On an island

by Volker Weber

[With apologies to Commander David]

macabsync

As you probably know, I get to test a lot of mobile devices. The first task is always to get my data on the phone. This is much easier than you might think since I can sync data between my Mac, a Google account and a hosted Exchange account. So I can either use Mobile Me, Google Sync, Exchange ActiveSync or the native sync services, that support a lot of devices. Nokia has jumped in and provides plugins for everything that ever touched down here at vowe's magic flying circus.

Now I am playing with the recently released Notes 8.5 on the Mac and I am back in the last millenium. There appear to be no sync capabilities whatsoever. Is that true? If you have your addresses and your calendar in Notes, you still cannot sync them to your mobile phone, your Google account, nothing unless you license additional software?

Comments

You keep on trying to have your cake and eat it too, don't you?

Roland Leißl, 2009-01-14

What cake?

Volker Weber, 2009-01-14

The bitter-sweet "If Domino would support the same features as Exchange, it would eventually end up as another swiss cheese architecture"-cake.

Roland Leißl, 2009-01-14

*.nsf = closed shop

Tobias Mueller, 2009-01-14

What's a swiss cheese architecture ?

Nils Halvorsen, 2009-01-14

I remain convinced that a knowledgeable person could easily add SyncML to Notes/Domino. All the bits are in Notes already (HTTP stack, C API), and the missing stuff is there for the having: LibsyncML. It shouldn't be too difficult.

Jan-Piet Mens, 2009-01-14

...träum weiter roland.....solange software-architekten nicht verstehen, dass der kunde (nicht der it-freak in der it-abteilung, sondern der end-user) auf sicht immer über eine it-umgebung entscheiden, wird es nichts ! wie immer im leben: zuhören, nachdenken, machen. schritt 1 ist am wichtigsten, das hat lotus nicht verstanden (einfach mal googlen...anwendernot wo man schaut...z.B.) . ich sehe genau aus solch kleinen banalen gründen nun zum x-ten mal notes aus einer firma verschwinden.... bei uns fliegt notes jetzt auch raus, weil es nur mit zusatzsoftware möglich ist einfach mal adressdaten sauber (aus lokalen adressbüchern) für kundenbriefe zu exportieren (bitte keine diskussion ob das sinnhaft ist, so ist das leben)....NUR deswegen...

Alexander Schäfer, 2009-01-14

Alex, die Architekten verschwinden auch.

Volker Weber, 2009-01-14

Dankeschön Alex, ich lebe meinen Traum, ja.

Der Geschäftsbereich hier ist für IBM traditionell konservativ geprägt. Solche Erweiterungen brauchen einen höllisch guten Entwicklungsprozess um nicht nach hinten loszugehen. Bei einem Dritthersteller trägt Lotus keinerlei Verantwortung.
Was würde wohl bei den Key-Accounts vorgehen, wenn eine vendor built-in Spielzeug-Komponente ein Datenleck schlägt?

Roland Leißl, 2009-01-14

Man kann aus jeder Behinderung einen Vorteil machen. "Mein Sohn ist zwar blind, aber so bleiben ihm die Pornos erspart".

Volker Weber, 2009-01-14

Für Nokia (Traveller) und Blackberry gibt es doch (serverseitige Windows-Only) Lösungen!?
Und Notes ohne einen Dominoserver ist doch nun wirklich ein vowe Sonderfall.
Adressdaten sauber exportieren ist irgendwie in 8.5. drin sofern man den fetten Client verwendet und sich Symphony antut. Dann bekommt man auch die Serienbrief Funktion gleich mit (ob das alles auf dem Mac auch schon funktioniert weiß ich nicht).
Der IBM an sich mache ich da keinen großen Vorwurf, hat sie doch mehrere erfolglose Versuche unternommen das Thema Notes endgültig zu erschlagen. Gefühlt sind es doch die Kunden welche hartnäckig an der Software festhalten. Und dann auch nicht unbedingt wegen der Grundfunktionalitäten sondern wegen den selbst erstellten Applikationen. Inzwischen hat die IBM Lotus Notes so verdreht das sich das auch über kurz oder lang erledigen dürfte.

Henning Heinz, 2009-01-14

I am still hopeful that something will be announced at LS09. There have been hints:
"OK, OK, enough with the iPhone, it's called MACworld Expo :-) I hear ya all, just it's not *today's* focus."

Carlos Rodrigues, 2009-01-14

"Mein Sohn ist zwar blind, aber so bleiben ihm die Pornos erspart".

Die würden das ja sonst sowieso machen.

Ist Exchange jetzt doch besser als Notes, oder wie wird da ein Schuh draus?

Roland Leißl, 2009-01-14

Es hat nichts mit Exchange zu tun, Roland. Der Notes Client ist 'ne Insel, vor der kein Schiff ablegt.

Volker Weber, 2009-01-14

Meine Rede. Allemal konvergenter ist Exchange/Outlook, andererseits auch zu leicht zur Spamschleuder umgemodelt.

Dagegen ist der Sicherheitsfokus ein Alleinstellungsmerkmal von Notes/Domino. IMHO der einzige Grund, warum es am Markt noch eine nennenswerte Größe darstellt.

Glaubt Alexander im Ernst, die neu gegründeten MS-Shops werden ab sofort zu happy campers?

Roland Leißl, 2009-01-14

Alex kann für sich selbst sprechen.

Ist das mit der Spamschleuder eine eigene Erkenntnis, oder so vom Hörensagen? Es gibt ja schon ein paar größere Exchange-Installation in der deutschen Industrie. Und die sind eigentlich nicht allgemein als Spamschleudern bekannt. Woher kommt also Deine Erfahrung?

Und mit der sagenhaften Notes-Sicherheit ist das häufig auch so ein Implementierungsproblem. Ich schau immer gerne mal in den Catalog. Interessant, was man da alles so lesen darf.

Volker Weber, 2009-01-14

Lotus is a dead end street. Evolution takes place in other ecosystems. Why spend any more time complaining about spilt milk? I was looking for this kind of thing years ago, coming up (at that point in time, when Nokia and Ericsson still were all the rage) with some crude stuff like Kissworks that never worked with Tiger even, but the world has long moved away from these things.

Why bother.

Armin Roth, 2009-01-14

Zum Glück ist es nicht mein Schicksal, primär Babysitter für die eine oder andere Landschaft zu spielen.
Es gab aber (dokumentiert) schon einiges an Viren und Würmern, die sich schamlos am Outlook-Addressbuch bedient haben, um Spam zu verschicken und sich nebenbei auch noch erfolgreich zu vermehren.
Laxe oder planlose Konfigurationen sind kein architekturspezifisches Problem, das kann ich aus Erfahrung behaupten.

On-Topic meine ich, das Domino/Notes nicht so progressiv im Konvergenz-Umfeld agiert, wie z.B. Exchange, weil es mit einem konservativem Entwicklungsprozess aufwartet, dessen vorraussagbare Resultate auf dem Markt eine Daseinsberechtigung besitzen, statt, wie mit einem "ship first, fix later"-Motto, ständig neue Scheunentore einzuführen.

Roland Leißl, 2009-01-14

Roland, das ist mir dann doch etwas zu lasch. Ship first, fix later, ist zum Beispiel Traveler. Das haben sie tatsächlich ausgeliefert, ohne Remote Wipe, ohne Device Management. Und fixen es jetzt. Das kann Microsoft schon seit Jahren.

Armin, why bother? Because there are a lot of users out there suffering. These things can be fixed. But first one has to acknowledge that there is an issue. As you can see from Roland's comments, all is well in Lotus land.

Volker Weber, 2009-01-14

At least you can export/import vCards - so you may export your Notes contacts once and never uses Notes again ;)
I've tried the export on 8.5 with Windows right now and I'll try to import the vcf at home (MacBook)...

Steffen Pelz, 2009-01-14

ja, meist spreche ich für mich selber. sorry, bin sicher ein exot und vowe-lesern, aber ich bin ein technischer idiot, würde mich eher als einigermaßen versierten user einstufen.
notes server ? exchange ? client mit oder ohne domino ? IMHO ? ms-shops ? kenne ich alles nicht, interessiert mich aber auch alles nicht. dafür habe ich als internen dienstleister eine IT. ich will das nutzen. und wenn ich adressen haben will und den sicherheitsaspekt für einen export wo auch immer hin vertrete, will ich das machen können. vcf geht gut. csv zum weiterverarbeiten schon schlecht weil daten untereinander stehen (wie gesagt: bin user und will kein script basteln). stelle nur fest: datenaktualisierung über XING-plug-in läuft mit allem gut, mit notes schlecht. andere web-tools wie zB plaxo gehen auch nicht. und mit jedem handy-wechsel ging die arie von vorne los.... ich glaube einfach das geht auch anders, das geht bestimmt auch irgendwie sicher. am liebsten zwischen allen plattformen so, wie es das PALM PRE (siehe bei vowe) andenkt. einfach so. ohne skript. ohne anruf in der it. ohne stundenlange beschäftigung. nix für ungut roland, habe weder was gegen IBM noch gegen dich noch gegen NOTES....es erfüllt nur nicht meine anforderungen....

