..." /> vowe dot net :: Wohin steuert IBM bei Domino und Notes?

Wohin steuert IBM bei Domino und Notes?

by Volker Weber

Alexander Neumann für Heise Developer:

Viele Domino-Entwickler befürchten schon seit längerem eine unsichere Zukunft für ihr angestammtes Aufgabengebiet. Das kulminiert derzeit in etlichen kritischen Blog-Beiträgen. Vielleicht tritt aber schon nächsten Monat etwas Ruhe ein.

More >

Comments

Dieser Diskurs erinnert inzwischen 100% an https://de.wikipedia.org/wiki/Kreml-Astrologie

Vor 3 Minuten auf einem von mir jetzt nicht genannten Blog Beitrag gelesen:
Die große IBM hat getwittert, dass im Q4 eine Ankündigung kommt. Vielleicht auch ein Typo, weil in soner Slide steht was von Q3.

Domino aka Notes ist ein Lehrbuch Fall von Software Entropie.
Der Elefant steht seit spätestens 2002 gut sichtbar im Showroom.

axel Janssen, 2016-08-25 14:43

... und IBM hat die fade-out Phase des Produkts eigentlich insgesamt in den letzten bald 15 (!!!) Jahren für alle Beteiligten recht sozialverträglich gestaltet.

Ich bin ja schon aus Prinzip auf Seiten des arbeitenden Volkes, aber warum kann man sich in 15 Jahren kein weiteres Standbein jenseits des "angestammten Aufgabengebiets*" wachsen?


* was ist bitte eigentlich ein "angestammtes Aufgabengebiet"

axel Janssen, 2016-08-25 15:08

Das haben die meisten ja auch. Wie sagte mein Kommandant anno dunnemals? "Das mir keiner der letzte ist."

Volker Weber, 2016-08-25 15:29

Einer muss der Letzte sein. Traditionell ist das der Kapitän und der macht dann das Licht aus.

Stephan H. Wissel, 2016-08-27 10:32

Recent comments

Hubertus Amann on Amazon Rekognition :: Technik und gesellschaftliche Diskussion at 20:58
Tobias Hauser on Pi-hole on Raspberry Pi at 20:46
Hubert Stettner on Amazon Rekognition :: Technik und gesellschaftliche Diskussion at 18:50
Jochen Kattoll on Exit from init at 17:48
Stephan Perthes on Exit from init at 14:45
Jörg Hermann on Exit from init at 14:03
Manfred Wiktorin on Exit from init at 13:08
Armin Auth on Exit from init at 11:46
Patrick Bohr on Exit from init at 11:43
Markus Dierker on Exit from init at 11:19
Markus Dierker on Exit from init at 11:18
Karl Heindel on Exit from init at 10:48
Markus Dierker on Exit from init at 10:30
Jean Pierre Wenzel on Pi-hole on Raspberry Pi at 23:02
Andy Mell on Fix that brand at 21:23
Reinhard Fellner on Coming up :: Nokia 7 Plus at 16:07
Peter Siering on Pi-hole on Raspberry Pi at 12:13
Ralph Hammann on Napuleone :: Da gehe ich in Bessungen gerne hin at 08:40
Julian Ardeleanu on Fix that brand at 23:42
Thomas Meyer on Farewell Sonos. Tempus fugit - amor manet. at 23:33
Volker Weber on Fix that brand at 21:23
Ian Bradbury on Fix that brand at 21:20
Jens Japes on Napuleone :: Da gehe ich in Bessungen gerne hin at 20:58
Volker Weber on Farewell Sonos. Tempus fugit - amor manet. at 19:23
Thomas Meyer on Farewell Sonos. Tempus fugit - amor manet. at 16:59

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter amazon

Local time is 23:57

visitors.gif

buy me coffee