Reiseschreibmaschine

by Volker Weber

Das ist der Traum. Superleichte Bluetooth-Tastatur mit Umlauten, ordentlichem Anschlag und großen Tasten. Cursorblock, Home-Taste, laut/leise, Start/Stop, Copy/Cut/Paste. Macht aus einem iPad eine Reiseschreibmaschine. Die Tastatur kommt mit einer dicken iPad-Mappe, die mir nicht gefällt. Also habe ich die Tastatur vom Case befreit und rundum sechs schwarze Filzgleiter drunter geklebt. Wunderbar!

Das Case ist sehr dick gepolstert und taugt, wenn man alles zusammen haben will und einen tiefen Tisch hat. Im Flugzeug oder der Bahn taugt es nicht. Da stelle ich das iPad lieber anders auf. Die Tastatur ist in das Case geklebt und mit etwas Geduld kann man die beiden trennen und später auch wieder einkleben, wenn es sein muss. Da die Tastatur auf der Unterseite in der Mitte etwas erhaben ist, muss man rundum kleine Füßchen ankleben. Ich habe schwarze weiche Gleiter in 10ct-Größe draufgeklebt. Die fallen nicht auf und sorgen für eine stabile Unterlage.

More >

Comments

Ähm, in der Kombination ist die Optik aber wirklich fragwürdig.

Taugt die Logitech iPad BT-Tastatur? Die wäre von vornherein für genau diese Nutzung ausgelegt…

Kai Nehm, 2011-09-25

Welche? Logitech hat drei Stück. Ich nehme mal an das Keyboard Case von ZAGG. Das sieht auf Bildern sehr schick aus. Der Aufstellmechanismus gefällt mir auch. Aber das Keyboard ist kleiner, hat einen überstehenden Rand und passt auch nur zum iPad 2. Ich will das Belkin Keyboard schon ein wenig länger benutzen. :-)

Volker Weber, 2011-09-25

Here's my preferred solution - the Origami Workstation. A slim robust case for the Apple Bluetooth keyboard that folds up to hold the iPad at the perfect angle for use. Given I use the same layout Apple keyboard the rest of the working day on the MBP and iMac, it's a much better option than having to adjust muscle memory for another keyboard - assume the same would be true for you, Volker.

Stuart McIntyre, 2011-09-25

Ich kenne das o.g. BT-Keyboard nicht, hab aber vor ein paar Tagen zum Spaß mal das Apple BT-Keyboard am iPad (1.Gen) probiert und war schon sehr überrascht wie wenig da zusammen geht. Im Endefekt konnte ich nichtmal eine E-Mail komplett mit dem Keyboar schreiben, da die TAB-Taste nicht vom To: zum Subject-Feld gesprungen ist.

Von daher meine ernstgemeinte Frage; Warum? Dafür gibt es doch Netbooks oder noch besser das Macbook Air?! Ganz abgesehen das es irgendwie ulkig aussieht. Die einzige Steigerung die ich mir vorstellen könnte wäre es, wenn jemand bspw. im Zug einen externen Bildschirm,Maus+Tastatur für seinen Laptop auspacken und anschließen würde ;) Obwohl halt, das gab es ja schon.

Stephan Herz, 2011-09-25

Warum? Auf den meisten Reisen reicht mir das iPad. Ich kann auch kurze Meldungen auf dem Screen schreiben, aber keine seitenlangen Texte. Und genau dafür will ich das Keyboard in die Tasche werfen. Das Apple Keyboard geht nicht. Zu schwer.

Was das ulkige Aussehen angeht. Dabei sieht mich niemand, vielleicht mal ein paar Kollegen.

Und ja, ein MacBook Air ist eine tolle Sache. Anfang des Jahres habe ich mir mal eins geliehen. Sensationell.

Volker Weber, 2011-09-25

Ich dachte an die günstige Lösung Tablet Keyboard for iPad, das ist Keyboard komplett getrennt vom iPad und kommt nur bei Bedarf mit Abstand zum Einsatz.
Das ZAGG Case ist schon optisch keine Alternative, die angesprochene Upgradesicherheit kommt noch dazu.

Kai Nehm, 2011-09-27

Kennt jemand zufällig dieses Konstrukt: Logitech Fold-Up ?
Sieht tricky aus, ist im Betrieb größer als die Alternativen und scheint überlegt.
Bekannte Nachteile, neben der nicht allerschlanksten Figur?

Jan Lauer, 2012-01-11

Recent comments

Volker Weber on Marshall Monitor II A.N.C. :: Erste Eindrücke at 08:13
Maikel Maes on Marshall Monitor II A.N.C. :: Erste Eindrücke at 07:58
Jochen Kattoll on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 22:21
Harald Gärttner on Microsoft Office app on Android and iOS at 15:09
Volker Weber on App-Store-Interna: Apple geht gegen Buchveröffentlichung vor at 14:55
Oliver Stör on App-Store-Interna: Apple geht gegen Buchveröffentlichung vor at 13:42
Volker Weber on Microsoft Office app on Android and iOS at 13:02
Harald Gärttner on Microsoft Office app on Android and iOS at 12:56
Volker Weber on Marshall Monitor II A.N.C. :: Erste Eindrücke at 08:07
Thomas Cloer on Marshall Monitor II A.N.C. :: Erste Eindrücke at 07:57
Matthias Lorz on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 12:47
Volker Weber on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 11:54
Fabio Peruzzi on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 11:48
Fabio Peruzzi on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 11:45
Horia Stanescu on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 07:04
Martin Funk on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 00:00
Sven Bühler on I am not ready for a foldable phone at 22:03
Andreas Imnitzer on The Neighbor’s Window :: Oscar Winning Short Film at 21:48
Roland Dressler on I am not ready for a foldable phone at 15:02
Daniel Seiler on I am not ready for a foldable phone at 13:51
Roland Dressler on I am not ready for a foldable phone at 12:55
Hubert Stettner on I am not ready for a foldable phone at 10:51
Matthias Welling on Tools and Weapons #nowreading at 09:05
Ingo Harpel on You may secretly be a Bing user at 20:01
Amy Blumenfield on Tools and Weapons #nowreading at 19:44

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 06:29

visitors.gif

Paypal vowe