Ich versteh' auch nicht alles

by Volker Weber

ZZ4B4DF62E.jpg

Die meisten Sachen, die Apple anstellt, verstehe ich. Nur bei den iPods sehe ich ein totales Durcheinander. Da gibt es den iPod classic mit mechanischer Festplatte. Der ist seit Jahren nicht gepflegt. Mittlerweile müsste man das Ding mit Flash bauen können. Dann am anderen Ende den iPod shuffle, bei dem eher Glücksache ist, was man so hört. Der iPod touch als iPhone ohne Phone, aber für stolze 319 oder 419 Euro. Und dann die neuen iPod nanos mit komischem Betriebssystem, die man nun auch nicht mehr als Uhr umrüsten kann.

Früher war der iPod touch die beste Sonos-Fernbedienung. Heute ist es das Nexus 7.

Ich raffe es einfach nicht.

Comments

Shuffle und Classic verstehe ich schon lange nicht mehr.

Den Nano LIEBE ich, besonders seit er wieder rechteckig ist. Mittlerweile wären aber WLAN und iOS (zumindest abgespeckt) angebracht - vielleicht ist ja der Button ein Indiz dafür.

Der Touch ist der Nintendo-Killer für Kids denen man kein iPhone anvertrauen will/kann.

Was _ich_ nicht verstehe ist die mangelnde Evolution beim Speicher - Nano nur bis 16GB, Touch nur 64GB - das ist doch kindisch, wenn man sich z.B. die SD-Card Preise anschaut...

Frank Köhntopp, 2012-09-15 13:07

Die iPod Produktlinie sieht ziemlich unmanaged aus. Oder ausserhalb des Fokus. Sehr schade, könnte man noch einiges draus machen.

Bodo Menke, 2012-09-15 13:27

Ich sitze deshalb immer noch auf meinem iPod Touch 60GB und warte verzweifelt auf einen Player mit deutlich mehr als 64GB (aber ohne Festplatte).
iTunes Match funktioniert mit meiner relativ großen Musiksammlung nicht ordentlich, mein alter iPod Classic verträgt sich nicht mit dem Zustand der deutschen Straßen.
Vor lauter Verzweiflung habe ich schon nach (7 Zoll) Tabletts mit mehr Speicher Ausschau gehalten. Es gibt einfach nichts.
Gestern war ich schon kurz davor mir ein 64GB Playbook zu kaufen da der Flash Speicher in meinem Touch auch langsam altersschwach wird.
Lösungen mit SD Karten kommen für mich nicht in Frage da, zumindest auf Android Geräten, die größeren Karten alle Nase lang neu formatiert werden müssen.
Bei Blue-ray ist es ja ähnlich. Apple will einfach nicht und sie können sich das leisten. Die Konkurrenz erstarrt dabei in Ehrfurcht.

Henning Heinz, 2012-09-15 13:54

Fairerweise muss man beim Preis des iPod Touch dazu schreiben, dass es sich um die neueste Version handelt. Die 4. Generation bekommt man im freien Handel (8GB) ab ca. 130 Euro, mit 16GB ab ca. 180 Euro. Warum es bei Apple nur noch die 16 bzw. 32GB Versionen, und dazu noch zu einen deutlich höheren preis, gibt, verstehe wer will.

Klar kann man den iPod Classic auch mit SSD bauen. Nur kostet eine 160GB SSD schon um die 160 Euro (im Handel). Die Umrüstung des iPod Classic würde Apple also schlichtweg zu viel Geld kosten. Und ich bezweifele das es genügend Käufer gibt die einen entsprechend höheren preis für den Classic bezahlen würden.

Das Apple den iPod generell etwas stiefmütterlich behandelt hat, zeigt sich ja am iOS das für den iPod nicht wirklich angepasst wurde. Man merkt doch stark das es ein OS für ein Handy ist das man notdürftig für einen MP3-Player abgespeckt hat.

Beim iPod merkt man recht deutlich wie Apple versucht aus minimalen Aufwand einen maximalen Gewinn zu erzielen.

Ralf Albert, 2012-09-15 14:13

@Ralf
Dann nimm doch einfach eine 180GB Intel SSD für 120 Euro inkl. Märchensteuer, z.B. hier.
Das es kein größeres Modell mit einer SSD gibt ist für mich kein Preisproblem, sondern eher das Bemühen von Apple die Kunden an die iCloud zu binden.
Wobei die Menüführung des Classic bei großen Musiksammlungen sowieso nicht mehr optimal ist. Ein Nokia 920 mit 120GB wäre für mich auch ein Gewinner (oder zur Not auch ein Android Gerät).

Henning Heinz, 2012-09-15 16:32

Erstaunlich, wie viel Musik man (Kommentatoren) so mit sich rumtragen muss.

