Ich rede nicht mit Sonos

by Volker Weber

IMG 1395

Die ganze Sprachsteuerung geht an mir komplett vorbei. Ich frage Alexa nach allem möglichen, aber nicht danach, irgendwas abzuspielen. Das liegt an vielen Dingen. Ich höre zum Beispiel kein Radio (so wie ich kein lineares Fernsehen schaue). Ich habe kein Amazon Musik-Abo (und auch kein Prime). Für mich steht das Pferd einfach falsch rum. Sonos-Lausprecher sollen Musik spielen und sich ansonsten raus halten, Ich sage Spotify, was ich hören will, sei es auf Surface oder dem iPhone. Und dann bestimmt Spotify, wo das läuft.

Sketch

Comments

Für mich steht das Pferd exakt richtig herum. Ich höre ab und zu Radio und habe ein Prime Family Abo. Damit passt es für mich genau. Zuhause und in den Autos kann gleichzeitig Amazon gehört werden. Alexa, spiele dies und jenes dort - das können schon die Kleinen 😎

Dass Alexa manchmal einfach nur - nunja - ein wenig doofie ist, steht auf einem anderen Blatt.

Hubert Stettner, 2017-11-06

Das ist wie bei den kleinen Kindern in Spanien. Die können alle spanisch, ich aber trotzdem nicht.

Volker Weber, 2017-11-06

Jo, das hängt vom persönlichen Nutzungsverhalten ab. Ich habe Amazon Music Unlimited und seit wir die "kleine Alexa" (30€ mit dem Gutschein der von Sonos per Mail kam) neben den Sonos stehen haben, nutzt meine Frau die bestimmt doppelt so viel, da jetzt sowas wie "spiele das letzte Album von xyz" geht und auch fast immer funktioniert.

"Doofie" - das trifft es trotzdem ganz gut. Manchmal freut man sich, dass Alexa Zungenbrecher wie "spiele The Songs of Danny Galway von Prefab Sprout im Schlafzimmer" im ersten Versuch erkennt, dann wiederum bricht sie sich bei einfachen Titeln einen ab. Ist aber manchmal sehr unterhaltsam :).

Matthias Thomas, 2017-11-06

Was für Menschen kompliziert klingt, ist für Spracherkennung einfach. Ist wie bei Google. Mit zehn Wörtern bekommst du einen besseren Treffer als mit einem.

Volker Weber, 2017-11-06

Manchmal scheitern Spracherkennungen aber an der gleichen Sache wie Menschen. "Hey Google, spiele MDR Info" - "Ok, ich spiele Radio NDR Info via TuneIn!" Und dann wundert man sich, warum man auf einmal den "besten norddeutschen Rundfunk" hört, obwohl man mitteldeutschen bestellt hat.

Heiko Wolf, 2017-11-07

"Alexa, spiele SWR1 im Bad" - 'Ich spiele SWR1 Reinland Palantine via Tunein'.
"Alexa, Stop!"
"Alexa, Spiele SWR1 Baden-Württember im Bad" - 'Ich spiele SWR1 Baden-Württemberg via Tunein'.

Tage später:
"Alexa, Spiele SWR1 Baden-Württember im Bad" - 'Ich spiele SWR1 Reinland Palantine via Tunein'.
"Alexa, Stop!"

Andreas Pfau, 2017-11-07

Ich bin auch hin und hergerissen. Wir nutzen einen Dot und einen ONE. Der ONE soll ja grundsätzlich ohne Nennung des Raums auskommen. Dummerweise hört er überhaupt nix mehr. Egal ob ich laut, leise, lieb oder böse nach Alexa rufe. Neustart erfolglos. Für mehr hatte ich bislang keine Zeit.

Beim Dot muss man vorher überlegen, was man wo will. Ich kenne das aus meiner Zeit bei der Feuerwehr. Da gab's den Spruch "Erst denken, dann drücken". Gemeint war, dass man die Sprechtaste des Funkgerätes erst drückt, wenn der Satz im Kopf schon steht.

Die vermeintlich am häufigsten genutzte Funktion ist zudem noch nicht nutzbar. "Alexa, mach die Musik im Wohnzimmer leiser" macht, was man sagt. Die Abstufung ist allerdings so grob, dass man immer noch zum Handy greifen muss. Von daher ist sie leider nutzlos.

Spotify funktioniert noch nicht, mit Amazon mag ich mich nicht beschäftigen.

Aktuell bleibt vom Dot also die Funktion der Einkaufsliste und des Nachrichtenupdates. Beides hat mit SONOS nichts zu tun, funktioniert aber prima.

Thomas Lang, 2017-11-07

Ein Garant für gute Laune bei Freunden mit Alexa:
"Alexa, play Banana Phone in the kitchen"

Zack, ist der Ohrwurm vorprogrammiert.

Banana Phone

Patrick Bohr, 2017-11-07

Hier der Link, den ich eigentlich oben einfügen wollte: https://www.youtube.com/watch?v=dIiZ3vvZ78s

Patrick Bohr, 2017-11-07

Ich rede mit meinem Sonos ONE. ich wollte keine Alexa und einen Play:1 am gleichen Ort. Mein Sonos ONE steht in der Küche und dient vor allem als Timer und für adhoc Anfragen an Alexa. Morgens starte ich meinen Radiosender, per Voice mehr brauche ich nicht. Sprachchsteuerung für Spotify? Derzeit kein Bedarf. Ich bin mehr der Spotfy Browser und dann spontan Entscheider.

Marco Schirmer, 2017-11-08

Ich nutze Spracherkennung am Rechner nie, am iPhone ganz selten und mit der AppleWatch 3 oft, aber nur unterwegs (iMessages diktieren, anrufen, music).

Hatte mir diesen Alexa Puck mal kommen lassen und ihn am selben Tag wieder retourniert weil das Ding nicht wirklich Sinn macht in einem Apple-only Universum. Wenn ich „Hey Siri“ rufe antworten gleichzeitig 5 im Wohnzimmer verstreut herumliegende iDevices ( ich weiß, man kann das abstellen, macht sich aber ganz gut zur Auflockerung wenn Besuch kommt).

Wenn der Apple Airpod erhältlich ist werde ich das Thema Spracherkennung im Wohnzimmer erneut bewerten.

Bernd Hofmann, 2017-11-08

Recent comments

Volker Weber on ANC Headphones :: Beats vs Bose vs Microsoft vs Sony at 22:28
Hubert Stettner on The best thing you can do for your health: sleep well at 19:27
Christoph Rummel on ANC Headphones :: Beats vs Bose vs Microsoft vs Sony at 14:47
Volker Weber on Empathy and innovation :: this is not your dad's Microsoft anymore at 14:23
Peter Seidl on Empathy and innovation :: this is not your dad's Microsoft anymore at 12:49
Patrick Bohr on Jetzt auf meinem Sonos :: Das Radio der von Neil Young Getöteten at 11:47
Patrick Bohr on Dieses Schaubild ist die Quelle aller heutigen Apple-Gerüchte at 11:17
Reinhard Fellner on AutoSleep Tracking mit der Apple Watch at 10:21
Volker Weber on Empathy and innovation :: this is not your dad's Microsoft anymore at 10:20
Thomas Langel on udoq :: Es kommt auf das Netzteil an at 09:11
Volker Weber on Empathy and innovation :: this is not your dad's Microsoft anymore at 07:49
Michael Oehme on Empathy and innovation :: this is not your dad's Microsoft anymore at 07:48
Peter Seidl on Empathy and innovation :: this is not your dad's Microsoft anymore at 07:31
Johannes Matzke on ANC Headphones :: Beats vs Bose vs Microsoft vs Sony at 18:49
Sven Richert on AutoSleep Tracking mit der Apple Watch at 13:46
Karl Heindel on Empathy and innovation :: this is not your dad's Microsoft anymore at 09:25
Karl Heindel on AutoSleep Tracking mit der Apple Watch at 09:23
Matthias Lorz on Empathy and innovation :: this is not your dad's Microsoft anymore at 07:39
Volker Gronau on ANC Headphones :: Beats vs Bose vs Microsoft vs Sony at 05:13
Ben Langhinrichs on Empathy and innovation :: this is not your dad's Microsoft anymore at 23:50
Bernd Hofmann on Empathy and innovation :: this is not your dad's Microsoft anymore at 21:55
Hubert Stettner on Empathy and innovation :: this is not your dad's Microsoft anymore at 21:54
Daniel Gebauer on AutoSleep Tracking mit der Apple Watch at 21:02
Jens Becker on ANC Headphones :: Beats vs Bose vs Microsoft vs Sony at 14:06
Mark Dörbandt on Jetzt auf meinem Sonos :: Das Radio der von Neil Young Getöteten at 13:38

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 23:15

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe