins the Wifi network. And unless they are building a surround system, and if their home is small enough, they can continue on this path. All players must be in reach of the router Wifi signal, so their is no way to place a player in the middle between the router and a player at the far end of your house to relay the signal.

Sonos' narrative is that you no longer need the bridge. You can read this in many reviews. But that's nonsense. You never needed it in the first place. What you did need is the wired connection between router and SonosNet.

ZZ799A2274

Now that you know that BRIDGE is just another node on SonosNet, you can also understand what Sonos will be offering with BOOST. It's a second generation bridge with far better wireless performance. It's designed to replace BRIDGE and it can be used to extend the reach of SonosNet. It won't help you at all in a Wifi setup.

Comments

Mit anderen Worten: will ich 5.1 bei aktuell zwei Play:5s, brauche ich noch ein weiteres Gerät, das direkt am Router hängt? Bspw. BOOST?

Ingo Seifert, 2014-09-03 09:22

Nicht unbedingt ein weiteres. Ein Gerät muss dann am Router hängen. Ob das nun die PLAYBAR, der SUB, einer der beiden PLAY:1 oder PLAY:3 oder Deine PLAY:5 sind, das ist egal. Nur, wenn keiner in der Nähe des Routers ist, dann brauchst Du BRIDGE oder in Zukunft BOOST.

Volker Weber, 2014-09-03 09:23

Ingo: 5.1 Sound? Das geht iirc eh nicht mit den Play:5s. Also benötigst du 4 neue Komponenten.

Da wird es sicher ein paar geben, die mit dem neuen, "einfachen" Wireless-Setup mit einem Play:1 beginnen, irgendwann daraus ein 5.1 machen möchten und dann feststellen, dass das so gar nicht geht.

BTW: Die Tabelle auf http://www.sonos.com/mobile/software/release/5.1? sieht so aus, als würde auch der CONTROL das neue Setup nicht unterstützen.

Oliver Regelmann, 2014-09-03 10:01

CONTROL spricht nur SonosNet. Wenn Du das nicht aktivierst, weil Du ein Wifi-Setup hast, dann hat er kein Netz.

Volker Weber, 2014-09-03 10:03

Lieben Dank Euch beiden. Volker: ein Play:5 steht direkt daneben, passt. Oliver: das wusste ich schon, denke an weitere Komponenten... nach und nach. ;)

Ingo Seifert, 2014-09-03 10:07

Volker, was du schreibst, ist absolut richtig. Es kann aber so unglückliche WiFi-Situationen geben, wie in meinem Fall, wo das SonosNet sehr instabil ist, bricht mehrmals in der Woche zusammen. Nach paar Minuten steht dann wieder, sind aber alle Gruppen aufgelöst, alle Streams gestoppt. Änderungen in der Kanalkonfiguration haben nicht geholfen. Von 7 Clients waren 2 verdrahtet. Die Umstellung auf WiFi-Setup (beta) hat die Situation entspannt, es läuft stabil. Ich habe 2 Access Points in der Wohnung, jede Sonos Client kann sich eine aussuchen.

Henrik Müller, 2014-09-03 10:40

Ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken, mir SONOS zuzulegen. Da hier gerade die Expertenrunde tagt ;-), mal die Frage ob folgendes Setup realisierbar wäre:

Gesetzt sind:
WLAN-Router mit DSL-Anschluß im Arbeitszimmer
NAS für meine MP3-Sammlung, hängt via Ethernet am Router

Geplant wären:
Play:1 im Arbeitszimmer, per Ethernet am Router angeschlossen
Play:1 in der Küche, per SONOSNet verbunden
Connect im Wohnzimmer, per SONOSNet verbunden und an die Surround-Anlage angeschlossen

Würde das so funktionieren ?
Gäbe es Einschränkungen ?
Und falls es nicht funktioniert, was wäre die Alternative ?

Alternativ überlege ich, mir im Wohnzimmer ein Play:3 hinzustellen und den Connect wegzulassen. Dann müßte ich zum Musikhören nicht immer die komplette Maschinerie anwerfen.

Gibt es Meinungen, Empfehlungen zu ?

Danke schon mal für Rückmeldungen

Ingo Spichal, 2014-09-03 13:09

Ja, das würde so funktionieren. Ohne Einschränkungen. Ein Play:3 ist ein bisschen wenig. Fang mal mit zwei PLAY:1 an und konfiguriere die probeweise als Stereopaar. Dann kannst Du abschätzen, ob Du das als neue Anlage magst. Connect kannst Du dann nachkaufen.

Volker Weber, 2014-09-03 13:14

Super, vielen Dank für die Rückmeldung. Dann rückt der Kauf näher :-)

Ingo Spichal, 2014-09-03 13:17

Henrik: Waren die beiden verdrahteten per PowerLan verbunden?

Hanno Zulla, 2014-09-03 14:09

Leider muessen -wenn ich es nicht uebersehen habe- alle Komponenten auch im gleichen WLAN haengen. Ich habe in jeder Etage einen Accesspoint mit spezifischer SSID, was aber nicht unterstuetzt wird.

Bernd Schuster, 2014-09-03 16:26

Und warum hast Du nicht überall die gleiche SSID?

Volker Weber, 2014-09-03 16:27

Weil manche meiner "schlauen" Geraete sich lieber mit einem weit entferntem AP und geringer Geschwindigkeit verbinden, als mit einem AccessPoint "gleich ums Eck". So hab ich zumindest einen schnellen Ueberblick, welches Geraet sich mit welchem AP verbindet. Hatte es auch schon mit gleicher SSID, aber da wurde beim Bewegen durchs Haus auch die Verbindung mit Gewalt gehalten, bis sie abgerissen ist. Nur manche Windowsphones sind wohl intelligenter.

