Ich helfe gerne aus der Autokrise

by Volker Weber

Kann mir mal jemand ein Auto bauen, das mir gefällt? Vielleicht im Format des Mini. Schnell, wuselig, sparsam. Und drinnen eben nicht so kaputtgestaltet wie der Mini. Und bitte ohne Piep. Komplett ohne.

Also, wer sowas baut, dem kauf ich eins ab. Macht bisher keiner.

Comments

Trabant? ;)

Markus Michalski, 2008-12-29

Volker, was meinst du mit "Piep"? Ich nenne ja eine durchaus blühende Phantasie mein Eigen, aber bei "Piep" finde ich keine Assoziation zum Auto.

Helmar Steinberg, 2008-12-29

Neue Autos piepen. Weil sie es können? Wenn die Tür aufgeht, wenn man rückwärts fährt, nicht genug Wasser drin ist, der Sicherheitsgurt nicht angelegt ist, die Tankreserve angebrochen wird, die Handbremse angezogen ist. Ich will nicht, dass mein Auto piept.

Volker Weber, 2008-12-29

Ab der gehobenen Mittelklasse piept es nicht mehr, da gongt es. Nervt aber auf die Dauer genauso. Und ich befürchte dass wir bald auch bei offener Tür, Fenster und was sonst noch auch ein akustische Signal haben werden. Wegen der Sicherheit und so... und wenn die Steuergeräte noch etwas weiter sind wird es wohl auch noch eine gesprochene Ansage geben...spätestens dann ist wohl Zeit sich einen Oldtimer zu besorgen...

Sven Semel, 2008-12-29

Danke für die Aufklärung. Konnte ich nicht wissen, mein Smaat piept nicht. :)

Helmar Steinberg, 2008-12-29

Sollte er aber. Mach mal die Fahrertür auf, wenn der Motor an ist und das Getriebe nicht auf N steht. Und der neue piept noch viel mehr.

Volker Weber, 2008-12-29

Luftig, aber piept bestimmt nicht: -> Caterham

Alex Wokurka, 2008-12-29

Also, zumindest bei meinem Auto (zugegebenermassen schon etwas älteren Baujahrs) ist das Piepen bei Licht an und Tür auf durch ein einfaches Kabel-Kappen "abschaltbar". Nachdem das (in meinem Fall unbeabsichtigt) passiert ist und ich zwei-, dreimal wg. angelassenem Licht den TCS (Schweizerisch für ADAC ;-)) hab kommen lassen müssen, hab' ich beim nächsten Werkstattbesuch um Reparatur gebeten... Aber das ist natürlich meine persönliche Ansicht.

Ragnar Schierholz, 2008-12-29

Du wirst wohl keinen Hersteller finden, der nicht zumindest einen Gurtwarner piepen lässt. Das bringt nämlich Sterne beim Euro NCAP Crashtest (http://de.wikipedia.org/wiki/Euro_NCAP).
Und da ich früher auch schon mehrmals ne leere Batterie vom Licht-Anlassen hatte, bin ich auch für diesen entsprechenden Piep-Warnton in neuen Autos sehr dankbar.

Andreas Eldrich, 2008-12-29

Alex war nah dran, aber Splitwheel hat vieleicht das best für Volker: Online design von ein sportwagen.

Lars Berntrop-Bos, 2008-12-29

Kinners, ein Auto, kein Moped mit zwei Rädern zuviel.

Volker Weber, 2008-12-29

Wie wäre es hiermit: Ok, in der Werbung beept's, aber na und?!

Sven Bühler, 2008-12-29

Wenns denn nur das Piepen wäre! Schlimmer ist die visuelle Vergewaltigung im FIS (euphemistisch für Fahrer-Informations-System): Bei mir wechseln sich gerne mal Zapfsäulen-Icon und animierte(!) Wischwasser-Fontäne ab. Alles zentral im Blickfeld zwischen Drehzahlmesser und Tacho. DAS nervt!

BTW: Die Chancen stehen nicht schlecht, akustische Nervereien mit Hilfe von openobd.org & Co. loszuwerden.

Martin Kautz, 2008-12-29

Das gepiepe stört mich weniger. Ist ja meist nur bei wichtigen Fehlermeldungen.

Aber gibt es ein bezahlbares Auto, dessen Uhr man nicht manuell stellen muss? Sommer-/Winterzeit erkennt und zwischendurch um nicht mehr als 1 Minute abweicht?
Also einen simplen Funkuhrenempfänger hat?
Sowas hat jeder popelige Wecker, aber kein Auto für 30.000 Euro...

Hans Giesers, 2008-12-29

Autos mit Funkuhr gibt's von der Marke mit den vier Ringen - muss ja nicht gleich ein R8 sein, dann bleibt man auch unter 30.000 Euro Einstandspreis - allerdings ziemlich "nackt" ausgestattet.

Sven Bühler, 2008-12-30

Oder Einbaunavis für 1000+ Euro, die nicht von jedem 100 Euro Navi vom Aldi an Komfort und Funktionsumfang in die Tasche gesteckt werden und dann doch bitte wenigstens die Uhr des Bordcomputers per GPS nachstellen können sollten?

Sebastian Herp, 2008-12-30

Eine Bestellung würde die Hersteller gar nicht helfen, glaube ich.

Ruth hat in Juli 2008 ein stink normales Honda Civic bestellt. Liefertermin war bei der Bestellung Okt/Nov 2008 (aber nicht im Vertrag festgehalten). Wir warten immer noch auf den Wagen. Jüngster Termin ist Januar 2009. Ich bin gespannt ob er dann kommt. Warum die Hersteller so jammern, wenn sie nicht mal in der Lage sind, in wenger als 6 Monate zu liefern, ist uns ein Rätsel.

John Keys, 2008-12-30

Hallo,

wenn du einen schnellen Mini suchst, dann schau mal hier nach : http://www.lazareth.fr/

Gruß,
Ulf

Ulf Angermann, 2008-12-30

Volker hat wieder mal den Nerv getroffen:

1. Pipen: mein voller Support!

2. Die Autobauer sind wie die Fernsehstationen; sie machen "immer" Umfragen (sehr, sehr kundenorientiert) - nur, ich wurde noch nie gefragt und bin auch nicht zufrieden (Zufall?).

Nach jedem Autoneukauf krieg ne nervige Umfrage, die nach der Farbe des Hemdes des Verkäufers, der Temperatur des Showraumes etc. frägt, doch nie, was mir am Auto gefällt, oder warum ich dieses gekauft habe…

Michael Renner, 2008-12-30

Ich befürchte bei den Autos ist das wie oft in der Architektur. Die werden Designend und Entworfen nach den Vorstellungen der Ingenieure. Der Kunde würde da nur stören und am Ende ist durch die ganze Gleichmacherei sowieso ein Einheitsbrei entstanden aus dem kaum noch ein Hersteller ausbrechen möchte. Am Ende hat das ja bisher auch immer funktioniert denn die Meisten haben sich ja trotzdem ein Auto gekauft. Das mit den langen Lieferzeiten ist eine Unsitte aller Autohersteller. Ich kaufe daher seit Jahren EU Importe da dauert es i.d.R. 4 Tage (das es auch noch preiswerter ist nehme ich in Kauf). Vorher frage ich immer 2 bis 3 Autohändler ob sie das nicht auch hinbekommen aber die winken immer ab. Anscheinend gelten lange Wartezeiten als chic!? Auf Spiegel Online war neulich ein Artikel das durch die Absatzkrise die Wartezeiten noch steigen könnten.
Das lässt sich betriebswirtschaftlich / finanzmathematisch sicher alles erklären, es nervt trotzdem.

Henning Heinz, 2008-12-30

Wartezeiten können in der Tat ärgerlich sein. Oder man kauft halt "vom Hof".

Mein Problem ist ein anderes: Mir gefällt kein Auto mehr. Parksensoren statt Rundumsicht. Stoßstangen, die man nicht stoßen darf. Komplizierter Firlefanz mit Metallplastik.

Volker Weber, 2008-12-30

Wenn Geldbeutel und Figur es zulassen: Elise

Kristof Doffing, 2008-12-30

Die Elise, genau. Da kauft man die täglichen Dehnübungen gleich mit (beim ein- und aussteigen). Ich empfehle den Unimog. Da piepst nix. Und praktisch ist er auch. Sogar der Verbrauch hält sich in Grenzen.

Helmut Weiss, 2008-12-30

Elise ist hübsch, und macht auch bestimmt Spaß, wenn man nur Auto fahren will. Aber nicht, wenn man irgendwo hin will. Und ein Unimog ist wohl am anderen Ende extrem.

Elise ist eigentlich richtig. Ein gutes Auto ohne Firlefanz. Nur das Konzept (viel zu niedrige Tür, nah am Boden sitzen, kein Gepäck) passt nicht.

Volker Weber, 2008-12-30

Elise ist der Tod eines jeden, durch häufiges Bürostuhl-Sitzen eh schon verweichten, Rücken. Wirklich kompromisslos, aber eben nur als Privatkassenpatient fahrbar. Viele Orthopäden nehmen keine Kasse!

Warum nicht gleich richtig Retro? Ein Porsche 911 aus den Endsechsigern ist fast ebenso leicht wie ein Elise und kostet im guten Zustand sogar weniger. Piepsen gabs damals noch nicht und schön isser wie kein anderes Auto jemals wieder.

Und wenn man Ihn gut pflegt steigt sogar der Wert oder bleibt zumindest gleich.

Roland Dressler, 2009-01-02

In unserer verwandschaft gibt es noch einen Audi 100 mit 75PS, der fährt mit Spucke, hat garantiert keine Extras (nimma Servolenkung) und ewig viel Platz.

Kristof Doffing, 2009-01-05

Recent comments

Matthias Lorz on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 12:47
Volker Weber on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 11:54
Fabio Peruzzi on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 11:48
Fabio Peruzzi on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 11:45
Horia Stanescu on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 07:04
Martin Funk on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 00:00
Sven Bühler on I am not ready for a foldable phone at 22:03
Andreas Imnitzer on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 21:48
Roland Dressler on I am not ready for a foldable phone at 15:02
Daniel Seiler on I am not ready for a foldable phone at 13:51
Roland Dressler on I am not ready for a foldable phone at 12:55
Hubert Stettner on I am not ready for a foldable phone at 10:51
Matthias Welling on Tools and Weapons #nowreading at 09:05
Ingo Harpel on You may secretly be a Bing user at 20:01
Amy Blumenfield on Tools and Weapons #nowreading at 19:44
Horia Stanescu on You are famous on Botnet at 12:33
Volker Weber on You are famous on Botnet at 20:17
Dr. Kurt Glasner on You are famous on Botnet at 17:29
Mathias Ziolo on You are famous on Botnet at 14:12
Stephan Herz on You may secretly be a Bing user at 13:45
Volker Weber on Man stelle sich vor, es ist MWC, und keiner geht hin at 20:19
Andy Mell on Man stelle sich vor, es ist MWC, und keiner geht hin at 19:53
Volker Weber on You may secretly be a Bing user at 19:09
René Fischer on You may secretly be a Bing user at 19:02
Roland Dressler on Man stelle sich vor, es ist MWC, und keiner geht hin at 13:00

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 02:07

visitors.gif

Paypal vowe