Internet Tethering - einfach so

by Volker Weber

ZZ52B19C94

Ich bin ein erklärter O2-Fan. Seit vielen Jahren habe ich meinen privaten Vertrag da und ich werde exzellent bei meiner Arbeit unterstützt. Wenn ich mir die Angebote und die Leistungen der Provider anschaue, dann spricht mich O2 mehr an als der Wettbewerb.

Ein Beispiel ist das iPhone. Während Telekom und Vodafone das iPhone nur mit Netlock anbieten, ist das iPhone bei O2 die gleiche Handelsware wie bei Apple. Ohne jede Sperre, jedoch mit Finanzierung über einen Ratenvertrag. Am letzten Freitag gab es dann ein Update der Providereinstellungen, und nun kann man das iPhone auch als Internetzugang für seinen mobilen Computer nutzen. Entweder über das USB-Kabel angeschlossen oder, wenn das mal nicht dabei ist, per Bluetooth. Apple nennt das "Internet Tethering".

Bei Telekom und Vodafone wird für dieses Feature zusätzlich kassiert. Nicht so bei O2. Der Kunde gewinnt. Und wenn der Kunde gewinnt, dann auch der Carrier. Zufriedene Kunden muss man nämlich nicht mit Sperren an sich binden. Die bleiben freiwillig.

Comments

Mein Hauptargument für die Telekom ist die kostenlose Nutzung der WiFi-Hotspots auch vom Laptop aus. Bietet o2 so was auch?

Stefan Tilkov, 2010-12-13

Ich glaube nicht. Aber das gibt es bei den Comfort Plus-Paketen der Telekom auch dazu.

Volker Weber, 2010-12-13

Tethering gibt es bei O2 aber nur bei den teureren Varianten der Verträge. Dann aber wohl ohne nochmaligen Aufpreis.

Bei Internet-Pack-M (300 MB) und Internet-Pack-Mplus (1GB) ist es jeweils ausgeschlossen.

Vielleicht durchschaue ich aber auch einfach nicht die Tarifstruktur für die Internetnutzung. Die O2-Webseite ist für mich ein graus. Eine Gegenüberstellung der einzelnen Tarife insbesondere für "Nebenfunktionen" wie Tethering finde ich nicht...

Das Providerupdate, welches es übrigens schon seit Beginn des Vertriebs der iPhones bei O2 gibt, ermöglicht es nun O2, die Tethering-Funktion bei den Geräten zu sperren, die über keinen passenden (natürlich teureren) Vertrag verfügen.
Ohne das Providerupdate funktionierte das Tethering (zumindest bei mir) schon immer gut.

Ansonsten gebe ich Ihnen aber zum Provider O2 recht.

Hans Giesers, 2010-12-13

Gab's das iPhone eigentlich mit bestehendem Vertrag oder musste ein neuer abgeschlossen werden?

Harald Gärttner, 2010-12-13

Das Tethering ist bei O2 zwar laut Vertragsbedingungen bei den kleineren Verträgen ausgeschlossen, man kann es im iPhone aber trotzdem einschalten. Ich habe das Internet-Pack M und kann Tethering im iPhone einschalten. Mangels Bedarf allerdings noch nicht getestet. Das Provider-Update mit Tethering kam bei mir schon mit dem iOS 4.2.1.

@Harald Gärttner: Man konnte das iPhone als O2-Bestandskunde einfach kaufen, es musste kein neuer Vertrag abgeschlossen werden (habe ich so gemacht)

Thomas Muders, 2010-12-13

Ich glaube, das O2 die Benutzung eines PCs nur bei den großen Verträgen anbietet, damit sie keine Kunden an der Hotline haben, die sich über GPRS-Geschwindigkeit beschweren. Wenn Du weißt, was Du tust, ist denen das wahrscheinlich egal.

Volker Weber, 2010-12-13

Tehthering ist bei Vodafone übrigens auch inklusive. Jede Wette, dass Telekom bald nachzieht. Die sind eh im Zugzwang, auf meine Kündigung zum April haben sie mich schon dreimal angerufen um mir den Glasbaustein aufzudrängen.

Am Ärglichsten finde ich übrigens, dass der "Stief" keine Wlan-HotSpot Funktion in sein Iphone einbaut wie es Android ja inzwischen inklusive hat. Dann bräuchte man auch keinen Huawei um mit seinen Ipad unterwegs online gehen zu können. So bin ich quasi gezwungen, zu zumindest mit meinen alten 3G einen jailbreak zu machen.

Roland Dressler, 2010-12-13

Bei der Telekom ist Tethering in den höheren Verträgen auch inklusive, z.b bei meinem Complete L. und auch die BB Flat ist auch gleich dabei, d.h. für Blackberry muß ich keinen Aufpreis mehr zahlen. Und wie schon beschrieben kann ich die ganzen Hotspots kostenlos nutzen, auch sehr praktisch.

