Ambuj

by Volker Weber

I was not sure which photo we would use with the interview but now that I have the final copy I can release this one.

Here is the story behind the picture. Ambuj was explaining the user interface of Hannover to me while I was still holding the camera. I quickly shot a burst of 10 frames while he was unaware this was going to happen. Of those 10 frames I missed at least five since I was not looking through the viewfinder. This one came out as the one I liked best. I have never seen him in such a good mood, very relaxed and laid back.

Comments

Maybe the headline should be 'Ambush' :-)

Ole Saalmann, 2005-06-25 22:21

nettes interview. übrigens. screendesigner, ha.

felix schwenzel, 2005-06-25 23:10

dafuer ist das Foto in der aktuellen c't umso schlimmer - da schaut er drein als wolle er sagen "ja, ich hab auch keine ahnung, aber angeblich ist das jetzt so".

Andreas Schaefer, 2005-06-26 10:18

Ich wähl die Bilder nicht aus. ;-)

Volker Weber, 2005-06-26 10:22

Muss man eigentlich die Genehmigung des Photographierten einholen, wenn man dessen Bild so veröffentlicht, speziell wenn es aufgenommen wurde, ohne dass es derjenige realisiert hat?

Wolfram Votteler, 2005-06-26 11:50

Meines Wissen muss man. Ich tue es jedenfalls. Ich veröffentliche relativ selten Bilder von Menschen. Deshalb gibt es zwar dieses Bild, aber keins meiner Gastgeber.

Ambuj wusste natürlich schon, dass er fotografiert wird. Das war ein 1:1 Interview und wir haben das vorher abgenickt. Die Bilder werden von einem Journalisten ja gerade zum Zweck der Veröffentlichung gemacht. Wenn sich der Interviewte nicht fotografieren lassen will (oder die Bilder unbrauchbar sind), kann man immer noch ein PR-Bild nehmen. Manchmal ist ein Bild eher schlecht, aber wenigstens authentisch, wie etwa hier.

Ich habe auch einen Tonmitschnitt, den ich in der Regel nicht veröffentliche. Der existiert nur, damit ich keinen Unsinn schreibe und um ggfls nachweisen zu können, dass das wirklich so gesagt wurde. Besonders spannend ist dabei, dass das Interview natürlich auf Englisch geführt wurde aber in Deutsch veröffentlich wird. Das kann zu interessanten Konstellationen führen. Ich habe beispielsweise mal den damaligen Chef der IBM-Softwaresparte interviewt und mir das vorab autorisieren lassen. Dazu hat IBM diesen Text rückübersetzt, und das Ergebnis ohne Änderungswünsche akzeptiert. Wir haben uns dann die Erlaubnis geholt, die Übersetzung auch zu veröffentlichen. Ich war völlig baff, dass der Text nach zweimaliger Übersetzung wieder fast dem Mitschnitt entsprach. Schau Dir nur die Überschriften an und Du weißt, wie schwierig das ist.

Solche Mitschnitte werden mit der Zeit immer spaßiger. Ich habe mal vor einigen Jahren Jeff Papows, CEO von Lotus, gefragt, welche Fortschritte Lotus mit Domino auf Linux machen. Nicht etwa, ob sie das machen werden. Er sagte damals: "We need another operating system like a hole in the head". Was er nicht wusste: Iris hatte es schon im Keller laufen. Und vier Monate später eröffnete er dann die Lotusphere mit der Ankündigung von Domino auf Linux.

Volker Weber, 2005-06-26 12:41

Recent comments

Michael Klüsener on Limited Edition Sonos PLAY: 1 Blue Note at 17:23
Volker Weber on Sonos: Musik von einem Raum in einen anderen verschieben at 14:16
Manfred Wiktorin on Sonos: Musik von einem Raum in einen anderen verschieben at 13:44
Johannes Koch on Sonos: Musik von einem Raum in einen anderen verschieben at 12:58
Ingo Spichal on Sonos: Musik von einem Raum in einen anderen verschieben at 10:40
Franz Mattes on Microsoft Office for Mac at 10:17
Volker Weber on Microsoft Office finally with Retina Support at 08:36
Frank Quednau on Microsoft Office for Mac at 07:55
Frank Quednau on This tweet became relevant for Mac users at 07:52
Scott Hanson on It was nice knowing you, Google+ at 07:15
Michael Sampson on Michael Sampson :: Insights on Adoption Vol. 2 at 03:13
Andy Mell on Limited Edition Sonos PLAY: 1 Blue Note at 01:05
Andy Mell on Microsoft Office finally with Retina Support at 00:59
Andreas Schödl on This tweet became relevant for Mac users at 21:47
Sven Bühler on Limited Edition Sonos PLAY: 1 Blue Note at 21:25
Ed Brill on This tweet became relevant for Mac users at 19:12
Ben Poole on Forget PCs. The Real Bloatware Problem Is on Android at 13:54
Michael Klüsener on Limited Edition Sonos PLAY: 1 Blue Note at 13:51
Patrick Bohr on Forget PCs. The Real Bloatware Problem Is on Android at 11:20
Thomas Lang on Love has no label at 08:41
Kai Schmalenbach on Forget PCs. The Real Bloatware Problem Is on Android at 01:19
Max Nierbauer on Forget PCs. The Real Bloatware Problem Is on Android at 23:39
Alan Lepofsky on Forget PCs. The Real Bloatware Problem Is on Android at 21:08
Ingo Seifert on Love has no label at 21:06
Nils Michael Becker on Kann so weitergehen at 20:23

Ceci n'est pas un blog

vowe.net is a personal website published by Volker Weber a.k.a. vowe. I am an author, consultant and systems architect based in Darmstadt, Germany.

rss Click here to subscribe

Hello

About me
Contact
Publications
Certificates
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions
Follow @vowe on Twitter

Local time is 05:18

visitors.gif

Tip jar

Archives

As most of my articles roll off the front page rather quickly, I am making an archive of previous posts available here. You can also use the handy search box at the top of the page if you are looking for something particular.

Last 30 days
More archives

Mobile tag for this page

© 1992-2015 Volker Weber.
All Rights Reserved.

Impressum