20 Lizenzen für lau: Blackberry Clients für Quickr & Connections

by Volker Weber

blackberry-ibm-lotus-quickr-connections

Wenn ich mir die Quartalsergebnisse von Research in Motion und die darin ausgewiesenen mickrigen Softwareanteile ansehe, dann komme ich zu einem Ergebnis: macht den Weg frei. Handhelds verkaufen und Software verschenken.

In der Praxis wird das eh so gemacht. Die Lizenzpreise für BES & Konsorten zahlen nur die Dummen. Folgerichtig hat RIM den BES Express für Exchange rausgebracht. 75 User auf dem Exchange Server oder 2.000 auf einem Extraserver. Soweit die Theorie. In der Praxis ist das eine kostenlose Lizenz für 10.000 User.

Lotus guckt ein bisschen doof aus der Wäsche, weil es das offiziell nur für Microsoft Exchange gibt, und versucht den Eindruck zu erwecken, das gäbe es später auch für Lotus Domino. Warum nicht gleich?

Auf der Lotusphere habe ich eine längere, sehr interessante Diskussion mit einer RIM-Managerin um die BlackBerry-Clents für Connections und Quickr geführt. Die kosten nämlich nun (richtig) Geld. RIM findet das gut, nicht so sehr wegen des Umsatzes, sondern weil sie so auch aktiv vom IBM-Vertrieb und den Partner angeboten werden, anstatt nur auf irgendeiner Site als Download angeboten zu werden. 'Kost nix, ist nix', so die Devise.

Ich bin anderer Ansicht. Aber das zählt nicht. :-) Irgendwie habe ich aber anscheinend wenigstens ein bisschen Recht. Nun bietet RIM nämlich — befristet — 20 kostenlose Lizenzen pro interessierten Kunden an, sagt jedenfalls Stefan Krüger:

Interessierte Endkunden senden bitte ein Mail mit folgenden Informationen an Axel Conrad, Global Alliances, RIM, aconrad@rim.com:

Name:
Email:
Telefon:
Firmen Name:
Straße:
PLZ:
Stadt:

Comments

>Warum nicht gleich?

Genau genommen gab's das vor ein paar Jahren schonmal für Domino. Wurde aber wieder eingestellt.

Oliver Regelmann, 2010-03-22

Calling Connie on the number displayed above doesn't work. Where can I file the bug report? With IBM or with RIM?

Stephan H. Wissel, 2010-03-22

RIM und IBM sollten das verschenken - da stimme ich Volker voll zu:
Für das iPhone gibt es den Zugriff auf Domino/J2EE Quickr ja auch für lau.

SnapFiles

Das kann sogar auf das hier alles zugreifen:
* Quickr 8.0 for Lotus Domino®
* Quickr 8.1 for J2EE and Domino
* Quickr 8.2 for Domino
* Quickr 8.5 (beta) for Domino
* Filenet® P8*
* IBM Content Manager (CM8)*
* Alfresco Open-Source ECM*

There is an app for that. Da ist mehr für sie drin.

Thank you (well known) Julian Robichaux :-)

Uwe Brahm, 2010-03-22

Oliver, ich meine, das war für bis zu 10 Anwender. Aber wenn man mit dem RIM-Vertrieb spricht, dann sind die eigentlich ziemlich schnell dabei, eine Lizenz zu stellen.

Volker Weber, 2010-03-22

Je mehr BES-Lizenzen benötigt werden, desto einfacher ist es sie bei seinem Carrier kostenlos zu bekommen. Das gilt - aus meiner Erfahrung - zumindest für T-Mobile. Wenig Argumente braucht man ab ca. 25 Benutzer pro Jahr.

Peter Meuser, 2010-03-22

Angeblich (Quelle RIM) ist die Aktion nur für "größere" IBM-Kunden > 100 Connections oder Quickr-Seats ausgelegt. Schade dass Lotus Germany zu diesen Teilnahmebedingungen nichts sagt (Ja, solche seltenen "Kleintiere" sollen wirklich schon in freier Wildbahn gesichtet worden sein, liebe IBM!)

Peter Meuser, 2010-03-26

Ich denke, dass in den meisten Fällen 20 Lizenzen pro Kunde durchaus ausreichend wären. Zudem spart man nicht wenig Geld und es eignet sich auch hervorragend, um beide Systeme auszuprobieren, bevor man sie im größeren Rahmen einsetzt.

Julian Siebert, 2010-04-09

Recent comments

Ragnar Schierholz on Switching to Signal at 19:33
Jens-Christian Fischer on Switching to Signal at 14:23
John Keys on Office 365 im Tagesangebot at 10:20
Jens Wagner on Surface Pro X :: Das Gerät macht mir große Freude at 16:52
Hubert Stettner on Office 365 im Tagesangebot at 16:26
Volker Weber on Surface Pro X :: Das Gerät macht mir große Freude at 15:35
Jens Wagner on Surface Pro X :: Das Gerät macht mir große Freude at 15:26
Christoph Spitz on Office 365 im Tagesangebot at 13:38
Yves Menge on Office 365 im Tagesangebot at 12:44
Volker Weber on Marshall Monitor II A.N.C. :: Erste Eindrücke at 08:13
Maikel Maes on Marshall Monitor II A.N.C. :: Erste Eindrücke at 07:58
Jochen Kattoll on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 22:21
Harald Gärttner on Microsoft Office app on Android and iOS at 15:09
Volker Weber on App-Store-Interna: Apple geht gegen Buchveröffentlichung vor at 14:55
Oliver Stör on App-Store-Interna: Apple geht gegen Buchveröffentlichung vor at 13:42
Volker Weber on Microsoft Office app on Android and iOS at 13:02
Harald Gärttner on Microsoft Office app on Android and iOS at 12:56
Volker Weber on Marshall Monitor II A.N.C. :: Erste Eindrücke at 08:07
Thomas Cloer on Marshall Monitor II A.N.C. :: Erste Eindrücke at 07:57
Matthias Lorz on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 12:47
Volker Weber on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 11:54
Fabio Peruzzi on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 11:48
Fabio Peruzzi on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 11:45
Horia Stanescu on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 07:04
Martin Funk on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 00:00

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 04:44

visitors.gif

Paypal vowe