Karl Heindel, 2010-12-13

Auf dem iPhone gibt es im Complete 1200 Vertrag kein Tehtering, bei mir die Funktion zumindest nicht verfügbar, bzw. es steht da ich müsse mich mit der Telekom in Verbindung setzen. Hat das schon jemand erfolgreich versucht. nachdem ich nun seit 8 Wochen vergeblich versuche mein über 2 Jahre altes iPhone 3G vom SIMlock zu befreien bin ich weitere Telekomanrufe leid.

Die T-Hotspots sind für ein iPad recht praktisch, das stimmt ;-)

Thomas Köster, 2010-12-13

Ich stell mich jetzt mal ganz dumm. O2.on für 29 € netto. Da sind schon mal sämtliche Telefonate drin und 300 MB Internet. 10 € netto für die zweite SIM und 5 GB. Macht 39 € netto, oder 46,41 € brutto. Damit kannst Du dann tethern oder UMTS Stick, oder MiFi. Beide Karten teilen sich die 5 GB. Da ist 'ne Menge Platz nach oben, um sich eine Hotspot Flat zu kaufen, bevor man an die All-you-can-eat-Tarife der Telekom kommt.

Volker Weber, 2010-12-13

Kann mich dem nur uneingeschränkt anschließen. Ich bin erst von der Telekom zu o2 gewechselt und bekomme das Gleiche für weniger als den halben Preis.
Inklusive gutem Service, da geht jemand ran wenn man anruft und o2 antwortet sogar auf eMails.

Für den Kostenunterschied kann ich gar nicht genügend kostenpflichtige HotSpots nutzen (ohne zudem zu Urteilen wie oft die funktionieren von der Telekom).

Aber: man kann bei o2 einen echt schnellen Surfstick dazubuchen, das kostet 20 EUR. Der Stick ist kostenlos und man hat 5GB für den Stick und gleichzeitig 1GB für das iPhone. Zudem bekommt man ein 50 SMS Paket dazu (was bei meinem o2o Vertrag aber eh keine Rolle spielt).

Ich mag o2.

Ralph Siepmann, 2010-12-13

Jetzt habe ich es doch mal riskiert und auch hier auf meinem 3GS die neuen Providereinstellungen eingespielt. (Die alten Einstellungen habe ich ja gesichert...)

Resultat:
Tethering bleibt jetzt auch in meinem Internet-Pack-Mplus erhalten. Meine ca. 1 Monat alten Erfahrungen mit den damaligen Providereinstellungen (bestätigt durch die O2-Hotline) gelten offensichtlich nicht mehr.

Auch Voicemail funktioniert nun.

Es war allerdings ein Neustart des Geräts notwendig, um die Voicemailfunktion erscheinen zu lassen. Nur das Update hat nicht gereicht.

Hans Giesers, 2010-12-13

Ich zahle bei der Telekom 49,00 EUR im Monat mit Festnetzflat, Flat zu D1 und 120 Minuten in Fremdnetze, dazu:

- 1GB
- Blackberry Option ohne Aufpreis
- Tethering
- Hotspots inkl.
- 3 Simkarten, die ich nutzen kann wie ich möchte, BB oder iPad oder UMTS-Stick...

im Tarif Complete L ohne Handy (daher 10 EUR günstiger). Und dazu ein gefühlt wesentlich bessere Netzabdeckung in meiner Gegend als bei O2. Ich hab's auch versucht mit O2, damals bei Erscheinen des Palm Pre und so habe ich noch hier am Tisch eine o2o Karte liegen. Aber es klappt einfach nicht. Trotz z.b. Vollauschlag am E72 erhielten Anrufer nur die Mailbox usw. In meiner Wohngegend geht O2 schon mal gar nicht. Also ist O2 für mich keine Option.

Klar, das ganze geht bei O2 vielleicht günstiger, aber who cares? Ich finde die 49 EUR gehen für das Gebotene in Ordnung.

@Wolfgang Köster:
Du musst auf einen der neuen Tarife umsteigen, die im November vorgestellt wurden. Da ist dann auch Tethering möglich.

Karl Heindel, 2010-12-13

@Karl Heindel

T-Mobile BlackBerry® Flat

Der Blackberry Traffic ( Web Access) bei T-Mobile wird nicht über deren Datentarif abgerechnet. Also schön nochmal 14,95€/Monat draufrechnen, damit du auch mit dem Blackberry im Internet "unbegrenzt" bis 200 MB surfen kannst, danach wird gedrosselt!

