Von den Ameisen lernen

by Volker Weber

Wissensmanagement ist für die Unternehmen seit Jahren ein Thema. Doch wie Wissen in der Bilanz erfasst werden soll, weiß niemand so richtig. Deshalb schlägt der Unternehmensberater Steven Blythe vor, sich ein Beispiel am Tierreich zu nehmen.

Im Sport besteht die beste Mannschaft nicht aus den besten Spielern, sondern aus den Spielern mit der besten Wechselwirkung untereinander. Ein guter Trainer sieht das. Der ist nicht besser oder schlechter als ein Manager, der die Spieler einkauft, er hat einfach einen anderen Blick. Ein Unternehmensführer muss den Blick des Trainers haben, er muss die Wechselwirkungen der Einzelteile erkennen. Das, was den Wert eines Unternehmens ausmacht, ist das Wissen der Mitarbeiter. Aber das wird nicht gemessen. Und deshalb halten viele Manager es immer noch für eine gute Idee, in Krisenzeiten ihre Leute zu entlassen. Verschrottet man 50 Computer, werden die Investitionen abgeschrieben und als Verlust gebucht. Müssen 5000 Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, schlägt sich das als Kostenreduzierung nieder. Das Wissen, das verloren geht, wird dabei nicht erfasst.

More >

Comments

Old vowe.net archive pages

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Paypal vowe