Why I am doing this

by Volker Weber

ZZ4FE21900

This is me today, a year ago, and three years ago. Two and a half years ago I changed my lifestyle. I had always been a couch potato and I have always been fighting with my weight. But instead of dieting I became active. 50 pounds came off in 2014, and more importantly they stayed off.

You can try and write witty comments but I am not budging. I need to exercise and I will continue to do so. Every. Single. Day.

Comments

Maybe the red Chucks do the trick? ;-)

Stay young, stay healthy!

Tobias Traguth, 2016-10-13 12:34

Congratulations! I managed to shave 32 pounds off in 2016 and it feels great. Keep it up!

Alexander Hauser, 2016-10-13 12:37

... witzig ist es wenn die Lebensgefährtin plötzlich auch noch mit in die alten Klamotten passt ... ;)) Ja ein ganz neues Lebensgefühl - Herzlichen Glückwunsch Volker!

Claude Lehmann, 2016-10-13 12:39

Awesome! Thank you for the insprration!

Lars Berntrop-Bos, 2016-10-13 12:43

Super. Wenige Menschen die ich kenne schaffen es das Gewicht auch zu halten über lange Zeit. Diät bringt echt wenig. Ich nehme aber an, dass bei Dir auch ganz klein bisschen eine Änderung der Essgewohnheiten geholfen hat, oder nicht?

Christian Tillmanns, 2016-10-13 13:53

Nein, ich konnte meine schlechten Angewohnheiten nicht ablegen. Aber ich gleiche sie durch Bewegung aus.

Volker Weber, 2016-10-13 14:02

Great !

I have lost 15kg in 2 month, need still to lose 10kg to get under 100kg. Eating better and less, running 3 times a week and biking 2 times.

Jerome Rauch, 2016-10-13 14:19

Congratulations, Jerome. That is a huge change. Just be careful. Weight is like a pendulum. When you stop pushing, it swings back. The longer you hold it, the more you move that pivot.

Volker Weber, 2016-10-13 14:24

Und noch einmal ein Chapeau! von mir.
@Christian: Das ist das Schöne an Volkers Ansatz: Man darf Nahrungstechnisch auch sündigen - man muss sich nur ausreichend bewegen (wobei ich festgestellt habe: mit zunehmender Bewegung lernt der Körper auch wieder, seine Bedürfnisse in Form von Hunger auf bestimmte Lebensmittel auszudrücken - man tendiert dann automatisch auch öfter zu 'gesunden' Lebensmitteln)

Mike Hartmann, 2016-10-13 14:25

Congratulations! I have decided that the much-vaunted 5:2 diet doesn't work for me: over 9 months I lost 5kg, in an uncomfortable, difficult regime that left me in a permanent bad mood - and that was with at least 9km of speedy cycling each day. Never again.

Nick Daisley, 2016-10-13 14:29

That sounds absolutely awful. No, dieting does not work at all. And 9km cycling is less than 200 cals.

Volker Weber, 2016-10-13 14:40

Martin Apolin (das Buch habe ich nicht und muss man wohl auch nicht lesen):

"Der wichtigste Punkt, von dem ich ausgehe, ist der Energieerhaltungssatz. Energie verpufft nicht und entsteht auch nicht aus dem Nichts. Was reinkommt in den Körper, muss in irgendeiner Form - Wärme, Bewegung - auch wieder raus. Sprich, die Energiebilanz muss stimmen. Ein Mensch nimmt an Gewicht zu, wenn er mehr isst, als er wieder verbraucht - und nimmt ab, wenn es umgekehrt ist."

So einfach und doch den Wenigsten klar.

Roland Dressler, 2016-10-13 14:57

Ja, deshalb passt ein von einem Ingenieur geschriebenes Diätbuch auf eine Seite. Leider hat die Biologie aber ein paar Tricks eingebaut, die das Speichern von Energie begünstigen und den Verbrauch bei knapper Zufuhr senken. Deshalb funktionieren Diäten so viel schlechter als langfristige Maßnahmen.

Volker Weber, 2016-10-13 15:02

Great job Volker, keep an moving!

Maik Endler, 2016-10-13 15:15

Das schöne dabei ist ja auch noch: Bewegung macht Spaß und kostet fast nix.

Stefan Dorscht, 2016-10-13 16:57

Glückwunsch Volker, ich weiß wie lange und schwer so ein Weg sein kann. Habe dich glaube ich vor 2-3 Jahren das letzte Mal gesehen, da hast du gerade mit den 10k angefangen. Nicht jeder hält sowas langfristig durch.

Oliver Schwuchow, 2016-10-13 17:35

I’ve enjoyed reading your posts about exercise and losing weight, it’s great to see your progress and your methods (Never.Break.The.Chain!).

I think you summed it up best with your 'vowe 2.0’ post; a diet is temporary, what you need is a permanent change in habits.

Kieren Johnson, 2016-10-13 21:35

Herzlichen Glückwunsch Volker! Ich finde das super und das motiviert mich auch! :) Auch wenn der kleine Teufel in mir manchmal noch etwas mächtiger ist. ;)

Markus Lachnit, 2016-10-13 22:24

Herzlichen Glückwunsch Volker, das ist schon eine starke Leistung. Ich habe Deinen "Anfang" mitgelesen und das hat mich auch motiviert etwas mehr für meinen Körper zu tun. Zwar bin ich längst nicht so vorbildlich unterwegs, ich habe aber gute Gründe (oder Ausreden? ;) ). Auf jeden Fall bewege ich mich heute ca 3mal mehr als noch zu Deinen Anfangszeiten. Und auch ich versuche immer dran zu bleiben.

Daniel Seiler, 2016-10-13 23:17

Well done, sir!

As I said before: You inspire me. I have lost 10kg and am hoping to lose 15kg more.

More exercise and healthier eating. Easy.

Erik Ferrari, 2016-10-14 01:19

Fantastic! Keep moving, body & mind.

Ulli Mueller, 2016-10-14 01:33

Respekt.

Stephan Perthes, 2016-10-14 13:42

You look fantastic Volker! I do hope we find ourselves at the same event again sometime in the future so we can celebrate our mutual return to fit and healthy lifestyles together.

Richard Schwartz, 2016-10-16 05:26

Toll! Alle Achtung.

Juergen Heinrich, 2016-10-26 09:47

Recent comments

Jörg Hermann on Oberfläche at 14:19
Detlef Borchers on Oberfläche at 13:28
Frank Quednau on Lenovo, the Chinese giant that plays by the rules … and loses at 13:23
Robert Dahl on Alexa Nummer Vier at 12:41
Volker Weber on Alexa Nummer Vier at 12:40
Robert Dahl on Alexa Nummer Vier at 12:37
Thomas Cloer on Lenovo, the Chinese giant that plays by the rules … and loses at 11:39
Volker Weber on Alexa Nummer Vier at 11:09
Moritz Dahlmann on Fünf Bücher, die Bill Gates liest at 11:08
Ralf Pichler on Alexa Nummer Vier at 11:00
Joerg Heuer on Frau Brandlinger im Schlafi at 10:24
Patrick Bohr on Fünf Bücher, die Bill Gates liest at 08:51
Volker Weber on Frau Brandlinger im Schlafi at 08:49
Markus Dierker on Frau Brandlinger im Schlafi at 08:44
Matthias Röder on Frau Brandlinger im Schlafi at 08:43
Mark Haust on Amazon Rekognition :: Technik und gesellschaftliche Diskussion at 05:41
Hubertus Amann on Amazon Rekognition :: Technik und gesellschaftliche Diskussion at 20:58
Tobias Hauser on Pi-hole on Raspberry Pi at 20:46
Hubert Stettner on Amazon Rekognition :: Technik und gesellschaftliche Diskussion at 18:50
Jochen Kattoll on Exit from init at 17:48
Stephan Perthes on Exit from init at 14:45
Jörg Hermann on Exit from init at 14:03
Manfred Wiktorin on Exit from init at 13:08
Armin Auth on Exit from init at 11:46
Patrick Bohr on Exit from init at 11:43

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter amazon

Local time is 15:30

visitors.gif

buy me coffee