At long last, a SONOS outdoor speaker

by Volker Weber

sonosoutdoor

Spotted by Joerg Richter in Munich. I guess the PLAY:1 is upside down. Small hole for the tweeter, large hole for the mid-woofer.

21748991 007

If you build one for yourself, make another one for me please. Dimensions of a PLAY:1: 161.45 x 119.7 x 119.7 mm or 6.36 x 4.69 x 4.69 in.

Comments

Aufgrund der Verwechslungsgefahr für Vögel würde ich dem Erbauer definitiv zu einem Pickschutz raten.

Markus Jabs, 2017-08-14 10:52

Hoffentlich kriegt PETA das nicht mit :)

Stephan Perthes, 2017-08-14 12:22

Markus,
der Play:1 hat doch ein Metallgitter, ich denke nicht, dass die Vögel das so schnell durchgepickt bekommen.

Ob da Trueplay noch was bringt, wenn die Abstrahlfläche so eingeschränkt wird?

Manfred Wiktorin, 2017-08-14 13:43

Das "Vogelhaus" ist gut gebaut. Keine Anflugstange. Damit pickt da eher kein Vogel rein. Baumaterial Holz, also durchlässig für WLAN und relativ sicher gegen Resonanzen. Lautsprecher baut man auch aus dem Material. Bau das bitte keiner in Blech!

Bringt TruePlay Tuning was? Ziemlich sicher. Ich empfehle das immer als kleinen Test mit einem Play:1. Einfach mal im Sofa hinter einem Kissen verstecken oder unter einem Eimer. Da muss nur ein relativ kleiner Spalt bleiben, damit der da "rausrufen" kann. Und wenn man dann das Hindernis entfernt, dann kann man mal hören, wie sehr er sich verrenkt, um den Klang noch hinzukriegen.

Volker Weber, 2017-08-14 14:57

Ich wollte nicht den gesamten Kasten aus Blech bauen, keine Sorge, und ob das Lautsprecher-Gitter einen ausreichenden Schutz bietet wird die Zukunft zeigen.

Und zum Thema "Keine Anflugstange" behauptet zumindest der BUND Lemgo, dass sie gerade nicht vorhanden sein sollte - http://www.bund-lemgo.de/bund-nistkasten.html

Ich denke aber schlussendlich entscheiden wohl die ortsansässigen Vögel, ob und wenn ja wie sie auf den vermeintlichen Nistplatz reagieren :)

Markus Jabs, 2017-08-14 15:49

Der BUND-Nistkasten taugt ja nicht für den PLAY:1. Aber der hier könnte sich wohl umbauen lassen: https://www.amazon.de/dp/B007X6VQJ8/

Und der hier scheint mir auch ein guter Ausgangspunkt für eine kleine Bastelei: https://www.amazon.de/dp/B01LS8QLDW/. Falls der PLAY:1 da reinpasst.

Volker Weber, 2017-08-14 16:30

Ich laufe zweifelsohne Gefahr, Opfer Deiner geschätzten Art der "trockenen Gegenargumentation mit einem Satz" geworden zu sein und es einfach nicht bei mir ankommt oder mich alternativ zum Deppen zu machen, weil ich das Bedürfnis habe ein Missverständnis aufzuklären, das vielleicht gar nicht vorhanden ist. Trotzdem:

Du argumentiertest, dass aufgrund der nicht vorhandenen Anflugstange eher kein Vogel in den Lautsprecher picken werde - ich wollte eigentlich nur zum Ausdruck bringen, dass die fehlende Anflugstange das entsprechend geneigte Federvieh nicht abhalten wird.

Markus Jabs, 2017-08-14 20:05

Alles gut. Das habe ich verstanden. Man könnte Katzengeräusche abspielen. ;-)

Mit dem BUND-Link hast Du mich weiter gebracht. Statt das Häuschen komplett neu zu bauen, könnte man ja in einen Baumarkt fahren und ein passendes suchen.

Volker Weber, 2017-08-14 20:08

Ich bin kein Ornithologe, aber sollte es nicht reichen, regelmäßig irgendwas abzuspielen? Ich meine, würden Vögel sich nicht grundsätzlich von regelmäßiger Geräuschkulisse abschrecken lassen? Sollten die nicht ruhige Plätze zum Nisten bevorzugen?