Bernd Schuster, 2014-09-03 17:44

Wenn man neben den Sonos Playern noch andere WLAN-Geräte hat, ist schnelles WLAN die Voraussetzung dafür, dass das Wifi Setup Spaß macht (oder man kennt sich gut mit QoS aus).
Wenn ich über mein 54MBit WLAN noch zusätzlich das iPad mit dem Mac synchronisiere, kommt die Musik nur noch zerhackstückelt aus den Sonos Playern ;-)
Meine Fritz!Box ist einfach schon zu alt (3170).
Also muss ich entweder in eine Sonos Bridge investieren (habe keine Möglichkeit einen der Player mit dem Router zu verkabeln), oder in eine neue Fritz!Box mit ordentlichem WLAN (oder beides).
Hier wäre vermutlich simultanes Dual-Band WLAN interessant. Das 2,4GHz Band exklusiv für die Sonos Player und das 5GHz Band für den Rest (sofern alle Geräte 5GHz unterstützen). Da dürfte es dann keine Probleme geben.

Manfred Wiktorin, 2014-09-03 18:12

Bernd, BlackBerry sind auch intelligenter. Wenn man Inter Access Point Handover einschaltet.

Aber warum sollte ein dummes Gerät auf einen AP mit anderer SSID umschalten und auf einen mit gleicher SSID nicht? Ich hatte auch beides und bin bei einheitlicher SSID gelandet.

Volker Weber, 2014-09-03 18:53

Ich hatte mit einer SSID mehr Troubles, da sich manche stationaeren Geraete mit einem "schlechterem" AP verbunden haben - deshalb lieber drei APs mit drei Namen - da weiss ich wenigstens, womit sich das Geraet verbindet bzw. kann es zwingen sich mit einem bestimmten zu verbinden. Gleiche Troubles, wenn mal ein AP kurzzeitig abgeschaltet wird (Firmwareupdate, etc.) und sich dann die Geraete mit dem "schlechten" verbinden - aber niemals mehr zurueckswitchen, sobald der "gute" wieder lebt.

Bernd Schuster, 2014-09-03 20:04

@Hanno: nein, LAN am gleichen Switch.

Henrik Müller, 2014-09-03 21:09

Ist das ein Smartswitch mit STP?

Volker Weber, 2014-09-03 21:27

Nein, unmanaged. Der LAN Anschluß des 2. Clients hat eigentlich keine Änderung gebracht.

Henrik Müller, 2014-09-03 21:40

Na, dann weiß ich auch nicht weiter.

Volker Weber, 2014-09-03 22:00

would you replace a bridge with a boost, even in a normal configuration? I haven't heard of the boost before.

John Head, 2014-09-03 23:14

Only if the bridge does not work.

Volker Weber, 2014-09-04 00:30

Recent comments

Frank Koehler on BlackBerry Q10 für 150 € at 18:58
Manfred Wiktorin on Lumia Denim starts rolling out in Europe at 14:20
Maikel Maes on iPhone Case at 08:46
Stefan Tilkov on Le calendrier 2015 d'Aubade est arrivé at 23:45
Frank Koehler on Classic Voucher at 21:33
Armin Auth on Lumia Denim starts rolling out in Europe at 09:40
Torsten Rausche on Lumia Denim starts rolling out in Europe at 00:30
Hubert Stettner on Lumia Denim starts rolling out in Europe at 23:15
Hubert Stettner on 500 miles in 50 days at 23:12
Hubert Stettner on Steve Litchfield: the age of Nokia imaging supremacy is over at 23:09
Wolfgang Exler on Lumia Denim starts rolling out in Europe at 22:31
Peter Meuser on Classic launch in 3 ... 2 ... 1 ... at 10:01
Volker Weber on Classic launch in 3 ... 2 ... 1 ... at 09:44
Peter Meuser on Classic launch in 3 ... 2 ... 1 ... at 09:34
Abdelkader Boui on Classic launch in 3 ... 2 ... 1 ... at 00:17
Volker Weber on Classic launch in 3 ... 2 ... 1 ... at 23:31
Abdelkader Boui on Classic launch in 3 ... 2 ... 1 ... at 23:30
Ralph Hammann on Classic Voucher at 20:29
Volker Weber on Classic Voucher at 20:27
Abdelkader Boui on Classic Voucher at 20:24
Craig Wiseman on Classic launch in 3 ... 2 ... 1 ... at 18:14
Jens Nullmeyer on Classic launch in 3 ... 2 ... 1 ... at 17:55
John Lindsay on Bob Hoover Accepts Wright Trophy at 16:38
Philipp Münzel on Bob Hoover Accepts Wright Trophy at 16:31
Ingo Seifert on Bob Hoover Accepts Wright Trophy at 14:34

Ceci n'est pas un blog

vowe.net is a personal website published by Volker Weber a.k.a. vowe. I am an author, consultant and systems architect based in Darmstadt, Germany.

rss Click here to subscribe

Hello

About me
Contact
Publications
Certificates
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions
Follow @vowe on Twitter

Local time is 00:57

visitors.gif

Tip jar

Archives

As most of my articles roll off the front page rather quickly, I am making an archive of previous posts available here. You can also use the handy search box at the top of the page if you are looking for something particular.

Last 30 days
More archives

Mobile tag for this page

© 1992-2014 Volker Weber.
All Rights Reserved.

Impressum