Leben auf einem Eisberg :: Eine Metapher

by Volker Weber

wallpaper-of-two-polar-bears-on-a-drifting-floe-hd-polar-bears-wallpapers
Foto hdanimalswallpapers.com

IT ist wie das Leben auf einem Grönlandgletscher. Kalt, unwirtlich und mit einigen Tücken versehen. Der Gletscher bewegt sich und so lange man in Bewegung bleibt, wiederholt sich das Leben von Jahr zu Jahr.

Wenn man nicht in Bewegung bleibt oder die Flussrichtung falsch einschätzt, dann landet man irgendwann am Ende des Gletschers und wenn er kalbt, könnte man sich auf einem Eisberg wiederfinden. Der Eisberg ist einfach eine kleinere Version des Gletschers. Zu diesem Zeitpunkt kann man noch nicht erkennen, dass er bereits schmilzt. Je kleiner er wird, desto schwieriger wird es, das Ökosystem zu erhalten. Die Raubtiere umzingeln irgendwann die letzten Beutetiere. Dabei klammern sie sich an die immer gleiche Geschichte: Der Winter wird kommen und der Eisberg wieder wachsen. Das Wasser ist unwirtlich und das Schwimmen beschwerlich. Der nächste Eisberg ist auch nicht besser als dieser hier.

Es hilft alles nichts. Am Ende muss man schwimmen. Mit etwas mehr Weitsicht hätte man sich das Fell nass gemacht, als der Gletscher noch in Sichtweite war.

Comments

DRM?

But, I suppose, the same lesson applies to many of us....

Nick Daisley, 2017-11-28

It applies to all of us.

Volker Weber, 2017-11-28

sehr schöne metapher,
je älter desto schwerer fällt das schwimmen.
Manchmal trägt so ein eisberg auch eine goldader in sich. Aber er schmilzt und am Ende geht man unter (oder in Rente :-) )

Stefan Niemeier, 2017-11-29

Cloud?

Tobias Hauser, 2017-11-29

Und jetzt sitze ich hier, koffeeiniert und nervös und frage mich ob es 'nur' eine kluge Metapher ist, oder ob ich auf so einer Eisscholle sitze. Oder mit der nächsten Anschaffung auf so eine zuschwimme.

Pascal Zimmer, 2017-11-30

Es dürfte eine ganze Menge Menschen geben die darauf warten müssen dass jemand das Zeichen zum Schwimmen gibt.

Nachdem in einem anderen Artikel ja z.B. die Stadt München erwähnt wurde. Ich behaupte mal ein nicht unerheblicher Teil der dort in der IT arbeitenden Menschen muss dem Treiben tatenlos zusehen. Wenn ich immer wieder lese dass dort jahrelang Office Makros umprogrammiert werden müssen kommt mir das kalte Grausen.

Man hat die Migration auf Linux anscheinend nicht genutzt die IT Verwaltung insgesamt zu modernisieren und ich befürchte daran wird sich auch mit der Rückkehr zu Windows wenig ändern.

Ich bin jetzt 46 und bilde mir ein immer noch gerne zu schwimmen. Das ist aber insofern mühsam weil ich in der Arbeit meine Komfortzone kaum verlassen kann/muss. Zumindest in meinem Umfeld sind Veränderungen schwierig weil die Geschäfte seit Jahren hervorragend laufen. Es ist momentan viel Geld im Markt.
Warum also etwas ändern, läuft doch!?

Henning Heinz, 2017-11-30

Pascal, die Frage ist imo nicht, ob Du auf einer sitzt, sondern wo im lifecycle sie ist. Ist sie noch am Gletscher, kalbt er noch oder schwimmt er schon.
Bei den momentanen Konsolidierungs- und Zentralisierungs-Strömungen kann man sich kaum vorstellen, dass sich an den großen Teilnehmern etwas ändert. Hoffentlich ist dem nicht so.

Hennig, verständlich. Verliert man aber die Beweglichkeit, sage ich nur Mal (als zufälliges Beispiel 😂) 'Nokia Gerätesparte'.

Hubert Stettner, 2017-12-01

Recent comments

Frank Köhler on Lange erwartet :: Neue AirPods at 18:55
Jochen Schug on Lange erwartet :: Neue AirPods at 17:28
Michael Hertlein on Lange erwartet :: Neue AirPods at 16:52
Friedrich Holstein on Lange erwartet :: Neue AirPods at 16:41
Volker Weber on Lange erwartet :: Neue AirPods at 14:43
Michael Hertlein on Lange erwartet :: Neue AirPods at 13:44
Stefan Kremer on Lange erwartet :: Neue AirPods at 12:44
Volker Weber on Invoxia Triby :: Ein starker Zwerg at 10:44
Frank Köhler on Lange erwartet :: Neue AirPods at 21:00
Sven Bühler on Lange erwartet :: Neue AirPods at 20:44
Dominique Roller on Lange erwartet :: Neue AirPods at 20:05
Martin Kirchler on Lange erwartet :: Neue AirPods at 16:12
Volker Weber on Lange erwartet :: Neue AirPods at 16:06
Roland Dressler on Lange erwartet :: Neue AirPods at 15:31
Dietmar Liehr on Gestern in der Tagesschau at 12:55
Torsten Armbruster on Invoxia Triby :: Ein starker Zwerg at 12:49
Markus Dierker on Invoxia Triby :: Ein starker Zwerg at 12:06
Volker Weber on Now is a good time to buy a new iMac at 11:28
Axel Borschbach on Now is a good time to buy a new iMac at 11:24
Maik Endler on Orientierung im iPad-Angebot at 09:34
Volker Weber on Gestern in der Tagesschau at 09:12
Manfred Wiktorin on Gestern in der Tagesschau at 09:09
Rafael Mayoral on Orientierung im iPad-Angebot at 07:33
Bernd Hofmann on Gestern in der Tagesschau at 05:31
Volker Weber on Orientierung im iPad-Angebot at 00:27

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 20:40

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe