Dyson 360 Eye

by Volker Weber

ZZ0D949A16

This is the first robot I'd actually want. It does not erratically roam the room and vacuums wherever it happens to be. Instead it systematically cleans the room, because it knows where it is, where it was, and where it needs to go. Plus, it promises to be an excellent vacuum cleaner.

Fascinating.

Comments

As with any other cleaning robot I've seen so far, You need to live in a house or flat without bareers and on one floor.
Same issue with robot lawn mowers.
It all works (if at all) only in simple environments.

Sven Bühler, 2014-09-05

@Sven well, some of the manufacturers are working on this issue, that is afaik a well known issue. For most robots and usecases it's simple, you have to clear the floor before letting the robot clean it and some robots have the ability to get over some barriers. this one seems to constructed to do exactly this, getting over barriers.

Aber Volker, hast du mehr Informationen zu dem Gerät? Mich stört nicht, dass mein Roomba manchmal hängen bleibt, mich stört, dass der Roboter dumm ist wie ne Bahnschranke. Der Roomba ist für mich kein Roboter, sondern ein automatisierter Staubsauger, weil er eben auf nichts in seinem Umfeld intelligent reagiert, sondern stumpf seinen Kurs fährt, den er mit den Sensoren zu meistern glaubt. Der Vorwerk VR100 soll da besser sein und der VR200 steht vor der Tür. Was macht den Dyson besser? (außer natürlich der Tatsache, dass ich die App noch vor dem Gerät betriebsbereit hätte)

Kai Schmalenbach, 2014-09-05

I'm concerned about the fully round designs leaving dusty corners. Also it seems to high to get under my couch. :-/ Other than that :: WANT

Martin Hiegl, 2014-09-05

Netao (Botvac 70/75/85) baut intelligentere Staubsaugerroboter. Die Vorwerk basieren auf der gleichen Software/Intelligenz. Die merken sich, so wie der Dyson auch, wo sie aufgehört haben und machen dort weiter sobald die Batterie wieder voll ist. Die Roomba sind strohdumm ... bei einzelnen Räumen kein Problem, aber sobald mehrere Zimmer auf einer Ebene sind, sind sie überfordert.

Henk Aichernig, 2014-09-05

Der Roomba tut hier gute Dienste - auch bei mehreren Räumen. Die Nachbarn hingegen sind nicht so glücklich mit ihrem Vorwerk. Die Technik hat (wie immer) noch Luft nach oben und der Dyson sieht vielversprechend aus. Bei 800 - 900 EUR Preisvorstellung sollte er allerdings auch ein bisschen was können...

Markus Dierker, 2014-09-05

Mein Roomba 581 tut seien Dienst seit 4 Jahren. Zunächst habe ich es mit den Lighthouses probiert, was ich dann aber sein gelassen habe. Rund 90 m2 werden Tag für Tag gesaugt inkl. Hundehaaren. Dem Erfinder des Saugroboters sollte man den (häuslichen) Friedensnobelpreis verleihen. Im Garten werkelt ein Robomow RL1000, der Bursche schafft 1.000m2 am Stück. Allerdings muss man von Zeit zu Zeit das Perimeterkabel anpassen wenn die Vegetation sich ausbreitet. So richtig schlau ist ein Rasenmähroboter nicht, bei Engstellen ist er überfordert. Dafür hat das Ding 52cm Schnittbreite und echte Messer, die bei Bedarf auch Reisig zerhäckseln. Ich möchte die Dinger nicht missen, was fehlt ist ein ausgereifter Wischroboter...

Martin Blunck, 2014-09-05

Hundehaarkompatibel?

Richard Kaufmann, 2014-09-05

wir hatten einen von Samsung, der nach meinem Verständnis ähnlich funktioniert.

im Vergleich zur chaotischen Methode ist die systematische bisher jedenfalls nach unserer Methode deutlich schlechter. roomba hat besser funktioniert, da die Roboter NIE sofort allen Schmutz aufnehmen und der roomba eben die meisten Stellen mehrmals überfährt.

auch den rauswuchsen bekommt der besser hin. aber berichten sie bitte über den dyson. vllt ist der ja viel besser

Johannes Matzke, 2014-09-06

Wenn man sich die Videos anschaut, die Dyson da zeigt, scheint das ein wesentlicher Unterschied zu sein: Ein Robot, der tatsächlich richtig saugt. Da ich die Komponenten schon in meinem "Superplömp" (DC62, http://vowe.net/archives/014109.html) habe, glaube ich das erst mal so.

Ich weiß noch nicht, ob Dyson mir so einen Robbie schickt. Aber wenn, dann gibt es genaue Berichte.

Volker Weber, 2014-09-06

Der Dyson hat nur ein Problem: Er ist zu hoch.
Die iRobots, Samsungs, LGs und wie sie alle heißen saugen auch unter dem Bett bzw. Sofa. Da kommt der Dyson niemals hin.
Ansonsten wirklich ein geniales Konzept. Das dürfte der erste StaubSAUGER-Roboter sein, der seinem Namen gerecht wird. Bin schon auf erste unabhängige Tests gespannt.

Manfred Wiktorin, 2014-09-06

Stimmt. Das hatte ich nicht bedacht.

Johannes Matzke, 2014-09-06

VR100: Laser dead after 1 yr
Nearo Botvac: My Bumper stucks after 10 sec
Roomba 880: Dumb but "Läuft & läuft & läuft..."

Uwe Papenfuss, 2014-09-06

Recent comments

Stefan Opitz on Android Updates :: Nokia macht weiter alles richtig at 18:44
Volker Weber on An fremdem USB-Port sicher laden at 17:18
Jörg Michael on An fremdem USB-Port sicher laden at 17:11
Torsten Seither on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 16:28
Volker Weber on An fremdem USB-Port sicher laden at 16:22
Andreas Ponte on An fremdem USB-Port sicher laden at 16:20
Moritz Petersen on An fremdem USB-Port sicher laden at 16:16
Volker Weber on Traktor KONTROL S4 MK3 at 15:44
Volker Weber on Traktor KONTROL S4 MK3 at 15:42
Peter Daum on Traktor KONTROL S4 MK3 at 15:39
Volker Weber on tizi Tankrüssel at 15:04
Torsten Otto on tizi Tankrüssel at 15:02
Volker Weber on An fremdem USB-Port sicher laden at 15:01
Dominique Roller on An fremdem USB-Port sicher laden at 14:58
Volker Weber on An fremdem USB-Port sicher laden at 14:51
Christoph Rummel on An fremdem USB-Port sicher laden at 14:48
Andreas Eldrich on An fremdem USB-Port sicher laden at 14:34
Hubert Stettner on Android Updates :: Nokia macht weiter alles richtig at 14:13
Martin Funk on Facebook and fact checking at 13:58
Ragnar Schierholz on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 13:28
chris frei on Motorola one bekommt Android Pie at 13:09
Abdelkader Boui on tizi Tankrüssel at 12:51
Carsten Schwarz on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 12:30
Volker Weber on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 12:19
Ragnar Schierholz on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 12:17

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 18:50

visitors.gif

buy me coffee