Bei O2 geht Surfen mit dem BB über den 5GB Datentarif, ebenso PushMail

marc egart, 2010-12-13

Bei allen Lobeshymnen: Ich nutze O2 Business Upgrade und bin leider nicht so überzeugt. Klar, die Leistungen sind super: Flat in alle Netze + 5 GB Internet mit Zweitkarte. Jedoch war die Freischaltung an der Business-Hotline schon eine Katastrophe. Ich bin dreimal nach einer halben Stunde warten rausgeflogen. Doch was mich am meisten stört, ist die schlechte Verfügbarkeit. Oft kriege ich nur einen Balken und Verbindungsabbrüche. Mein altes Vodafone-Handy hat parallel im gleichen Moment aber noch vollen Empfang. Meine Kollegen haben leider die gleichen Erfahrungen. Gut, dass man 60 Tage zum Testen hat.....

Maik Endler, 2010-12-14

@marc egart

falsch! Blackberry ist dabei ohne Aufpreis bei manchen Tarifen, siehe:

http://www.t-mobile.de/iphone/tarife/0,18383,22271-_,00.html

ganz unten das kaum lesbare Kleingedruckte.

Zitat:
Das enthaltene Datenvolumen gilt auch für Instant Messaging und den BlackBerry® APN (kostenlos zubuchbare Option BlackBerry® Push notwendig) und ist ebenfalls mit anderen Endgeräten nutzbar (z.B. mit einem iPad).
Zitat Ende

Gruß

Karl Heindel, 2010-12-14

achja, der Tarif kann natürlich auch ohne iPhone gebucht werden.

Karl Heindel, 2010-12-14

Kleine Einschränkung: die Angebote gelten nur für iPhone 3 - das 4er ist nämlich gar kein Telefon :-P

Kai Bode, 2010-12-14

Nur weil Roland Dressler es oben angemerkt hatte ... "wenn das iPhone doch nur ein Wlan Hotspot wäre" ...

Bessere wäre: wenn beim iPhone Bluetooth nicht verkrüppelt worden wäre.

Denn mit anderen Tablets kann man zwar das iPhone als Modem benutzen (per Bluetooth Tethering), nicht aber dessen GPS. Aber gut, dazu könnte man ein Bluetooth GPS mitführen. Der Punkt ist der: wozu brauche ich in einem Tablet ein komplette Telefoniefunktion, GPS, etc wenn es das nur teurer macht (siehe Samsung Galaxy Tab). Habe ein Archos 70 und damit kann man ohne Probleme das Handy mitbenutzen, das sowieso immer dabei ist und diese Funktionen bereits hat. Doppelte Verträge für alles mögliche ist so ein Unsinn ... ich frage mich was sich die Telekomiker (damit sind alle Mobilfunkleute gemeint) dabei denn denken? Doch nur $$$$ :-(

Grüße, jemand, der per Cydia Tethering freigeschaltet hat, weil er nicht einsieht für die 5 mal im Jahr, die er es nutzt 5 Euro pro Monat extra zu zahlen ...

Sebastian Herp, 2010-12-14

O2 leistet mir sowohl in einem von meinen iPhones (tethering by MyWi) oder zunehmend in einem surfstick und dem hier mal von jmd erwähnten Sapido nach dem Lösen eines Huawei-spezifischen Problems mit Hilfe eines AT-Kommandos gute Dienste.

Tethering über BT oder kabelgebunden ist so last century...

Seit ich mein iPhone4 besitze, will mir die Telekom irgenein neues carrier-setting schicken. Nach den Erfahrungen mit carrier-settings, die andere Leute gemacht haben: Nein Danke.

Armin Roth, 2010-12-15

Recent comments

Volker Weber on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 21:21
Markus Schott on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 17:03
Sven Thomsen on Viele neue Echos :: Amazon rüstet massiv auf at 07:55
Jonas Rathert on Critical Intel Thunderbolt Software and Firmware Updates - ThinkPad at 12:29
Manfred Wiktorin on Beats Solo Pro with ANC at 10:33
Tim Bellinghausen on Losing your laptop at 10:17
Andreas Kurtz on Losing your laptop at 08:28
Philipp Haun on Losing your laptop at 06:40
Volker Butterstein on Share music on two headphones from iPhone at 06:36
Maximilian von Hulewicz on Beats Solo Pro with ANC at 11:18
Maximilian von Hulewicz on Google Pixel 4 vorgestellt at 11:17
Felix Binsack on Beats Solo Pro with ANC at 10:54
Volker Weber on Beats Solo Pro with ANC at 23:33
Adrian Woizik on Beats Solo Pro with ANC at 23:08
Volker Weber on Beats Solo Pro with ANC at 22:42
Adrian Woizik on Beats Solo Pro with ANC at 22:40
Enrico Lippmann on Google Pixel 4 vorgestellt at 14:40
Felix Binsack on Beats Solo Pro with ANC at 13:23
Volker Weber on Beats Solo Pro with ANC at 09:02
Johannes Matzke on Beats Solo Pro with ANC at 09:00
Thomas Cloer on Google Pixel 4 vorgestellt at 08:17
Volker Weber on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 20:08
Maik Endler on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 20:05
Andreas Krümmel on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 11:36
Hubert Stettner on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 11:24

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 00:16

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe