Besonderes elektronisches Anwaltspostfach: beA-Abschlussgutachten - und viele offene Fragen

by Volker Weber

mail-1048452 1280

Die Bundesrechtanwaltskammer beweist Transparenz und veröffentlicht das Sicherheitsgutachten zum beA. Darin finden sich allerdings erhebliche Einwände.

More >

Lindt :: Oh yeah

by Volker Weber

2d9b50bee74ce0b867bfdfd0d33e0d23

Vielen Dank für den netten Besuch bei DNUGcomes2me. Ich hatte sehr viel Spaß und habe noch ein paar gute Eindrücke sammeln können. Vielen Dank an Andrew für das schweizer Qualitätsprodukt. Ich habe es schon beschädigt.

cc9345f31da055df04a4b26b00c2be97

DNUGcomes2me

by Volker Weber

3317a5680896f72226e4dc5639f30b79
Richard Jefts, HCL

I am just coming back from a long talk with Richard Jefts, Jason Gary, Andrew Manby and Uffe Sorensen. And what a talk it was. I cannot remember any conversation in the IBM collaboration space that was this honest and open. Zero b/s bingo with workplace of the future, cognitive computing, social business and whatnot. These guys know what they are doing, they know their challenges, they have a plan and they are executing on that plan, while trying to be as transparent as they dare.

I am impressed and I look forward to future discussions.

Who is who? Richard Jefts is the General Manager & Vice President Collaborative Workflow Platforms at HCL. He was previously at IBM, Cisco, Colt, Avid, and Oak. Not a career IBMer but an experienced manager who has been hired by HCL to run this business. Jason Gary is the CTO for this business and I see him as a wild duck who is not afraid to break some glass to move forward. Jason has a long developer history within IBM and he knows both the product from the inside as well as newer technologies that would be benefitial to the product. I met Andrew Manby for the first time and he is currently the Offering Manager at IBM for the Notes/Domino family. Last but not least, Uffe Sorensen, originally from Denmark is responsible for Wordwide Sales. Uffe has been with IBM for 48 years and I seem to have known him forever. Uffe reached out to me and set up this meeting, for which I am very thankful.

What's the plan?

Pay close attention to what HCL is saying. It's all out there. For the next release, there are some things being integrated into the on-premises version that IBM built for the cloud platform. Make it more robust, make it faster, add new interfaces. Then there is some candy like the iPad client that was actually being kicked around for a while but not made into a product. Then start opening up the platform for new ways to develop apps. That is where all the talk about low code is coming from. This needs to be demonstrated much better.

Domino will run in a docker container, so you can deploy it on premises, in your own private cloud or in a public cloud. Next step: componetize Domino into smaller containers so you can run or replace certain tasks. Open source some of this or use open source that is already out there.

And the final goal is to go back to the future. Remember how Notes used to enable line of business people to write "simple forms and views" apps? And then Domino Designer got weighed down until it was this unusable, slow and heavy p/o/s that all developers love to hate. You need much simpler tools to let business users automate.

This is a high risk business. HCL needs to build new trust in the future of the platform. They need to stop the revenue decline. They need to find new customers. Here is how to see them reach the turning point: people start building new applications. These guys are determined to win. Or die trying. I like that.

So why is this "DNUGcomes2me"? I set up camp today at woog.me. Remember, this is my home turf. It's much nicer than the DNUG venue and a short ten minute walk. I will do this again tomorrow. See me from 15:00 hours. I won't be at DNUG, but some of you will meet up with me. I am very interested in your opinion on this story.

cafe am woog

Suggestion: walk up the hill on the red route to Mathildenhöhe. The walkway is on the right side of Darmstadtium. You will cross two small streets. Continue on the left of the big brownstone building. Take a walk around the area when you are at the Russian Chapel. Then walk south from there, down the hill. It's basically a right turn in front of the Russian chapel. As you hit the Jugendherberge, follow the walkway at the Woog lake. This leads you to my basecamp.

If you are in a hurry, take the blue route. But you will miss Mathildenhöhe. Which you should not.

#dnug45 im darmstadtium

by Volker Weber

Jahresveranstaltung 365x250 04

Ab morgen gastiert die DNUG für zwei Tage im darmstadtium. Da ich in Darmstadt wohne, aber kein Gast der #dnug45 bin, treffe ich mich heute bereits konspirativ mit Mitarbeitern von IBM und HCL. Morgen wird es sehr sommerlich werden. Wer sich gerne mit mir treffen will, wird Frau Brandlinger und mich an einem kühlen Plätzchen außerhalb der Veranstaltung finden. Mail oder SMS/iMessage/Signal funktionieren.

Elgato Eve Flare :: Erste Eindrücke

by Volker Weber

6ee82ccac6af87a4c6eac0d9c6f856ab

Eve Flare ist eine portable LED-Leuchte mit HomeKit-Unterstützung. Sie ist etwa so groß wie ein Basketball. nach IP65 gegen Wasser und Staub geschützt und wird von einem Akku mit Strom versorgt. Auf der Unterseite lässt sich auch ohne HomeKit die Farbe wechseln und das Licht ein- und ausschalten. Mittels eines Drahtbügels lässt sie sich auch wie ein Lampion aufhängen. Mit der Leuchte werden eine (nicht wassergeschützte) Basis und ein Netzteil geliefert. Die Stromverbindung zwischen Basis und Leuchte kommt über zwei Federkontakte in der Basis zustande, die auf zwei ringförmige Kontakte in der Leuchte greifen, unabhängig von der Richtung, in der man die Leucht aufsetzt.

Man kann diese Leuchte also im Innenraum betreiben und dabei gleichzeitig laden und bei Bedarf mit nach draußen nehmen. Dort wird sie problemlos einen Regenschauer überstehen. Bei einem Gewitter sollte man sie allerdings lieber reinholen. Die nur etwa 800 Gramm schwere Kugel wird zu leicht vom Sturm verweht. Dauerhaft kann man sie ohnehin nicht draußen betreiben, weil die Stromversorgung dafür nicht geeinet ist.

3ff0b095c433e06c7729393a77eabbde

Die Eve Flare lässt sich gewohnt einfach in HomeKit integrieren. Man muss lediglich den Code scannen. Die Verbindung zwischen Flare und Apple TV, Homepod oder iPad als Steuerzentrale geschieht über Bluetooth Low Energy. So kann man sie in Routinen und Szenen von Homekit einbinden. Die Reichweite dieser Verbindung schränkt etwas die Nützlichkeit ein, ist aber dem Akkubetrieb angemessen. Bei mir ist das kein Problem, da die Flare direkt über dem Apple TV steht. Man kann sie aber nicht einfach im ganzen Haus verteilen wie etwa die Philips Hue Lampen. Flare taugt mit ihren 90 Lumen außerdem nicht als Beleuchtung sondern erzeugt nur ein schwaches Stimmungslicht.

Flare kommt in einer Woche am 25.6. in den Handel. Sie lässt sich bereits jetzt vorbestellen.

More >

HomePod kaufen?

by Volker Weber

HomePod Music-Control 06152018

Ab heute kann man in Deutschland den Apple HomePod für 349 Euro kaufen. Sollte man das tun?

Was ich gut finde:

Was ich schlecht finde:

Was besser werden kann:

Das sind alles nur Gedanken ohne praktische Erfahrung. Ich habe keine HomePods und die wären hier auch in schwieriger Umgebung. Playbase + Sub + 2 Play:3, Playbar + Sub oder 2 x Play:5 + Sub, dazu ein Zoo einzelner Sonos-Lautsprecher, verbunden mit einem halben Dutzend Musikdiensten und Alexa, dagegen ist schwer anzustinken.

Interessieren würde mich schon, wie sich das einsoriert. Meine Erwartung ist, dass ein HomePod mit einem Sonos ONE gut mithalten kann, aber sich einem Paar davon geschlagen geben muss. Zwei HomePods gegen einen Play:5 sind wohl auch ein fairer Wettbewerb, aber zwei Play:5? Bei Sub oder Surround sind wir auf einem anderen Niveau. Auch preislich. Da ist der HomePod geradezu preiswert.

Neues Ziel: 100k #dontbreakthechain

by Volker Weber

83ea8d8b5bf2b9e33563f69c2d826ac6 fa535b6925c183f0c412f6b6750e2ce5

Ich muss wieder mehr laufen, damit mein Knie nicht wackelig wird. Radfahren zählt nicht. Deshalb habe ich mir ein neues Ziel gesetzt: Erst einmal 100.000 Schritte, dann 100 km. Seit zwei Wochen laufe ich morgens kurz nach sieben los. 14 Tage bisher mit mehr als 10 km am Tag.

