Samsung Gear S3 Frontier :: Fitness Tracking mit S Health

by Volker Weber

ZZ6E199EDD

Wer eine Sportuhr sucht, sollte sich wohl eine Garmin kaufen. Aber ich mache ja keinen Sport, sondern laufe nur mit dem Hund durch die Gegend. Und doch wird das sowohl von der Apple Watch als auch der Gear S3 als sportliche Betätigung erkannt, wenn ich nur schnell genug unterwegs bin. Die Gear S3 erkennt nach 10 Minuten Belastung, was man da anstellt, und beginnt hier, das Gehen mit "Healthy Pace" zu begleiten, und zwar rückwirkend. Ab dann zeigt es die Zeit und die verbrannten Kalorien an. Ja, die 42 sind volle Absicht. :-)

ZZ10DF882E

Diesen "Sport" erkennt man an dem grünen Segment in der Tagesübersicht. Das blaue Segment ist Schlafen. Dreht man an der Lunette, dann wandert das kleine Dreieck durch die Segmente:

ZZ080C8137

Die Angaben sind sehr realistisch. Ich brauche tatsächlich etwa zwei Stunden intensive Bewegung, um auf meine 600 Mobilitätskalorien zu kommen. Da ich das weiß, brauche ich eigentlich nur noch die Zeit zu nehmen. Mit einem Grundumsatz von ca 1900 kCal komme ich damit auf ca 2500. Und wenn ich es schaffe, unter 2000 zu essen, dann nehme ich nicht zu.

ZZ60B108E7

Gear S3 und Apple Watch sind sich übrigens völlig einig, zeigen das nur anders an. Die Gear S3 geht Anfang Januar zurück an Samsung und dann kommt die Apple Watch wieder an das andere Handgelenk. Zwischenzeitlich trage ich beide. Die eine zum Testen, die andere, um die Kette nicht abreißen zu lassen.

Don't break the chain. Ich bin in der 82. Woche.

Comments

Garmin, Suunto oder Polar für die ernsthaften Sportler. Und mit der M600 hat Polar gerade ein Exemplar auf Android Wear im Angebot. Fitnessjungs belächeln etwas die Batterielaufzeit, die ist halt auf Apple Watch Niveau.

Die Polar-Kundschaft rekrutiert sich mehr aus der Teamsport Ecke, Polarflow kann in der Richtung mehr als Garmin Connect.

Generell gilt für eine Sportuhr, sie sollte zu Strava syncen. Damit ist Apple raus.

Kai Nehm, 2016-12-19 16:10

https://www.strava.com/apple-watch

Volker Weber, 2016-12-19 16:28

Geht die S3 denn mit einem lachenden oder mit einem weinenden Auge zurück?

Christopher Schmidt, 2016-12-19 16:56

Ich sage es mal direkter: mir gefällt diese Uhr sehr. Aber ich bin ein iPhone-Nutzer und kann deshalb eine Apple Watch am Arm haben. Und die gefällt mir noch besser. Hätte ich kein iPhone, dann wollte ich diese Uhr.

Volker Weber, 2016-12-19 16:59

Danke.
Das ist eine Aussage mit der ich sehr gut arbeiten kann.

Christopher Schmidt, 2016-12-19 18:20

Was für Dich als Küstenbewohner vielleicht noch interessant ist: Samsung sagt sehr deutlich, dass sich die IP68 (Staub und Spritzwasser) ausdrücklich nicht auf Salzwasser erstreckt. In Süßwasser darf sie wohl vorsichtig eingetaucht werden, aber nur in Süßwasser.

Volker Weber, 2016-12-19 18:25

Wie - Du trägst Handschuhe??? (erstes Bild) Bist Du so schnell unterwegs dass die Finger bei +3 Grad frieren?

Axel Koerv, 2016-12-19 20:24

Klar trage ich die. Und eine Mütze. Und warme Schuhe. Dafür nicht so eine dicke Jacke. Während ich unterwegs bin, darf die Peripherie nicht kalt werden. Die Mitte bleibt dann von selbst warm. Ich bin halt nicht nur 15 Minuten draußen sondern mehr als eine Stunde am Stück.

