Carbonoptik, Qualitätsanmutung und anderes Geschwurbel

by Volker Weber

ZZ6E823BE5

Sehr geehrter Autor, liebe Schaltgetriebe-Sportler,

worauf kommt es an? Auf den Eindruck von Agilität oder auf Agilität? Die Motordrehzahl steigt, damit der Motor bei seinem optimalen Betriebspunkt arbeitet. Und durch das CVT-Getriebe kann das Fahrzeug beschleunigen, ohne aus diesem Betriebspunkt herauszufallen. Wenn die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist, dann kann die Motorleistung durch Drehzahlsenkung optimal angepasst werden. Weil das nicht so leicht zu verstehen ist, bietet Audi bei seinem CVT-Getriebe die Simulation von acht festen Übersetzungen an. Damit kann der Traditionalist dann sein Auto so weit verdummen, dass die Agilität sinkt und der Eindruck von Agilität steigt.

Agilität kann man übrigens messen. Dazu verwenden viele Tester gerne die schaltfaule Beschleunigung von 80 auf 120 im höchsten Gang. So ein böses CVT-Getriebe macht diese Messung schwierig, weil es schaltfaul einfach die Übersetzung anpasst. Es sei denn, man verdummt es auf das Denkplateau des Testers.

"Eindruck von Agilität", das nehme ich nun in meine Liste von Fachbegriffen der Brumm-Brumm-Presse gleich hinter Carbonoptik und Qualitätsanmutung auf.

Comments

Darf man fragen, aus welcher "Publikation" das stammt?

Hier auch ein kurzes Zitat eines "Motorjournalisten" zu einem Audi, aber aus dem Jahre 1989: "Die wahre Stärke des Coupés läßt sich nicht mit der Stoppuhr messen. Sie liegt auf dem breiten Feld der Emotionen. Wo das Herz spricht, spielen Abrollkomfort und Grenzbereich nur noch die zweite Geige. Da mag das Audi Quattro Coupé als automobiler Jungbrunnen für den stolzen besitzer wie eine Entschlackungskur wirken. Der beachtliche Preis von 54 780 Mark spielt dann nur noch eine Nebenrolle." Rüdiger Baun in mot, Ausgabe 17.02.1989, S. 28.

Ich habe das gestern am Frühstückstisch vorgelesen und für familienweite Erheiterung gesorgt. (Damals waren übrigens die meisten Zeitschriftenseiten noch sw).
Gruß Werner Motzet

Werner Motzet, 2010-04-11

Tja Volker, du wirst wohl langsam zu alt für den "Eindruck auf Agilität" ;-)

Ich selbst fahre seit mehr als 3 Jahren so ein Fahrzeug mit stufenlosem Getriebe. Im Lexus. Und "hat keine große Begeisterung geweckt" kann ich zumindest für mich nicht bestätigen. Mich begeistert es, daß das Fahrzeug einfach schneller wird ohne zu röhren. Je weniger ich vom Motor höre und von den "Prozessen" im Motorraum bemerke, desto besser.
Es ist bei allen Marken üblich, in der Entwicklung mit Sound-Spezialisten zu arbeiten, die dafür sorgen, daß ein Motor einen spezifisch Sound erhält. Für mich wäre "kein Sound" der best mögliche - aber da bin ich wohl die Ausnahme.

Aber ich bin ja auch nicht mehr in den zwanzigern ...

Wolfgang Schmidetzki, 2010-04-11

Ich mag es, wie vom Gummiband gezogen zu werden. Wenn harte Drehzahlwechsel und Ruckeln für Agilität stehen, kann ich drauf verzichten.
S-tronic > multitronic.

Martin Kautz, 2010-04-11

"Mich begeistert es, daß das Fahrzeug einfach schneller wird ohne zu röhren."

Genau, finde ich auch. Deshalb fahre ich auch ein *Sport*-Geschoss.

-Andreas, lächelnd, aber nicht widerstehen könnend.

P.S.: ... ja, das "Carbon-Optik-Anmutung-Geschwurbel" geht mir im Radbereich ebenso auf den Keks wie bei Kraftfahrzeugen.

Andreas Braukmann, 2010-04-11

Werner, das stand so in der heutigen SontagsFAZ.

Martin, Audi übersetzt "automatisches Schaltgetriebe mit Doppelkupplung" als S-tronic und CVT als Multitronic. Wenn ich das ">" richtig lese, dann findest Du S-tronic besser als Multitronic. Das beisst sich allerdings mit dem Satz davor.

Volker Weber, 2010-04-11

Full ACK, Volker. Ich finde, am Ende zählt das, was auf der Uhr steht. Mein letzter Audi hatte auch ein CVT-Getriebe - war lustig, weil die anderen (egal, was es ist) irgendwann schalten müssen. Ich musste nie ;)

Mittlerweile fahre ich eine DSG - das ist in Verbindung mit dem Diesel total unkultiviert - hat auch was :) Ist halt nicht mehr das sanfte Gleiten...

Hubert Stettner, 2010-04-12

Volker, natürlich hast Du recht. Handelsnamen vertauscht. Also: CVT > DKG/DSG.

Martin Kautz, 2010-04-12

Andreas, hast Du mich heute morgen kurz vor Bad Vilbel überholt, als ich trotz S-Tronic ziemlich unagil im Stau stand? ;-)

Wenn nicht, gibt's hier in der Ecke mehr von Deiner Sorte....

Thomas Lang, 2010-04-12

Na, wer will schon Agilität, wenn ein staufreies Hessen kommt. http://www.staufreieshessen2015.de/ Da fährt man dann CVT getrieben unter der Aufsicht des Freileitungsbeauftragten.... Na, mal sehen was die Veranstaltung nächste Woche bringt, die Presseveranstaltung von IBM zur temporären Seitenstreifenfreigabe war auch sehr agil. Ich nehme Denkplateau in mein Vokabular auf und gebe Cerebrummi zurück. --Detlef

Detlef Borchers, 2010-04-12

Thomas: neee, das kann ich nicht gewesen sein. Aber in der Gegend ist die Quest-Dichte relativ hoch, da gibt's einige.

Andreas Braukmann, 2010-04-13

Mach da mal lieber noch einen Fahnenmast dran. So ein leises, kleines, flaches Ding wird schnell mal übersehen.

Volker Weber, 2010-04-13

Recent comments

Jens Wagner on Surface Pro X :: Das Gerät macht mir große Freude at 16:52
Hubert Stettner on Office 365 im Tagesangebot at 16:26
Volker Weber on Surface Pro X :: Das Gerät macht mir große Freude at 15:35
Jens Wagner on Surface Pro X :: Das Gerät macht mir große Freude at 15:26
Christoph Spitz on Office 365 im Tagesangebot at 13:38
Yves Menge on Office 365 im Tagesangebot at 12:44
Volker Weber on Marshall Monitor II A.N.C. :: Erste Eindrücke at 08:13
Maikel Maes on Marshall Monitor II A.N.C. :: Erste Eindrücke at 07:58
Jochen Kattoll on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 22:21
Harald Gärttner on Microsoft Office app on Android and iOS at 15:09
Volker Weber on App-Store-Interna: Apple geht gegen Buchveröffentlichung vor at 14:55
Oliver Stör on App-Store-Interna: Apple geht gegen Buchveröffentlichung vor at 13:42
Volker Weber on Microsoft Office app on Android and iOS at 13:02
Harald Gärttner on Microsoft Office app on Android and iOS at 12:56
Volker Weber on Marshall Monitor II A.N.C. :: Erste Eindrücke at 08:07
Thomas Cloer on Marshall Monitor II A.N.C. :: Erste Eindrücke at 07:57
Matthias Lorz on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 12:47
Volker Weber on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 11:54
Fabio Peruzzi on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 11:48
Fabio Peruzzi on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 11:45
Horia Stanescu on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 07:04
Martin Funk on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 00:00
Sven Bühler on I am not ready for a foldable phone at 22:03
Andreas Imnitzer on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 21:48
Roland Dressler on I am not ready for a foldable phone at 15:02

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 09:05

visitors.gif

Paypal vowe