Primus inter pares

by Volker Weber

ZZ632CEAEF.jpg

Ich benutze so ziemlich alles, was es an Smartphones gibt. Vom iPhone über BlackBerry und Windows Phone bis zu Android. Darunter sind Flaggschiffe wie das Lumia 1520 oder das BlackBerry Z30, aber auch Einsteiger wie das exzellente Lumia 630. Nach meiner Erfahrung gibt es keine schlechten Geräte mehr, sieht man von den Schrott-Androids zum Dumpingpreis ab.

Für jedes Feature gibt es herausragende Geräte, etwa das Lumia 1020 bei den Kameras. Sehr schön auch die Abschottung von privaten und geschäftlichen Daten beim BlackBerry Z30; außerdem kommt man ohne Adapter-Gefummel per HDMI oder Miracast auf den großen Screen. Jedes Smartphone hat leichte Schwächen (etwa Kamera und Akku beim Nexus 5), aber es gibt überall Fortschritte. Die BlackBerrys werden immer besser beim Umgang mit Android Apps, bei den Lumias gibt es immer mehr Apps.

Und dennoch, wenn Geld keine Rolle spielt, gibt es nur einen Sieger.

Comments

Das mit der Verbesserung der Android-Apps unter OS10 kann ich bestätigen. Endlich läuft auch der Sonos-Controller ohne Probleme auf einem Blackberry. Nett ist auch die Benachrichtigung im HUB was denn gerade abgespielt wird.

Ralph Hammann, 2014-06-12

Size matters. So does choice. Für mich als 1520 Liebhaber wäre ein so kleines Gerät nur noch mit herben Abstrichen nutzbar. Ich bin froh, dass man auch in Cupertino den Trend erkannt hat und bald *unter anderem* größere Geräte anbieten wird.

Hubert Stettner, 2014-06-12

Mein Sohn hat zur Konfirmation endlich ein iPhone bekommen (nicht von mir ;))...). Es ist sogar "nur" ein 4s, aber ich muss schon sagen, es hat einfach was. Alleine der Gedanke, sich nicht mehr fragen zu müssen: gibt es diese oder jene App? Nein, es ist einfach die de facto App-Platform (neben Android). Ich kann dich sehr gut verstehen.

Ingo Seifert, 2014-06-12

Nachdem ich jetzt einige größere Geräte wie Nokia Lumia 1520 und Galaxy Note 3 länger benutzt habe (und das Smartphone ohnehin fast immer sitzend im Zug verwende), ist mir das iPhone definitiv zu klein. Schön finde ich allerdings die sehr schnelle Kamera.

Christian Just, 2014-06-12

Lumia 1520 und Galaxy Note sind wirklich eine eigene Kategorie. Von der Nadel kommt man kaum mehr runter. Ich habe es über das 1020 geschafft, das so in der Mitte liegt. Ich freue mich auch schon auf das 930.

Volker Weber, 2014-06-12

Beim Spazierengehen mit dem Hund sind solche Dinger allerdings arg gefährdet, siehe https://twitter.com/cwords/status/453523546485317632

Christian Just, 2014-06-12

Christian, das tut mir leid :-/ Auch das mit dem Lumia Deiner Tochter.

Christian, Volker, genau so ist es, man kommt von den Phablets nicht mehr weg. Ich muss immer lächeln, wenn ich das 920 meiner Frau in der Hand habe. Das 930 wird sowas von im Sweetspot liegen :) Wenn auch ohne Glance und SD-Karten Slot.

Hubert Stettner, 2014-06-13

Als Admin verwende ich das BB-Z10, Z30, iPhone 5s.
Die Trennung von privaten & geschaeftlichen Daten ist für mich nach wie vor das Hauptanliegen im Geschäftsbereich. Ein richtiger Manager möchte effizient arbeiten und nicht wie ein Teenager am APP-Rummel teilnehmen!
Wenn es um E-Mail geht und ich sicher erreichbar sein möchte, nehme ich sogar das alte BlackBerry 9780 mit. Damit erreicht man mich vier Tage ohne das ich die Batterie laden muss, das sind Fakten! Zu Nokia kann ich nichts sagen, da ich diesem Unternehmen wegen seiner SubventionsPolitik, aus dem Weg gehe ;-)

Jens Huber, 2014-06-13

Jens, das sehe ich anders. Keine Ahnung, was 'ein richtiger Manager' ist (scheinbar haben wir keine), bei uns sind die sehr wohl am App-Rummel interessiert. Der Niedergang von BB und die weitreichende Einführung von (damals) eigentlich katastrophal managebaren iOS Geräten zeigt extrem eindruckvoll, dass dem wohl nicht nur bei uns so ist.

'Subventionspolitik': Es gibt eine Firma, die am längsten überhaupt in Deutschland Handies gebaut hat. Dieselbe Firma hat auch am längsten *eigene* Fabriken betrieben, in bekannten Niedriglohn-Leuteschinderländern wie Deutschland oder Finnland. Bis es halt nicht mehr ging. Schade eigentlich.

Hubert Stettner, 2014-06-13

Jens, die Trennung ist in der Tat wichtig. Und wird wichtiger, je mehr private Geräte für die Arbeit eingesetzt werden.

"Echte Männer mögen kein Müsli", daran musste ich bei Deiner EInschätzung denken. Jeder Berufstätige hat (hoffentlich) auch ein Privatleben. Da gibt es Kalender zu teilen, Kinder zu erreichen, Aufgaben zu koordinieren. Ein Gerät, das beides kann, ist da klar im Vorteil.

APP-Rummel klingt nach "Software braucht kein Mensch". Das ist komplett falsch rum aufgezäumt.

Volker Weber, 2014-06-13

Recent comments

Abdelkader Boui on tizi Tankrüssel at 12:51
Carsten Schwarz on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 12:30
Volker Weber on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 12:19
Ragnar Schierholz on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 12:17
Ragnar Schierholz on Kleines Update zu ginlo at 12:15
Lars Berntrop-Bos on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 12:02
Christoph Spitz on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 11:56
Hubert Stettner on Facebook and fact checking at 11:54
Volker Weber on Kleines Update zu ginlo at 10:52
Stefan Domanske on Kleines Update zu ginlo at 10:50
Michael Jäckel on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 10:32
Dirk Mueller on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 10:23
Daniel Hannaske on Kleines Update zu ginlo at 08:42
Mariano Kamp on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 08:10
Hubert Stettner on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 07:02
Peter Meuser on Apple HomeKit :: Eve Light Strip geht an den Start at 06:52
Markus Mews on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 06:50
Stefan Domanske on Kleines Update zu ginlo at 06:15
Oliver Regelmann on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 00:33
Volker Weber on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 23:37
Markus Dierker on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 23:30
Andreas Braukmann on Kleines Update zu ginlo at 23:24
Christopher Schmidt on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 23:18
Volker Weber on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 22:25
Christopher Schmidt on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 22:18

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 12:54

visitors.gif

buy me coffee