Thomas Langel, 2012-09-15 21:06

Naja, falls man auf einer einsamen Insel strandet und ein Solarladegerät dabei hat, muss man doch für den Rest des Lebens genug abwechslungsreiche Musik dabei haben ;-)

Die Preise für den neuen iPod touch sind eigenartig, dem stimme ich zu. 319 Euro für ein 32 GB Modell? Wie soll dann das kleinere iPad da reinpassen? Das iPad 2 gibt es ja schon für 399 Euro. Zwar nur mit 16 GB, aber hey ...

16 GB, die zweite Eigenart von Apple. Warum zahlt man auch Jahre später noch hundert Euro für die jeweilige Speichervergrößerung? Es mag schnellerer Speicher als bei SD-Karten üblich sein, aber SSDs kosten mittlerweile nur noch 50 Cent pro GB und Apple verlangt das 6-12 fache davon. Für 100 Euro Aufpreis sollten 160-180 GB mehr Speicher drin sein, wenn man nach aktuellen Marktpreisen geht ;-)

@Ralf & Henning:
Man nehme eine 120 GB SSD für 58,28 Euro (Tagespreis). Es ist keine Intel, aber die Schreib-/Leseraten von 200+ MB/s reichen locker für einen iPod.

Sebastian Herp, 2012-09-16 01:23

Der Ipod Shuffle kommt hier viel zu schlecht weg. Er ist und bleibt der ideale Muckibuden Ipod und ist wohl auch genau für so etwas gemacht. Einmal Aufladen, mit Mucke betanken und ab damit in die Sporttasche wo er mehrere Wochen lang seinen Dienst verrichten kann, je nach Häufigkeit des Besuchs.
Ich habe den ersten Shuffle auch schon mal in der Hosentasche vergessen und dann mitgewaschen was dieser klaglos (und nicht klanglos!) überstanden hat.

Roland Dressler, 2012-09-17 11:06

@Sebastian:
bedenke dabei, daß der iPod 1,8" Festplatten braucht, die mit 3,3V auskommen, das schränkt die Auswahl deutlich ein - 128 GB fangen bei 160 Euro an (Supertalent Duradrive)

Tobias van der Plas, 2012-09-17 16:11

Und eine solche SSD würde einfach so in einen iPod passen? Ich denke der hohe Preis von 1,8" SSD ist wohl eher der geringen Nachfrage geschuldet. Die 2,5" Modelle sind ja auch nicht bis an den Rand voll mit Speicherchips und Apple bekäme das schon hin hier etwas nicht ganz so austauschbares einzubauen (siehe Macbooks).

Sebastian Herp, 2012-09-17 22:42

@Sebastian:
manche Modelle passen in der Tat, allerdings gibt es i.d.R. bei den großen SSDs, (z.B. Supertalent in 256GB) das Problem, daß diese 5V benötigen, die das iPod nicht liefern kann.

Tobias van der Plas, 2012-09-18 12:37

Absolut ! Verstehe ich auch nicht, was die mit dem nano veranstaltet haben, vor allem war für mich ohnehin der nano 5G einer der gelungensten nanos, da er einen integr. Lautsprecher hatte. Warum haben die den beim 7G weggelassen ?

Eric Bredtmann, 2012-09-19 07:47

Recent comments

Stefano Benassi on DNUGcomes2me at 13:10
Oliver Regelmann on Notes/Domino: Neues Leben für die Kollaborationsplattform at 22:54
Stuart McKay on DNUGcomes2me at 22:10
Hubert Stettner on Lindt :: Oh yeah at 20:20
Volker Weber on Notes/Domino: Neues Leben für die Kollaborationsplattform at 16:30
Markus Dierker on Notes/Domino: Neues Leben für die Kollaborationsplattform at 16:21
Mark Barton on DNUGcomes2me at 14:37
Lutz Haller on DNUGcomes2me at 14:08
Volker Weber on Lindt :: Oh yeah at 11:52
Andrew Magerman on Lindt :: Oh yeah at 11:02
Lars Berntrop-Bos on Lindt :: Oh yeah at 08:32
Ragnar Schierholz on Lindt :: Oh yeah at 22:42
Stephan H. Wissel on DNUGcomes2me at 17:34
Volker Weber on DNUGcomes2me at 12:05
Henning Heinz on DNUGcomes2me at 10:01
Markus Dierker on DNUGcomes2me at 08:21
Axel Koerv on #dnug45 im darmstadtium at 19:52
Volker Weber on Elgato Eve Flare :: Erste Eindrücke at 19:18
Thomas Cloer on Elgato Eve Flare :: Erste Eindrücke at 17:34
Jochen Kattoll on Sonos, AirPods, Plantronics. Und Podcasts. at 12:40
Stephan Perthes on Elgato Eve Flare :: Erste Eindrücke at 10:49
Oswald Prucker on #dnug45 im darmstadtium at 10:17
Volker Weber on #dnug45 im darmstadtium at 09:44
Ingo Spichal on #dnug45 im darmstadtium at 09:14
Hendrik Brunn on Elgato Eve Flare :: Erste Eindrücke at 23:23

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter amazon

Local time is 02:35

visitors.gif

buy me coffee