Ragnar Schierholz , 2017-08-14 21:48

Sorry ich stehe auf der Leitung... wofür? Um mit Hundegebell Einbrecher zu verjagen? Oder geht es um das "Auch hier, Sonos" Gefühl?

Volker Jürgensen , 2017-08-14 22:11

Mein Kollege würde jetzt sagen: da geht's nicht um's brauchen, sondern rein um's haben ;-)

Manfred Wiktorin, 2017-08-14 22:51

Ein Sonos-Player, den man draußen lassen kann, ist so ziemlich an der Spitze der Wunschliste vieler Kunden. Der PLAY:1 ist nahe dran, aber nass regnen sollte man ihn nicht lassen. Also braucht es ein Gehäuse.

Und der Joerg Richter hat eins im Außenbereich des Cocoon Hotel Hauptbahnhof in München entdeckt. Jetzt klar?

Volker Weber, 2017-08-14 22:53

Ragnar, Vogel sind ziemlich anpassungsfähig. Es gibt verschiedene Untersuchungen die zeigen dass Vogel den heutigen Lärm mit lauterem Gesang kompensieren. Peregrine falcons nesten in Großstädten. Und vieles mehr. Ein bisschen Musik dürfte die da wenig stören.

Armin Grewe, 2017-08-15 00:27

Das Vogelhaus stellt zwar einen Wetterschutz gegen Nässe von oben dar - problematischer stelle ich mir aber die hohe Luftfeuchte (z.B. im Herbst) für die Membran und die Elektronik vor. Aber Opfer müssen gebracht werden, vielleicht können wir das hier als Langzeitprojekt beobachten und etwas über die Lebensdauer des Play:1 bei solch extremen Bedingungen erfahren ...

Axel Koerv, 2017-08-15 08:15

Standardaussage dazu: "It is designed to withstand high humidity, but is not waterproof or water resistant."

Storage temperature: -20 to 70 C
Operating temperature: 0 to 40 C

Volker Weber, 2017-08-15 09:04

Angesichts der technischen Daten (Temperatur, hohe Luftfeuchtigkeit, aber nicht spritzwasserfest) würde ich den relativ geringen Überhang des Dachs als Hauptthema sehen: Im Aussenbereich kommt Wasser nicht zwingend von oben...
Als Minimum sollten die Schallöcher nicht gerade nach Westen zeigen.

Und - die Standard-Stromkabel sind IMHO nicht aussengeeignet (kein Feuchtraumkabel, ohne Erdung).

Matthias Lipp, 2017-08-15 11:38

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Stephan Perthes on Setting the default paste option in Microsoft Word for Mac at 12:32
Volker Weber on Edcom Nachlese at 12:13
Volker Weber on Setting the default paste option in Microsoft Word for Mac at 11:49
Stephan Perthes on Setting the default paste option in Microsoft Word for Mac at 11:09
Henning Heinz on Edcom Nachlese at 11:02
Armin Roth on Setting the default paste option in Microsoft Word for Mac at 10:25
Jens-Christian Fischer on Setting the default paste option in Microsoft Word for Mac at 09:36
Yves Luther on Avicii died at age 28 at 14:32
Ingo Seifert on Avicii died at age 28 at 12:53
Volker Weber on From my inbox at 09:44
Jens Nullmeyer on Avicii died at age 28 at 22:19
Markus Dierker on Avicii died at age 28 at 20:22
Volker Weber on Please take 30 seconds to learn sharing photos at 15:45
Hilbert Trekel on Please take 30 seconds to learn sharing photos at 14:32
Volker Weber on Please take 30 seconds to learn sharing photos at 14:09
Hilbert Trekel on Please take 30 seconds to learn sharing photos at 14:06
Volker Weber on Edcom Nachlese at 10:53
Jochen Kattoll on Please take 30 seconds to learn sharing photos at 10:15
Volker Weber on Please take 30 seconds to learn sharing photos at 09:56
Thomas Meyer on Please take 30 seconds to learn sharing photos at 09:28
Axel Koerv on Please take 30 seconds to learn sharing photos at 09:27
Harald Wolf on Edcom Nachlese at 09:06
Stephan H. Wissel on From my inbox at 02:24
Volker Weber on Edcom Nachlese at 23:39
Tobias Edelmann on Edcom Nachlese at 23:15

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter

Local time is 20:51

visitors.gif

buy me coffee