How I’m dealing with my long-term project

by Volker Weber

9a011c87b5c42d073d2684c0bd0b6245

#dontbreakthechain means you don’t skip your daily routine because you are lazy or the weather is bad or you don’t feel like it. However, if you have a medical emergency, that does not mean you are breaking the chain. You are watching your body with respect. The counts may go to zero, but your spirit does not.

I won’t get my rewards for October, but I am already picking up the pieces.

Comments

Du hast schon so viel erreicht! Wenn der Körper eine Pause braucht, braucht er eine Pause. So einfach ist das! Alles Gute weiterhin!

Ingo Seifert, 2017-10-18 18:48

Zu meinem Schrecken muss ich feststellen, je älter ich werde um so länger brauche ich um mich zu erholen. Pausen sind auch wichtig. So lange man nicht auf dem Sofa kleben bleibt. Ein Freund von mir wollte immer noch mehr aus sich raus holen. Irgendwann war es dann einfach zu viel.

Christian Tillmanns, 2017-10-18 20:43

Jeder mag es für sich anders definieren, ich sehe #dontbreakthechain als dauerhafte Verhaltensänderung in Richtung eines gesünderen Lebensstils. Zunächst und zuallererst auf regelmäßige Bewegung (Spazierengehen, Joggen, Radfahren, Schwimmen, you name it...) ausgerichtet. Ich werde immer mal wieder durch eine bei mir aggresiv auftretende Divertikulitis (Darmgeschichte) ausgebremst. Dann falle ich eben für 3 bis 7 Tage aus, das ist dann halt so.

Vor 2 Wochen Sonntag war ich 30km auf dem Fahrraad durch strömenden Regen unterwegs: Prompt bekam ich die Quittung: Schüttelfrost, leichte Temperatur, 2 Tage unerträgliche Kopf- und Gliederschmerzen, weitere 3 Tage Erholung nötig, anschließend wieder auf die Piste, langsam und behutsam aufgebaut. In dem Moment stehen die Kalorien an zweiter Stelle, entscheidend ist erstmal das Körpergefühl. Wenn es nur 15 Minuten sind, sind es eben erstmal nur 15 Minuten, am nächsten Tag werden es wieder mehr. Was ich nicht mache: Das Kalorienziel zurückstellen. Eher sehe ich zu wie sich Tag für Tag der Ring wieder füllt bis ich mein Minimalziel (derzeit 550 Kalorien) wieder erreiche. Du hast das schon sehr treffend ausgedrückt: "The counts may go to zero, but your spirit does not."

Was man nicht unterschätzen sollte: Wie bei jeder Verhaltensänderung besteht auch hier latent die Gafahr das man überdreht und im Grunde nur eine Sucht (Essucht, Trinksucht, etc.) gegen eine andere (Joggen, Laufen, etc.) austauscht. Auch ich laufe gelegentlich in diese Falle und muss mich dann einbremsen und neu kalibrieren.

@Volker dir weiterhin gute Besserung nach dieser dramatischen Erfahrung. Stay Safe! War im Frühjahr auch kurz mit einer Gallengeschichte im Krankenhaus (Verdacht auf Verschlußikterus). Hat sich bei mir glücklicherweise sehr schnell aufgelöst, war nur etwas "smudge", Gallengries hatte kurzfristig den Gallenausgabg blockiert. Ich habe dies Ereignis damals als Nebenwirkung wegen zu schneller Gewichtabnahme verbucht.

Bernd Hofmann, 2017-10-19 01:28

Danke, Bernd. Ja, Gallensteine können auftreten, wenn man sehr schnell abnimmt. Das muss auch nicht dramatisch sein. Ich habe den Fehler gemacht, meinem Imunsystem zu weit zu vertrauen. Ich war ja eigentlich auch sehr gut untersucht. Vor zwei Monaten erst hatte ich den ganzen Oberbauch scannen lassen. Der Arzt damals hat die Angelegenheit vielleicht zu optimistisch gesehen. Aber ich kannte den richtigen Weg zur OP und so sind alle Entscheidungen sehr schnell gefallen. Besser ist es, das zwei Wochen vorher zu machen, aber ich bin der Kugel gerade noch entronnen.

Was nicht falsch war: ich habe nicht überdreht, sondern rechtzeitig gemerkt, dass ich weniger belasten muss. Frau Brandlinger ist mit meinem Nachbarn jeden Tag schon mal eine Stunde gerannt, um ihr Futter in Muskeln umzuwandeln. Da war sie dann bei mir weniger anspruchsvoll.

Die aktive Lebensweise geht weiter und ich höre jetzt jetzt nur noch besser zu, wenn man mir sagt, was ich nicht machen soll. ;-)

Volker Weber, 2017-10-19 04:12

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Tobias Vogel on What I want from a TV screen at 09:12
Volker Weber on Sonos before and after at 21:46
Johannes Matzke on Sonos before and after at 21:44
Felix Binsack on Sonos before and after at 20:10
Joerg Heuer on Sonos before and after at 19:38
John Keys on Brauche Nachhilfe für das Smart Home at 13:29
John Keys on Brauche Nachhilfe für das Smart Home at 13:22
Jason Hook on Sonos before and after at 11:50
Joerg Michael on Intel just forgot to review the security of their firmware at 10:31
Felix Binsack on Sonos before and after at 23:19
Harald Reisinger on Intel just forgot to review the security of their firmware at 18:02
David Richardson on Intel just forgot to review the security of their firmware at 17:41
Volker Weber on Brauche Nachhilfe für das Smart Home at 16:03
Uwe Papenfuss on Brauche Nachhilfe für das Smart Home at 15:58
Stephan H. Wissel on Intel just forgot to review the security of their firmware at 14:14
Wolfgang Siebeck on This is how I started programming at 05:59
Mark Ehmann on This is how I started programming at 15:36
Craig Wiseman on Animoji! at 14:45
Thomas Cloer on Brauche Nachhilfe für das Smart Home at 11:59
Thomas Meyer on Brauche Nachhilfe für das Smart Home at 10:12
Stephan Perthes on Animoji! at 07:03
Thomas Schmutz on What I want from a TV screen at 20:12
Volker Jürgensen on Brauche Nachhilfe für das Smart Home at 16:53
Thomas Meyer on Brauche Nachhilfe für das Smart Home at 16:34
Volker Weber on Brauche Nachhilfe für das Smart Home at 16:21

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter

Local time is 12:12

visitors.gif