Ein treuer Reisebegleiter

by Volker Weber

iPad 2 with (PRODUCT)RED

Wenn ich ins Ausland reise, dann ist der BlackBerry mein Fallschirm: zuverlässig, minimales Datenvolumen. Auch in Deutschland nehme ich den BlackBerry mit. Der kommt am besten mit der lausig schlechten Mobilfunkabdeckung auf Bahnstrecken zurecht.

Nicht als Fallschirm, sondern als Flugzeug bin ich diesen Mai mit einem iPad 2 auf Achse gewesen. Und ich habe nicht einmal ein Notebook vermisst. Zwei Verbesserungen gegenüber dem ersten iPad sind hängengeblieben:

  1. Wenn man den VGA-Adapter anschließt, wird der Bildschirm des iPad gespiegelt. Damit kann man nicht nur Keynote, Photos und Videos anzeigen, sondern alles, was auf dem iPad läuft. (Keynote zeigt aber weiterhin das Presenter Display.)
  2. Das Smart Cover ist ein Hit. Chic und funktionell.

Die anderen Verbesserungen des iPad habe ich nicht wahrgenommen. Die Kameras sind peinlich schlecht, Facetime funktioniert ebenfalls schlechter als mit dem iPhone 4. Ob es schneller als das "alte" iPad ist, merkt man nicht. Den HDMI-Adapter konnte ich ebenfalls nicht benutzen, weil ich nur über VGA präsentieren konnte.

Ich reise gerne mit wenig Gepäck*. Wegen des dünnen Covers brauchen iPad 2 plus Kindle weniger Platz als das iPad. Die Kamera im iPhone 4 genügt meinen Ansprüchen, so dass ich kein weiteres Gerät brauche. Wenn man mit dem iPad auch noch "normal" telefonieren könnte und die iPad-Kamera besser wäre, dann hätte ich nicht mal das iPhone gebraucht. So perfekt das iPad 2 ist, es muss ja noch was für #3 zu wünschen übrig sein.

Das iPad 2 hält sich übrigens sicherer in der Hand und es liegt auch besser auf dem Tisch, weil es keine konvexe Rückseite hat. Dafür fühlt sich das Original einen Tick solider an. Das rote Leder war übrigens eine gute Wahl. Die Cover werden schmutzig bekommen Patina und das funktioniert mit rot sehr gut.

* Sagt der Hotelportier: "Haben Sie Ihr Gepack aufgegeben?" - "Nein, ich habe nur diese Tasche".


Comments

Diesmal nicht nur WiFi, sondern auch 3G, wie ich sehe? Reicht die Hotspot-Funktion des iPhone 4 nicht?

Alex Martin, 2011-05-27

Wenn man das iPhone immer dabei hat, dann reicht das.

Volker Weber, 2011-05-27

Hm, mein iPad 1 hatte WiFi & 3G - und ich hatte nicht ein einziges Mal das Bedürfnis, eine SIM zu kaufen. WLANs zuhause, an der Uni und unterwegs (T-Hotspots) waren ausreichend. Jetzt überlege ich, ob mein iPad 2 "WiFi only" werden soll... :-)

Alex Martin, 2011-05-27

Na, dann hast Du Dir die Anwort doch schon gegeben. Apple scheint vor allem das 16 GB Wifi und das 64 GB 3G zu verkaufen. Also entweder "möglichst preisgünstig" oder "volle Pulle".

Volker Weber, 2011-05-27

Und seit einiger Zeit funktioniert die ZDF Mediathek auch ohne Flash auf dem iPad..., sehr schön

Felix Binsack, 2011-05-28

Danke, das war mir gar nicht aufgefallen. Ich nutze die ARTE App häufig.

Volker Weber, 2011-05-28

Sehr gut Herr Weber,

Sie haben die gleiche Kombi wie ich genommen, weißes iPad, rotes Cover. Macht sich sehr gut wie ich finde.

Ich teile Ihre Einschätzung mit einer Einschränkung. "Besser" zu halten fand ich, war das iPad1. Allerdings nur wenn es um das Gefühl in der Hand ging. Auf Dauer ist das iPad2 angenehmer, die paar Gramm weniger fallen schon auf.

Johannes Matzke, 2011-05-28

Wobei man in dieser Stelle auch ruhig mal anprangern sollte, dass so ein Ledersmartcover satte 70€ kostet. Viel Geld für ein Stück gestanztes Leder + magnetische Metallleiste. Allein der Mehrpreis von 30€ gegenüber der Plastikvariante ist unerklärlich, ist das Leder nun wahrlich nicht von herrausragender Qualität.

Roland Dressler, 2011-05-29

Ich bin nicht so gut im Anprangern, wenn es auch eine Menge schlechtere Lösungen für weniger Geld gibt. Man muss die Lederhüllen ja nicht kaufen.

Volker Weber, 2011-05-29

Recent comments

Nina Wittich on Surface Pro X :: Das Gerät macht mir große Freude at 09:43
Lucius Bobikiewicz on Switching to Signal at 06:31
Ragnar Schierholz on Switching to Signal at 19:33
Jens-Christian Fischer on Switching to Signal at 14:23
John Keys on Office 365 im Tagesangebot at 10:20
Jens Wagner on Surface Pro X :: Das Gerät macht mir große Freude at 16:52
Hubert Stettner on Office 365 im Tagesangebot at 16:26
Volker Weber on Surface Pro X :: Das Gerät macht mir große Freude at 15:35
Jens Wagner on Surface Pro X :: Das Gerät macht mir große Freude at 15:26
Christoph Spitz on Office 365 im Tagesangebot at 13:38
Yves Menge on Office 365 im Tagesangebot at 12:44
Volker Weber on Marshall Monitor II A.N.C. :: Erste Eindrücke at 08:13
Maikel Maes on Marshall Monitor II A.N.C. :: Erste Eindrücke at 07:58
Jochen Kattoll on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 22:21
Harald Gärttner on Microsoft Office app on Android and iOS at 15:09
Volker Weber on App-Store-Interna: Apple geht gegen Buchveröffentlichung vor at 14:55
Oliver Stör on App-Store-Interna: Apple geht gegen Buchveröffentlichung vor at 13:42
Volker Weber on Microsoft Office app on Android and iOS at 13:02
Harald Gärttner on Microsoft Office app on Android and iOS at 12:56
Volker Weber on Marshall Monitor II A.N.C. :: Erste Eindrücke at 08:07
Thomas Cloer on Marshall Monitor II A.N.C. :: Erste Eindrücke at 07:57
Matthias Lorz on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 12:47
Volker Weber on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 11:54
Fabio Peruzzi on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 11:48
Fabio Peruzzi on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 11:45

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 17:39

visitors.gif

Paypal vowe