Alexander Schäfer, 2009-01-14

I agree with you that Notes/Domino has some weaknesses relating to end users, e. g. synchronizing contacts as mentioned. I think Lotus is still working on fixing that problems and you have to agree, that Notes 8.x is a step forward.
I won't agree that Notes/Domino is dead respectively will be dead. I don't like all that comparisons between Notes/Domino and Outlook/Exchange due to in my opinion, you can't do that. Outlook/Exchange is a groupware software, Domino/Notes is an development environment including (very strong) groupware functionalities... don't compare apples and oranges.
If you're only searching for a groupware solution with an easy to use GUI (as the usere are accustomed to it via MS Office), a good calendar, average security, which only runs on windows and without any purpose on customizing or expanding it, take Office/Exchange... otherwise, I would prefer Domino/Notes. You should consider what you need...

I also agree with Alexander that the end user mostly decides, which software is "good or not".
I hope Lotus will continue turning the Notes client into a user friendly, multi purpose piece of software and pursuade them of it.
Most of the admins are... ;-)

Christian Puff, 2009-01-14

Please reconsider your outcome, Volker. I only expressed my opinion of reason for lack of substantial mobile support in Lotus land. I refrain from defending anything that is not my own creation.

Well, i just don't share your believe that someday, there will appear a checkbox at the Preference panel of the Address Book labeled "Synchronize with Notes".

Roland Leißl, 2009-01-14

vCard/vcf, good?

Have you ever tried to export a names.nsf with 400 contacts to vCards?

Tobias Mueller, 2009-01-14

@Tobias: Indeed I exported a names.nsf with 1300+ contacts. Works fine and creates exactly one .vcf - import to the mac contacts is fine as well.

Steffen Pelz, 2009-01-15

@Steffen: Which Notes client?

Tobias Mueller, 2009-01-16

I guess this situation is no longer the same after the activesync support announcement.
IBM has still to deliver, but it looks promising.

Gaston Annebicque, 2009-01-21

Recent comments

Volker Weber on SMB is Dead, Long Live SMB :: James Kehr at 00:43
Volker Weber on SMB is Dead, Long Live SMB :: James Kehr at 00:38
John Keys on SMB is Dead, Long Live SMB :: James Kehr at 00:24
Volker Weber on SMB is Dead, Long Live SMB :: James Kehr at 21:15
Frank Quednau on SMB is Dead, Long Live SMB :: James Kehr at 20:32
Simon Laule on SMB is Dead, Long Live SMB :: James Kehr at 20:22
Nina Wittich on Surface Pro X :: Das Gerät macht mir große Freude at 09:43
Lucius Bobikiewicz on Switching to Signal at 06:31
Ragnar Schierholz on Switching to Signal at 19:33
Jens-Christian Fischer on Switching to Signal at 14:23
John Keys on Office 365 im Tagesangebot at 10:20
Jens Wagner on Surface Pro X :: Das Gerät macht mir große Freude at 16:52
Hubert Stettner on Office 365 im Tagesangebot at 16:26
Volker Weber on Surface Pro X :: Das Gerät macht mir große Freude at 15:35
Jens Wagner on Surface Pro X :: Das Gerät macht mir große Freude at 15:26
Christoph Spitz on Office 365 im Tagesangebot at 13:38
Yves Menge on Office 365 im Tagesangebot at 12:44
Volker Weber on Marshall Monitor II A.N.C. :: Erste Eindrücke at 08:13
Maikel Maes on Marshall Monitor II A.N.C. :: Erste Eindrücke at 07:58
Jochen Kattoll on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 22:21
Harald Gärttner on Microsoft Office app on Android and iOS at 15:09
Volker Weber on App-Store-Interna: Apple geht gegen Buchveröffentlichung vor at 14:55
Oliver Stör on App-Store-Interna: Apple geht gegen Buchveröffentlichung vor at 13:42
Volker Weber on Microsoft Office app on Android and iOS at 13:02
Harald Gärttner on Microsoft Office app on Android and iOS at 12:56

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 06:42

visitors.gif

Paypal vowe