Ein paar Gedanken zu den neuen Kindle-Modellen

by Volker Weber

ZZ585E32D6

Alle Welt schaut auf den Kindle Fire, ein 7"-Tablett für knapp 200 Dollar, das zum iPad-Killer hochstilisiert wird. Dabei finde ich den oben abgebildeten Einstiegs-Kindle viel wichtiger. Er kann nichts, was das bestehende Modell nicht besser machen würde. Er hat nur halb so viel Speicher, und er verzichtet auf die Tastatur, die ich noch nie ernsthaft verwendet habe. Er ist kleiner, bei gleicher Bildschirmgröße, dünner als ein Bleistift, aber vor allem: er kostet weniger als 100 Euro. Das ist die Schallgrenze, bei der die Leute zugreifen werden. Und das hat Folgen:

Amazon hat einen Kanal zur Distribution von Inhalten. Der finanziert die Geräte. Und man kann seine Bücher stressfrei auch auf mehreren Kindles, Smartphones etc lesen und die Lesezeichen gehen mit.

Der Fire ist natürlich ebenfalls ein Rasierer, für den Amazon die Rasierklingen liefert. Und weil es die hier noch nicht in ausreichender Menge gibt, macht es keinen Sinn, den Fire für Deutschland zu subventionieren.

Comments

Dann hoffen wir mal das es die Rasierklingen bald im Überfluss gibt. ;) Obwohl auch das neue Einstiegsgerät interessant ist.

Christian Tennigkeit, 2011-10-04

"Einen Kindle muss man erleben, um ihn gut zu finden" - Kann ich nur bestätigen. Anschauen und ein paar Minuten spielen reicht nicht. Ich hatte Vowe's Kindle ein paar Minuten in der Hand und er hatte mich nicht überzeugt. Hab aber dann doch einen gekauft (vowe ist ja sehr zuverlässig in seinen Empfehlungen) und muss nach einer Weile klar sagen: an das Kindle Lesevergnügen kommt kein anderer eReader dran, speziell wenn man gerne auf dem Balkon, am Strand, im Cafe or im Park liesst.
:-) stw

Stephan H. Wissel, 2011-10-04

Na da bin ich mal gespannt. Habe mir auch einen der neuen Kindle für 99 Euro bestellt. :) Wobei mir die Touch-Version lieber gewesen wäre, aber die wird es wohl vorerst nicht in Deutschland geben, schade.

Daniel Haferkorn, 2011-10-04

Es bleibt aber das größte Problem, nämlich der deutsche Buchhandel.

Leider gibt es weder für Kindle, noch für iBooks bisher deutschsprachige Literatur die meinen Ansprüchen genügt. Ich habe mal aus Spaß 5 meiner Lieblingsautoren in beiden Stores eingegeben. Treffer: 0. Zumindest in Deutsch.

Ich weiß gar nicht über was ich mich mehr aufregen soll: Über die Buchpreisbindung die das eBook eigentlich teurer als die Printausgabe macht (in Letzterer steckt ja doch einiges an Produktionskosten) oder über die Tatsache, dass die meisten EBooks noch nicht mal verfügbar sind, selbst wenn man bereit ist, die Mondpreise zu zahlen.

Und in 10Jahren hören wir uns dann alle wieder das Gejammere des Buchhandels an, dass es ja nur noch Raubkopien geben würde..... Siehe Musikindustie....

Roland Dressler, 2011-10-04

Gibt es eine Lösung die der 'Privatfreigabe' in iTunes ähnelt? Anders gefragt: Wenn sich meine Freundin ein Kindle-Buch kauft, kann ich das auf meinem Kindle lesen?

Michael Sedlaczek, 2011-10-04

Eligible Kindle books can be loaned once for a period of 14 days.

Das Stichwort ist eligble. Du bestimmst das nicht, sondern der Publisher. Repeat after me: DRM is bad for the customer.

Und deshalb gilt: wenn es ein besseres Produkt kostenlos gibt, dann wird das genutzt. Ebooks sind kleiner als ein MB. Man kann sich vorstellen, wie die getauscht werden.

Der Kindle zeigt .mobi an. Die Amazon-Downloads sind ebenfalls .mobi, aber in einem DRM-Wrapper verpackt. Zwischen .epub und .mobi kann man verlustlos konvertieren. Calibre heißt das Programm der Wahl. Und weil die DRM-Wrapper so hinderlich sind, werden sie natürlich massenhaft geknackt.

Volker Weber, 2011-10-04

Ich will den Touch haben sofort. Ich hege die stille Hoffnung, daß ich im November "drüben" irgendwo die Gelegenheit bekomme, einen Kindle Touch zu kaufen.

Zwei Gründe:

- durch Touch hoffentlich eine Menüführung, die diesen Namen auch verdient
- kleineres Device, die Tastatur hab ich noch nie benötigt bei meinem Kindle.


Gruß
Karl

Karl Heindel, 2011-10-04

Kindle wird nicht im Laden verkauft. Einfach rechtzeitig ins Hotel bestellen. Und dann unbedingt den ohne Werbung.