We are all trapped in the 'Feed' :: Om Malik

by Volker Weber

No matter where I go on the Internet, I feel like I am trapped in the “feed,” held down by algorithms that are like axes trying to make bespoke shirts out of silk. And no one illustrates it better than Facebook and Twitter, two more services that should know better, but they don’t. Fake news, unintelligent information and radically dumb statements are getting more attention than what matters. The likes, retweets, re-posts are nothing more than steroids for noise. Even when you are sarcastic in your retweets or re-shares, the system has the understanding of a one-year-old monkey baby: it is a vote on popularity.

More >

Sonos, AirPods, Plantronics. Und Podcasts.

by Volker Weber

sonos

Zuhause höre ich Musik über Sonos, am liebsten über Play:5 und Playbar. Aber wenn ich etwas Interessantes unterwegs hören will, brauche ich einen Kopfhörer. Podcasts interessieren mich nicht die Bohne, aber ich habe zwei Ausnahmen. Ich höre Musik auch als Podcast und ich höre Candice & Casey bei ihrer Couples Therapy zu. Ich mag sie einfach und finde es interessant, wenn sie sich freundschaftlich zoffen. Es ist schon witzig, wie gut man völlig fremde Menschen nach einiges Zeit zu kennen meint.

nora candice

Gestern habe ich also wieder mal die AirPods eingesteckt und unterwegs ein bisschen Candice & Casey gelauscht. Ein normaler Fußmarsch dauert bei mir etwa zwei Stunden oder drei Episonden. Insgesamt vier mal muss ich dabei eine größere Straßen überqueren und in dem Augenblich höre ich mit den Airpods gar nichts mehr. Also habe ich heute morgen das Plantronics 6200 UC genommen und das Hörerlebnis war völlig anders. Kein Lärm, nur das, was ich eigentlich hören wollte. Außerdem kam gerade ein wichtiges Software-Update:

  • Improved stability of transmit performance especially in hostile mobile environments – you sound clearer and louder.
  • Improved frequency response tuning to optimize media/music quality and performance – music sounds richer for a better listening experience.
  • Improved PC audio when also connected to another smart device (smartphone, tablet, smartwatch).

Alles besser? Nicht unbedingt. Wenn man das 6200 mitnimmt, dann kann man es nicht in die Hosentasche stecken. Und wenn ich auch nur leicht schwitze, finde ich das Band im Nacken eher störend. Dafür kann man die Stöpsel einfach rausnehmen und fallen lassen, wenn man mit anderen Menschen spricht. Und es ist wesentlich einfacher, die Lautsrärke anzupassen, weil das Headset Buttons hat. Powertipp: Bei den Airpods macht man das mit der Apple Watch.

Three essentials

by Volker Weber

f3c18a7a38309a9c4ff496560efbf867

I usually have three pieces of technolgy thar I cannot or would not replace with anything else. In number of hours I use them each day they are:

- Apple Watch with LTE
- Microsoft Surface Pro
- Apple iPhone X

And my greatest affection belongs to that watch. I wear it 23 hours each day. Not on the same level, but quite important is Surface Pro. And the iPhone X stands for any dual camera iPhone (7 Plus, 8 Plus or X). You have to have an iPhone for Apple Watch. I could go with a 2016 7 Plus, but not an older watch without LTE. I also keep trying other computers than Surface Pro but always come back.

Other recent entries

Die neue Cebit
Let's talk about USB-C and Apple
Echo Show mit Spotify Connect oder Amazon Music
Sonos 8.6 finally drops SMBv1. Sort of.
Computer Kid
Stuff that works :: Nokia 7 plus
Herzlichen Glückwunsch, Bahn
Echo Show für 150 €
Bill Gates schenkt jedem Absolventen dieses Buch
BlackBerry KEY2 :: A few thoughts
Sonos and IKEA :: Simfonisk
100 km pro Woche #dontbreakthechain
Kindle Paperwhite :: Jetzt kaufen
Sonos Beam :: The Living Room Speaker
Cebit (neu)
Impressed with iOS 12
BlackBerry Mobile to announce KEY² in two days
Ein paar Gedanken zur Apple Keynote
Nokia 7 plus :: Two cameras
Achtung Achtung Achtung :: Was Apple heute so zeigen wird
If Apple messes up your Activity history
Nokia 7 plus :: Die Kamera
Nice try, Facebook
Why is Sonos so busy phoning home?
When Apple breaks your chain

Last 30 days >
More archives >

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter amazon

Local time is 10:13

visitors.gif

buy me coffee