Volker Weber, 2016-12-19 20:51

Ok. Dann sage ich doch mal danke für den Hinweis. Obwohl ich beim schwimmen bisher wirklich bis auf ein MiBand alle uhrenähnlichen Dinge abgelegt habe.
Aber Salzwasserspritzer kommen halt schon mal vor.

Christopher Schmidt, 2016-12-20 01:54

Hallo, ich nutze die Gear S3 Frontier und meine Kcal-Anzeige für bestimmte Aktivitäten sind unrealistisch. Ich Jogge z.b. Ca. 1 Std, 11 km/h, männlich,1,88m, ca.85Kg und soll in der Zeit nur 250Kcal verbrannt haben. Fahre ich moderat Fahrrad zeigt sie mir nach 15 Minuten 250Kcal an. Das haut vorne und hinten nicht hin. Und es macht kein Unterschied ob Laufe und dabei automatisch erkennen lasse oder ein Workout mit Ziel "11km" starte. Was kann ich tun? Der Support riet mir das Wortout "Gehen" zu wählen was - für mich logischer Weise - kein Erfolg zeigte. Dann sagte man mir das Ziel "Laufart - Ausdauerlauf" zu wählen. Brachte auch nichts, da ich mich auch frei Bewegen will und nicht aufgezwungende Warmmachphase nutzen will. Hat einer ein Tipp wie ich realistischen Kalorienverbrauch komme?
Danke im Vorraus

Benjamin Franz, 2017-04-16 16:46

@Benjamin:

Das kann ich so nicht bestätigen. Erst heute war ich mit meiner neuen Gear S3 Frontier das erste mal laufen und habe folgendes Ergebnis bekommen:

Bei einer Distanz von 10 km und einer Pace von ca. 5,1 (ca. 12 km/h) wurde mir ein Wert von 1087 kcal angezeigt. Ich bin männlich, 88 kg schwer und 1,96 m groß.
Parallel dazu habe ich noch Strava am Smartphone zum Vergleich laufen gehabt und dort wurden mir 1092 kcal angezeigt, also fast identische Werte.

Hast du denn GPS aktiviert? Warst du draußen Joggen oder auf dem Laufband?

Ralf Zimmermann, 2017-06-05 16:19

Recent comments

Jörg Hermann on Oberfläche at 22:54
Christian Tillmanns on Oberfläche at 21:22
Ragnar Schierholz on Oberfläche at 20:10
Kai Schmalenbach on Oberfläche at 19:01
Markus Dierker on Echo Show :: First Impressions at 18:59
Philipp Ringler on Oberfläche at 17:31
Volker Weber on Echo Show :: First Impressions at 16:52
Markus Dierker on Echo Show :: First Impressions at 16:44
Volker Weber on Oberfläche at 16:40
Stephan Perthes on Oberfläche at 16:23
Manfred Wiktorin on Oberfläche at 16:19
Christian Tillmanns on Oberfläche at 16:15
Jörg Hermann on Oberfläche at 14:19
Detlef Borchers on Oberfläche at 13:28
Frank Quednau on Lenovo, the Chinese giant that plays by the rules … and loses at 13:23
Robert Dahl on Alexa Nummer Vier at 12:41
Volker Weber on Alexa Nummer Vier at 12:40
Robert Dahl on Alexa Nummer Vier at 12:37
Thomas Cloer on Lenovo, the Chinese giant that plays by the rules … and loses at 11:39
Volker Weber on Alexa Nummer Vier at 11:09
Moritz Dahlmann on Fünf Bücher, die Bill Gates liest at 11:08
Ralf Pichler on Alexa Nummer Vier at 11:00
Joerg Heuer on Frau Brandlinger im Schlafi at 10:24
Patrick Bohr on Fünf Bücher, die Bill Gates liest at 08:51
Volker Weber on Frau Brandlinger im Schlafi at 08:49

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter amazon

Local time is 01:09

visitors.gif

buy me coffee