Der elektronische Michel

by Volker Weber

Da lese ich die Überschrift 'Ideen für neuen Personalausweis dringend gesucht' auf heise.de und muss wieder an mein Kopfschütteln denken, das jedesmal einsetzt, wenn die deutsche Politik oder Wirtschaft die IT ordnet. Ein paar Beispiele:

  1. Das Signaturgesetz sollte dafür sorgen, dass wir unsere Dokumente signieren und vertraulich austauschen können. Erfolg: nada. Jeder schickt seinen Krempel weiterhin als "Postkarte" durch die Email-Infrastruktur.
  2. Die elektronische Gesundheitskarte (eGK) sollte die zum 1. Januar 1995 eingeführte Krankenversicherungskarte in Deutschland ersetzen. Die Einführung war für den 1. Januar 2006 geplant. Sieben Jahre später ist immer noch unklar, wann eine Einführung möglich sein wird.
  3. Der E-Postbrief sollte ein neues Geschäftsfeld für die gelbe Post werden. Porto auf die Email. Erfolg: 500 Millionen in die Werbung gepumpt. Die Bahn hat derweil ein Konkurrenzsystem der Schweizer gekauft.
  4. Theseus. Nie gehört? Eben.
  5. Der elektronische Personalausweis, euphemistisch neuer Personalausweis (nPA) genannt. Na, wer kann die nicht-hoheitlichen Funktionen aufzählen? Eben. Da kommt auch die qualifizierte elektronische Signatur (QES) wieder um die Ecke. Siehe Punkt 1 oben. Hätte man "kostenlos" drauf machen können. Hat man aber nicht. Erfolg: nutzt immer noch keiner.

Und jetzt? De-Mail. Wird bestimmt auch super.

Comments

Ich finde den neuen Perso super. Passt prima mit dem neuen Führerschein zu den Kreditkarten. Das hätte man natürlich auch für weniger Geld haben können....

Und die verplanten IT Projekte stehen wenigstens nicht in der Gegend rum oder verschandeln die Innenstadt. Positiv denken ;-)

Max Nierbauer, 2013-06-18 16:40

Bleibt die Frage, wer zum Ordnen der IT in der Lage ist. Vorschläge?

Thomas Lang, 2013-06-18 16:46

Bei Projekten dieser Art geht es nicht um ihre Inhalte, deshalb sind ihre Ergebnisse auch so egal. Das sind primär getarnte Subventionszahlungen an Forschungsinstitute und IT-Großunternehmen, damit Jobs im Land bleiben. Siehe auch "Uhl und Wiefelspütz fordern deutsches Google" (http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/ueberwachungsprogramm-prism-politiker-fordern-ein-staats-google-a-906006.html) - da wird bald der nächste Fleischtopf aufgestellt, an dem sich die Telekoms und Siemense der Nation laben dürfen.

Hanno Zulla, 2013-06-18 17:06

Die neue elektronische Gesundheitskarte nicht zu vergessen!

Curt Goldstin, 2013-06-18 17:39

Boah, und der Dienst vom UBA wieder ganz weit vorne:

http://www.vps-npa.dehst.de

Wolfgang Flamme, 2013-06-18 17:40

Leider habe ich meinen alten Perso verloren, bevor der neue kam.
Jetzt habe ich diesen Nichtsnutz von altem Perso noch bis 2018 :-)

Tobias Mueller, 2013-06-18 22:03

tobias, was hindert dich daran den neuen nun wieder zu verlieren :-)

thorsten ebers, 2013-06-18 23:30

Ich lade euch mal nach SE ein. :-) BankID für QES gibt es hier seit 2003. Wird von den Banken ausgestellt (Internet banking) aber vom Staat anerkannt (Finanzamt, Sozialversicherung, etc.). Seit 2011 auch als App. Sehr nützlich in Verbindung mit der App der Sozialversicherung/Krankenversicherung oder vom Finanzamt. Die diesjährige Steuererklärung habe ich auf dem iPhone gemacht. Als PA gilt der Führerschein oder eine ID Karte des Finanzamtes/einer Bank (für Leute ohne Führerschein).

Federico Hernandez, 2013-06-18 23:42

Federico, Einladung angenommen ;-)

Thomas Lang, 2013-06-19 06:53

Auf einer Baustelle hat man es fast richtig gemacht. Bei Elster gibt es staatlich beglaubigte X.509-Zertifikate. (Elster-Basis)

Die lassen aber leider nur die Verschlüsselung der Dokumente zu, das auf Emails auszudehnen wäre vermutlich Wettbewerbsverzerrung gewesen.

Kai Nehm, 2013-06-19 17:21

Nicht auszudenken, wenn Elster den nPA verwenden würde.

Volker Weber, 2013-06-19 17:22

zum Thema "De-Mail. Wird bestimmt auch super." sagt mein Chrome nach erfolgreichem gmx.de-Login und Klicken auf den Reiter DE-Mail: "Warten auf ident.gmx.net" und dann "ein Fehler ist aufgetreten..." und dann später beim 2. Versuch "... ident.gmx.net konnte nicht erreicht werden"

Kristian Raue, 2013-06-19 18:11

GMX? Das ist doch dieses Werbeportal, oder?

Volker Weber, 2013-06-19 18:21

Dem ist nichts hinzuzufügen. Schöne Zusammenfassung.

Johannes Matzke, 2013-06-20 07:58

Recent comments

Gordon Inkson on Is Slack a product or a feature? at 03:22
Ian Bradbury on Is Slack a product or a feature? at 17:36
Keith brooks on Is Slack a product or a feature? at 15:23
Bill Brown on Samsung Galaxy S8 :: The verdict at 18:57
Richard Schwartz on Samsung Galaxy S8 :: The verdict at 16:01
Andy Dennis on Is Slack a product or a feature? at 16:00
Karl Heindel on Marshall Monitor BT at 15:32
Martin Funk on Is Slack a product or a feature? at 15:02
Volker Weber on Marshall Monitor BT at 11:25
Karl Heindel on Marshall Monitor BT at 11:21
Michael Klüsener on Is Slack a product or a feature? at 09:14
Patrick Bohr on Is Slack a product or a feature? at 19:56
Frank Quednau on Is Slack a product or a feature? at 18:02
Thomas Klein on Samsung Galaxy S8 :: The verdict at 15:46
Volker Weber on Samsung Galaxy S8 :: The verdict at 11:34
Patrick Bohr on Samsung Galaxy S8 :: The verdict at 08:51
Felix Binsack on Samsung Galaxy S8 :: The verdict at 16:49
Volker Weber on Samsung Galaxy S8 :: First impressions at 14:01
Volker Weber on Marshall Monitor BT at 13:59
Scott Hanson on Marshall Monitor BT at 13:23
Norbert Tretkowski on Samsung Galaxy S8 :: First impressions at 09:44
Volker Weber on Marshall Monitor BT at 19:50
Richard Schwartz on Marshall Monitor BT at 18:50
Bernd Hofmann on Marshall Monitor BT at 15:01
Ingo Müller on BlackBerry stumbles over April security fix at 22:22

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  instagram

Local time is 05:15

visitors.gif