Volker Weber, 2011-10-04

Zumindest bei RadioShack und Target gab es vor 6 Wochen noch Kindles (den alten, mit Tastatur) im Laden zu kaufen. Sowohl die "Special Offers"-Version als auch die "ohne".

Ciao,Frido.

Fridolin Koch, 2011-10-04

@Karl Oder über Bonvu.com bestellen und von denen nach Hause schicken lassen. Geht schnell, funktioniert, kostet extra.

Richard Kaufmann, 2011-10-04

Ich hätte gerne einen. Bei ca. 1000 Büchern die ich habe. Leider 70% als PDF, 20% als CHM und den Rest als HTML. Amazon's Antwort: geht leider nicht. Es bleibt also beim schweren Netbook. Schade eigentlich.

Richard Kaufmann, 2011-10-04

Der kleine Kindle erinnert mich stark an den Sony PRS-350. Klein, kein Schnick Schnack, immer dabei. Ich lese inzwischen (fast) nur noch Bücher aus der Online-Ausleihe unserer Stadtbibliothek. Für Android gibt es inzwischen eine App von onleihe.de wenn jetzt ein Ebook-Reader auf den Markt käme, der die Inhalte direkt von der Bibliothekt bekommt, dann können sich die Verlage warm anziehen. Für 15€ im Jahr bekomme ich bei der Bibliothek eine Flatrate.

Amazon scheffelt nur Geld, weil die Benutzer bequem sind.

Tobias Kral, 2011-10-04

@Richard: Du solltest Dir Calibre genau anschauen. Macht gute .mobi aus allem möglichem.
:-) stw

Stephan H. Wissel, 2011-10-04

@Frido Hallo Fridolin, auch hier Leser :-)


Leider ist die PDF-Unterstützung des Kindles recht rudimentär. Auch mit Calibre gibt es hin und wieder Schwierigkeiten bezüglich des Layouts was auf dem Kindle ankommt. Da könnte Amazon durchaus noch nachbessern und es gäbe keine Konkurrenz mehr.

Gruß
Karl

Karl Heindel, 2011-10-04

Ich finde es so überaus bescheiden, dass fast jedes Buch mehr kostet als die Printausgabe. Auch in den USA (amazon.com etc) oder anderswo in der Welt sind die die Kindle- Versionen aus meiner Sicht viel zu überteuert. Ich bin gespannt, ob/ wie sich das ändern wird. Ich habe einen Kindle erstanden, aber bin es am Bereuen, weil ich irgendwie nicht das 2-3 fache des erwarteten Preises bezahlen will.

Alexander Koch, 2011-10-04

Amazon hat beim neuen Kindle genau das weggelassen, was mich an dem 3er gestört hat wenn ich ihn mir angeschaut habe - die Tastatur und knapp die Hälfte vom Preis.
Nun passt die Gleichung - will ich ein Buch lesen kauf ich ein Buch - will ich viele Bücher lesen, kauf ich mir einen Kindle und die Bücher.
Nun warte ich auf die Lieferung und hoffe, dass das Kindle das hält, was es verspricht.

Michael Witzorky, 2011-10-05

Recent comments

Enrico Lippmann on Google Pixel 4 vorgestellt at 14:40
Felix Binsack on Beats Solo Pro with ANC at 13:23
Volker Weber on Beats Solo Pro with ANC at 09:02
Johannes Matzke on Beats Solo Pro with ANC at 09:00
Thomas Cloer on Google Pixel 4 vorgestellt at 08:17
Volker Weber on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 20:08
Maik Endler on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 20:05
Andreas Krümmel on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 11:36
Hubert Stettner on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 11:24
Eric Bredtmann on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 07:53
Volker Weber on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 23:17
Ragnar Schierholz on Fritz!Fon C4, C5 und C6 :: Stuff that works at 23:08
Jan Fuellemann on ANC Schalter für Beats Studio 3 in iOS 13 at 17:10
Volker Weber on Recording video on iPhone with Bluetooth headset at 00:01
Gregory Engels on Recording video on iPhone with Bluetooth headset at 22:41
Martin Hiegl on Cryptodamages: Monetary value estimates of the air pollution and human health impacts of cryptocurrency mining at 17:45
Markus Dierker on Recording video on iPhone with Bluetooth headset at 08:25
Volker Weber on Cryptodamages: Monetary value estimates of the air pollution and human health impacts of cryptocurrency mining at 22:48
Maximilian von Hulewicz on Cryptodamages: Monetary value estimates of the air pollution and human health impacts of cryptocurrency mining at 08:09
Andreas Weinreich on Withings ECG :: Erste Eindrücke at 21:30
Andy Mell on Very fast October update for Galaxy S10 at 18:56
Volker Weber on Withings ECG :: Erste Eindrücke at 16:53
Bernd Fellerhoff on Withings ECG :: Erste Eindrücke at 15:23
Stanislaus Landeis on iCloud Drive file sharing delayed until spring 2020 at 12:55
Volker Weber on AirPlay 2 richtig verwenden at 11:52

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 21:08

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe