Urlaubskarten leicht gemacht

by Volker Weber

Comments

WO? Wo kann man den bestellen? Dann wären meine Karten endlich mit ein bisschen mehr Inhalt als "Liebe Grüße aus ... Martin".

Martin Hiegl, 2005-06-18 12:07

Whoops, hab mal draufgelickt und schwups bin ich beim Shop ;-) Danke für den Tipp!

Martin Hiegl, 2005-06-18 12:08

Bei z.B. logiprint.de kann man sich die Stempel auch selbst designen. Einfach PDF-Datei erstellen und die machen einen Stempel draus.

Klappt prima.

Ole Saalmann, 2005-06-18 12:50

Man kann auch einfach bei Arcor (oder vergleichbaren Anbietern, denn manche haben ja ein kleines Problem mit Arcor :-)) ein mail account haben, dort die Adressen anlegen, dann hat man sie schon für das nächste Jahr, das passende Urlaubsbild hochladen, immer den gleichen Text einfügen und wenigstens in der EU die Karte verschicken lassen. Aber sonst finde ich die Idee nicht schlecht, man muss die Karte nur selbst kaufen und dann auch noch zur Post bringen.

Wolfram Votteler, 2005-06-18 16:11

Ich sehe das jetzt als Scherz. Die Kommentare allerdings verwundern mich. Will das tatsächlich jemand so machen?? Urlaubskarten schickt man doch Freunden und an die Familie. Ich würde mich "abgestempelt" fühlen, wenn ich eine Stamp-Postkarte erhalten würde. "Yet another Person, der man halt auch eine Karte schicken muss, eigentlich habe ich dafür eh keine Zeit und Bock". Dann doch viel lieber keinen Text, sondern nur "Liebe Grüße aus XYZ, bis bald, . Kommt IMHO sehr viel ehrlicher rüber. Und reicht auch, die Urlaubs-Erlebnisse lässt man sich besser eh persönlich berichten. Und zu dem 6-stündigen Dia-Abend über Fuerteventura muss man ja nicht kommen, freundliche Absage genügt :-))

Michael Meier, 2005-06-18 23:29

Michael, ich habe nicht vor den Stempel zu verwenden. Wahrscheinlich habe ich doch sowieso kein Stempelkissen dabei. :-)

Volker Weber, 2005-06-19 00:04

Ich hab das '88 mal mit Nadeldrucker gedruckten Aufklebern (2 einen fuer Addressen, einen fuer Text) aus einem Arbeitsurlaub (Computertrainer im Aldiana Club) gemacht.
Das waren die effektivsten Urlaubskarten die ich je geschickt hatte . Fast alle Empfaenger haben reagiert -- in der einen oder anderen Weise.
:-) stw

Stephan H. Wissel, 2005-06-19 05:02

Recent comments

Oliver Stör on What made me go to the doctor? at 17:02
Jan Pönighaus on What made me go to the doctor? at 14:03
Volker Weber on What made me go to the doctor? at 13:47
Martin Funk on What made me go to the doctor? at 13:41
Markus Lachnit on Alex und Kira :: Eine ganz persönliche Perspektive at 12:24
Pedro Sola on Dramatische 24 Stunden at 12:04
Detlev Buschkamp on Alex und Kira :: Eine ganz persönliche Perspektive at 11:56
Stephan Bohr on Dramatische 24 Stunden at 10:53
Volker Weber on What made me go to the doctor? at 10:36
Thomas Baschetti on What made me go to the doctor? at 05:44
Volker Weber on What made me go to the doctor? at 00:20
Pedro Meireles on What made me go to the doctor? at 00:10
Volker Weber on What made me go to the doctor? at 23:43
Thomas Baschetti on What made me go to the doctor? at 23:34
John Lindsay on Dramatische 24 Stunden at 23:23
Volker Weber on What made me go to the doctor? at 22:44
Thomas Baschetti on What made me go to the doctor? at 22:19
Dietmar Liehr on Alex und Kira :: Eine ganz persönliche Perspektive at 21:28
Richard Schwartz on What made me go to the doctor? at 18:57
Volker Weber on What made me go to the doctor? at 18:51
Seissl Anton on What made me go to the doctor? at 18:24
sean cull on What made me go to the doctor? at 18:16
Thomas Cloer on Alex und Kira :: Eine ganz persönliche Perspektive at 18:08
Maria Breitinger etc on Alex und Kira :: Eine ganz persönliche Perspektive at 13:03
Bodo Menke on Restart completed at 10:39

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter

Local time is 17:20

visitors.gif