Der Drache versteht mich nicht

by Volker Weber

Dragon Dictation auf dem iPad bei der Arbeit:

Werde das Elektroauto von Wolfgang Peters ist Ihr Auto kommt die Politik die Liste ist in Umfragen nur eine Viertel Million Menschen sofort bereit hören sich von 30 bis 40.000 Euro zu trennen und auf der elektrischen Friedenstauben sind da war der Teppich ist das optimistische Nachrichten aus der Welt der Technik wissen ob das mit den Batterien vorangehen bezüglich der Laden wird in welcher Marke mit welchem die mobil zu welchem Zeitpunkt auf dem Markt war

Wer die Sonntags-FAZ hat, vergleiche Technik&Motor V5 rechts oben. Totaler Schrott.

Comments

Englisch ist nicht besser: habe die iTunes Beschreibung des Programms vorgelesen.

Jan-Piet Mens, 2010-08-02

Da musste wohl Sprechunterricht nehmen :-)

Stephan H. Wissel, 2010-08-03

Meine Erfahrung mit Spracherkennung: es steht und faellt mit der Qualität des Mikrofons. Probiers nochmal mit einem Plantronics headset (Bluetooth pairing sollte doch funktionieren oder?)

:-) stw

Stephan H. Wissel, 2010-08-03

Totaler Schrott? So sieht es bei mir aus mit einem iPad, frisch aufgezogenem Dragon Dictation und zugegeben, ein bisschen Diktiererfahrung mit Dragon Naturally Speaking. Kann es sein, dass Sie weder Punkt noch Komma diktiert haben?


Autoszene

Wer will das Elektro-Auto?

Von Wolfgang Peters

Das G-Auto kommt. Die Politik will es so, und es gibt Umfragen, wonach eine Viertelmillion Menschen sofort bereit wären, sich von 30-bis 40.000 € zu trennen, um dafür einen elektrisch betriebenes Auto zu erwerben. Beinahe täglich gibt es optimistische Nachrichten aus der Welt der Technik, wie flott das mit den Batterien vorangeht, wie zügig geladen wird und welcher Marke mit welchem E-Mobil zu welchem Zeitpunkt auf dem Markt sein wird. Der Zeitraum dafür verdichtet sich auf 2011 und 2012, und dann beginnt wie sie in der Zeit, die als Umbruch der Automobilität in die Geschichte des Individualverkehrs einen gehen soll.


Dr. Michael Spehr, 2010-08-03

Hat keiner von Euch Probleme mit der Lizenzvereinbarung?

1. Darf die Software in Deutschland gar nicht genutzt werden:

"Nuance grants you, a [...] license, [...], to install and use the Software on a single Device to access the Service only in the United States and Canada."

2. Sammelt Nuance anscheinend gern Daten:

"As part of the Service, Nuance collects and uses the contact names that appear in your address book [...] Unless you elect to opt out, you acknowledge, consent and agree that Nuance may collect the contact names that appear in your address book [...]"

Weiter:

"As part of the Service, Nuance also collects and uses Speech Data, [...] 'Speech Data' means the audio files, associated transcriptions and log files provided by you hereunder or generated in connection with the Service."

Quelle: http://www.dragonmobileapps.de/EULA-dict.html

Oliver Stör, 2010-08-04

1. ist eher ein Problem für Nuance.

2. Sammelt Nuance keine Daten sondern Wörter. Du musst die Kontakte nicht übertragen. Das Programm fragt explizit ob es soll, oder nicht. Wenn Du nicht willst, dann erkennt es die Namen Deiner Kontakte schlecht.

Und weiter: So ist das mit serverbasierter Software. Die Spracherkennung läuft nicht auf dem Device. Bei Google übrigens auch nicht.

Volker Weber, 2010-08-04

Recent comments

Jonas Rathert on Critical Intel Thunderbolt Software and Firmware Updates - ThinkPad at 12:29
Manfred Wiktorin on Beats Solo Pro with ANC at 10:33
Tim Bellinghausen on Losing your laptop at 10:17
Andreas Kurtz on Losing your laptop at 08:28
Philipp Haun on Losing your laptop at 06:40
Volker Butterstein on Share music on two headphones from iPhone at 06:36
Maximilian von Hulewicz on Beats Solo Pro with ANC at 11:18
Maximilian von Hulewicz on Google Pixel 4 vorgestellt at 11:17
Felix Binsack on Beats Solo Pro with ANC at 10:54
Volker Weber on Beats Solo Pro with ANC at 23:33
Adrian Woizik on Beats Solo Pro with ANC at 23:08
Volker Weber on Beats Solo Pro with ANC at 22:42
Adrian Woizik on Beats Solo Pro with ANC at 22:40
Enrico Lippmann on Google Pixel 4 vorgestellt at 14:40
Felix Binsack on Beats Solo Pro with ANC at 13:23
Volker Weber on Beats Solo Pro with ANC at 09:02
Johannes Matzke on Beats Solo Pro with ANC at 09:00
Thomas Cloer on Google Pixel 4 vorgestellt at 08:17
Volker Weber on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 20:08
Maik Endler on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 20:05
Andreas Krümmel on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 11:36
Hubert Stettner on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 11:24
Eric Bredtmann on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 07:53
Volker Weber on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 23:17
Ragnar Schierholz on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 23:08

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 13:02

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe