Sieben Wochen mit dem BlackBerry Priv

by Volker Weber

Sieben Wochen ist es her, dass ich zum ersten Mal mit dem neuen BlackBerry Priv herum gespielt habe. Und meine ersten Eindrücke haben sich bestätigt. Im Grunde genommen ist das kein BlackBerry, sondern ein Android-Smartphone. Und anders als die beliebten Samsung-Geräte ist es kaum verbastelt. Anfang Dezember haben die Kanadier wie versprochen das erste Update geliefert. Das hat dem Gerät gut getan. Die Kamera ist schneller, sie liefert noch bessere Bilder, die Tastatur ist mittlerweile mehrsprachig.

Dieses Smartphone ist aktuell mein Android-Favorit. Diese Rolle war eigentlich dem Lenovo Yoga Tab 3 Pro zugedacht. Bei der Vorstellung hat mich der BlackBerry-Pressesprecher gefragt, ob das nun mein bevorzugtes Handy wird. Er hat ein bisschen enttäuscht aus der Wäsche geschaut, als ich das vermeinte. Die Nummer 1 bleibt das iPhone, und das liegt vor allem daran, dass ich mit der Apple Watch meine Fitness kontrolliere. Und die funktioniert eben nur mit dem iPhone. Gäbe es diese Bindung nicht, dann spräche nichts gegen den Priv.

Das einzige, was einem klar sein muss, ist, dass es eben nicht ein klassisches BlackBerry-Smartphone ist. Wer BlackBerry 10 liebt, wird mit dem Priv nicht glücklich. Die Unterschiede sind mehr als oberflächlich. Das muss kein Nachteil sein, ich persönlich komme sehr gut mit Android zurecht.

Comments

In zahlreichen Forenbeiträgen wird die Verarbeitungsqualität des Priv bemängelt, speziell der Slider und die fehlenden Qi-Ladefunktion, die es in anderen Ländern gibt. Und eben die fehlende Spule soll auch für das Knarzen verantwortlich sein.

Kannst Du dazu etwas sagen? Danke.

Karl Heindel, 2015-12-28 20:14

Wenn man den Foren glauben kann, dann verbiegen die iPhones praktisch beim Anschauen. Ich finde die Verarbeitung super.

Volker Weber, 2015-12-28 20:30

Ich habe seit rund 10 Tagen ein Priv dass ich täglich nutze. Ich finde die Verarbeitung Top und kann die genannten Mängel bei mir nicht bestätigen. Mir gefällt das "nackte" Android auch sehr gut, keine Bloeatware die man mühsam wegbasteln muss.

Das einzige was mich wirklich nervt ist der Akku. Ich schaffe nur knapp einen Tag wenn ich das Telefon NICHT nutze (Display maximal 20 Minuten eingeschaltet, kein Anruf, nur ein wenig Push im Hintergrund). Ich frage mich ob da bei mir was faul ist denn eigentlich hat der Priv ja einen grossen Akku.

Ein iPhone 6 Plus schafft locker die doppelte Laufzeit und das ist ständig auch mit Display in Benutzung.

Kennt das noch jemand?

Daniel Seiler, 2015-12-29 08:17

Hallo Daniel,
es kam früher bei Android schon mal vor, das eine schlecht gemachte App sich reichlich Akku genehmigte. Mehrere Versionen der Handyticket App haben das z.B. geschafft.

Man kann in den Einstellungen sehen, was am meisten Akkuleistung verbraucht hat. Evtl. hilft das bei der Problemlösung.

Patrick Bohr, 2015-12-30 09:29

Der Hinweis mit der Software ist wichtig. Bei mir hält das Gerät als Zweithandy locker drei Tage durch. Wenn ich es benutze, komme ich immer über den ganzen Tag. Schau einfach, ob es irgendwann warm wird. Das ist ein Zeichen dafür, dass es gerade zu viel Energie verbraucht.

Volker Weber, 2015-12-30 10:24

Recent comments

Viktor Dexheimer on Ferrari Evolution at 05:18
Richard Moy on Om Malik :: The #1 reason Facebook won’t ever change at 22:06
Kristian Raue on Concept Zero :: Echo Dot auf Steckdose montieren at 22:01
Armin Grewe on Android Enterprise Recommended at 21:02
Jean-Marc Autexier on Android Enterprise Recommended at 20:49
Volker Weber on Quo vadis IBM Connections? at 20:41
Samuel Orsenne on Ferrari Evolution at 12:38
Volker Weber on Android Enterprise Recommended at 11:21
Kai Nehm on Android Enterprise Recommended at 11:16
Stephan Wissel on Android Enterprise Recommended at 10:57
Karl Heindel on Ferrari Evolution at 21:21
Thomas Langel on Ferrari Evolution at 14:23
Maik Endler on udoq :: Das Ding des Jahres at 13:51
Karl Heindel on Ferrari Evolution at 10:39
Sven Bühler on Ferrari Evolution at 23:53
Abdelkader Boui on Concept Zero :: Echo Dot auf Steckdose montieren at 18:37
Volker Weber on udoq :: Das Ding des Jahres at 17:17
Volker Weber on Concept Zero :: Echo Dot auf Steckdose montieren at 16:04
Dirk Stelloh on Concept Zero :: Echo Dot auf Steckdose montieren at 15:59
Markus Philippi on udoq :: Das Ding des Jahres at 21:47
Armin Grewe on Major Apple Crisis at 20:25
Jens Nullmeyer on udoq :: Das Ding des Jahres at 20:24
Vitor Pereira on Attending IBM think 2018 at 19:27
Gabriella Davis on Attending IBM think 2018 at 15:15
Volker Weber on Attending IBM think 2018 at 14:00

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter

Local time is 07:51

visitors.gif