Schrottveredelung

by Volker Weber

Da schiebe ich doch heute eine Musik-CD in das Superdrive von Lucy und die kriegt Schluckauf. Probieren wir das ganze nochmal mit Snoopy. Bingo. Der zeigt nicht nur eine CD, sondern gleich zwei: die Audio CD und eine mit dem Namen COPYXA. Schnell mal auf die Hülle geschaut. Aha, die Musikindustrie bei der Kundenverarschpflege. Damit der sein gerade gekauftes Produkt so richtig genießen kann.

schrottveredlung.jpg

Nun, nachdem diese Schrott-CD von iTunes verarbeitet wurde, kann ich eine ganz wunderbare standardkonforme CD produzieren, die jedes Gerät abspielen kann. Qualitätsverlust? Niente. Jedenfalls nicht wenn man nach AIFF oder Lossless Encoder umwandelt. Eine heimgebrannte CD für 10 ct ist also besser als die im Laden erworbene für das Zweihundertfache? Wie sagte noch mal Dirk Bach so schön bei der Echo-Verleihung?

Und Ihr wundert Euch, dass es Euch schlecht geht.

Nicht kaufen: Kool & The Gang, The Hits Reloaded. Deshalb auch nicht verlinkt.

Comments

Wenn ich eins nicht leiden kann, dann sind es diese Un-CDs!

Als ich neulich auf dem Weg zur Kasse den Kopierschutz-Hinweis auf der CD bemerkt hatte, habe ich spontan Kehrt gemacht und die ohnehin reichlich überteuerte CD wieder ins Regal gestellt.

Für Untersetzer, die noch nicht einmal dem Audio-CD-Standard entsprechen, zahle ich kein Geld.

So, jetzt geht's mir etwas besser. ;-)

Patrick Röder, 2004-06-05

Schade, das so wenig Künstler ihre Musik so "direkt" vermarkten wie beispielsweise die Jungs bei www.magnatune.com.

Heiko Reese, 2004-06-08

Recent comments

Maik Endler on Apple hat angerufen at 09:05
Jörg Hermann on Apple hat angerufen at 08:26
Johannes Matzke on Apple hat angerufen at 07:25
Dirk Steins on Apple hat angerufen at 07:24
Jens-Christian Fischer on Orientierung im iPad-Angebot at 07:18
Martin Baron on Orientierung im iPad-Angebot at 06:17
Oliver Busse on Orientierung im iPad-Angebot at 00:44
Marc Henkel on Orientierung im iPad-Angebot at 00:06
Henning Heinz on Orientierung im iPad-Angebot at 23:27
Andy Brunner on Apple hat angerufen at 23:06
Markus Dierker on Invoxia Triby :: First Impressions at 22:57
Mariano Kamp on Orientierung im iPad-Angebot at 22:42
Christoph Dierker on Apple hat angerufen at 22:10
Volker Weber on Orientierung im iPad-Angebot at 21:51
Bernd Hofmann on Orientierung im iPad-Angebot at 21:44
Volker Weber on Orientierung im iPad-Angebot at 20:50
Andy Mell on Orientierung im iPad-Angebot at 20:47
Sebastian Botz on IoP – the internet of pets – predictive maintenance of a cat at 12:19
Daniel Kirstenpfad on IoP – the internet of pets – predictive maintenance of a cat at 20:41
Federico Hernandez on IoP – the internet of pets – predictive maintenance of a cat at 13:38
Steffen Nork on Dynamic Theme :: Tapetenwechsel at 12:34
Frank Köhler on Alles gut at 11:05
Ralf-Philipp Weinmann on Samsung Galaxy S10 :: Erste Eindrücke at 05:53
Ralf-Philipp Weinmann on Lenovo vs Apple laptops at 05:25
Volker Weber on Samsung in der Schepp Schachtel at 23:28

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 10:38

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe