SP2 goes Boom

by Volker Weber

Kollege ghi@ct:

Wenn die Kollegen aus dem Windows-Ressort (nicht der offizielle Name) alle Nas' lang vom Service Pack 2 schwärmen und auf dem c't-Titelblatt groß steht "Das Pflichtupdate", tendiert man schon mal dazu, gegen den Instinkt zu handeln. Der Instinkt sagt: "Lass' uns mit der Installation mindestens drei Wochen warten, dann findest du im Google-Cache alle Lösungen für deine Probleme, wenn sie nicht eh' im Heft stehen."

Stattdessen sitze ich am vergangenen Mittwoch abend da und installiere SP2, ohne Netz und doppelten Boden. Installation geglückt, Reboot, Windows-Bildschirm -- Bluescreen.

More >

Comments

Am besten fand ich immer den Warnhinweis die automatischen Updates auf keinen Fall zu deaktivieren und stattdessen einen "SP2 no auto-install fix"-Patch zu installieren oder auf SP2 in Printmedien via CD zu warten. Obwohl ich in der Windowswelt etwas fremd bin, habe ich daraufhin quasi fast reflexartig die Auto-Updates deaktiviert und warte jetzt bis alle Bekannten und Kollegen mit SP2 zufrieden sind um dann (irgendwann) nachzuziehen. Ich glaube manchmal sind unsere Windows-Admins wirklich nicht zu beneiden. ;-)

-bundy, Windows eh nicht direkt am Internet betreibend

Stefan Funke, 2004-08-26

Old vowe.net archive pages

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Paypal vowe