Why I stopped using Facebook

by Volker Weber

Sketch

I have an easy to remember Facebook address: facebook.com/volker. It is testimony that I was once very active on the platform. It was fun while it lasted. But then Facebook started showing disrespect. We know all the complaints, no need to repeat them again here. You have to look at their newer acquisitions to see how they apply the same (winning) formula time and again. Look at this dialog above. It is not missing a NO. You will turn on notifications, either now or a few hundred reminders later. Facebook needs these notifications to reel you back in if you have been absent without leave.

Or you just walk away. I bet you are not strong enough.

Comments

Facebook works for me. In the first year i used it quite often, but it was never more than gossip and boulevard to me. Then the use decreased over time.
I never installed the app or the messenger on my phone though, because it was annoying form the start. On my Desktop the Messenger is integrated in Miranda. When I'm not at home, people need other ways to contact me, and important ones have these.
The only thing I open up Facebook for nowadays is watching for Festivals and Parties, which is only on the Desktop about 1 or 2 times a month.

No need to walk away, if you don't install the apps, imho. I never get messenges or mails from them.

Hannes Niebuhr, 2018-01-06 13:55

Did not really use it for quite some time anyway, so for now I deactivated.
Will find out if I miss anything.

Martin Hiegl, 2018-01-06 14:11

I still haven't installed the FB app or the messenger app despite several nag screens daily and them making it almost impossible to receive messages on mobile.

Looks like my willpower is winning.

Armin Grewe, 2018-01-06 14:23

I have deleted (no just deactivated) my account some month ago. It feels quite good :)

But it was not easy to find out how to delete the account. Here is what I did:
=> https://www.accountkiller.com/en/delete-facebook-account

Andy Brunner, 2018-01-06 14:26

@Armin: same here. If you force the desktop page though you can use the messenger. ;)

I only use Facebook to stay in touch with my friends overseas. I check it every three months or so, to see if there is anything new.

Facebook itself was, in my opinion, always difficult to endure. But every couple of months I can cope with it for a few minutes.

Johannes Matzke , 2018-01-06 14:41

Sieht aber mehr nach Instagram aus :)

Wobei es wirklich unheimlich ist, wenn man FB und IG nicht verknüpft hat, aber dennoch Meldungen in IG wie "dein FB Freund ist nun als xxx auf IG" erhält.

Bernd Schuster, 2018-01-06 15:09

Another try on Facebook - https://www.facebook.com/stephan.perthes.9 - concentrates only on the history of my family's former publishing house "Justus Perthes" and the GDR company "VEB Haack Gotha". We were expropriated in Gotha in 1953, and there is a lot of "history" (i.e. Stasi) still missing.
Just trying to retrieve some "other" contacts, informations, document sources, from people who love and use Facebook a lot. And it looks like that there are some people who would not easily write a mail, phone, using my "official" website www.perthes.de.
By now I have few, but interesting contacts.
Again: just another try, maybe for a few months only.
And yes, I know: Facebook might not be the perfect platform for professional research :)

Stephan Perthes, 2018-01-06 15:22

Bernd, Instagram ist Facebook.

Volker Weber, 2018-01-06 16:12

@volker: Instagram und WhatsApp gehören zu Facebook - sind aber doch andere Dienste, oder siehts du das anders? Das Logo hier ist halt von IG und nicht das blaue von FB...

Bernd Schuster, 2018-01-06 16:54

Natürlich sind es unterschiedliche Dienste. Aber Du hast Dir Deine Frage ja bereits beantwortet. IG erzählt Dir ja, dass Dein FB-Freund bei IG ist. Wie geht das? Selber Datenbestand. Und der von WA ist das auch drin.

Volker Weber, 2018-01-06 17:19

Ich kann weder FB noch XING einfach aufhören - weil da Firmenseiten dranhängen, die ich beruflich (mit-)betreue. Was ohne persönliche Präsenz immer noch nicht möglich ist.

Thomas Cloer, 2018-01-06 18:00

Wieso? Die Antwort hängt wie so oft von der Perspektive und den Nutzungsgewohnheiten ab, wie ich finde. Ich bin zu 90% Beobachter auf facebook. Ich informiere mich darüber, was Menschen interessiert und beschäftigt. Dafür gibt es keine vergleichbare Plattform. Das funktioniert für mich. Dabei stören mich weder einheitliche Datenbestände noch Werbung. Und der Disrespect ist mir so was von...

Ich sehe nicht, was das mit stark oder schwach sein zu tun hat. Getreu meiner Oma: jedem Tierchen, sein Plaisierchen.

Timm Caspari, 2018-01-06 18:52

I don't have facebook installed on my mobile or on any tablet. I use F.B. Purity on my Mac, and filter on the news I want to read and don't have any problems with intrusive ads or messages.

John Keys, 2018-01-06 19:04

Timm, sind bisher noch keine typischen Facebook-Nutzer dabei, mit Ausnahme von Thomas. Jeder liest nur. Keiner postet was. Ist wie bei McDonalds, da isst ja auch keiner. :-)

Volker Weber, 2018-01-06 19:13

Also ich poste bei Facebook. Es ist mit großem Abstand mein Nummer-Eins-Tool, um mit Freunden und Bekannten (99% echte aktuelle und frühere) in Kontakt zu bleiben, Events und Treffen zu planen etc.
Über die Freundeslisten kann man gut steuern, wer welchen Inhalt zu sehen bekommt, das bietet mir sonst keine andere Plattform (meiner Kenntnis nach).

Die Veranstaltungen sind superpraktisch, um Feste zu planen oder hinterher Fotos zu verteilen. Interessante Konzerttermine meiner liebsten Locations oder Bands habe ich damit mit einem Klick im Kalender.

Messenger ist der meistgenutzte Chat im Freundeskreis. Ein paar weigern sich beharrlich, den auf den Mobilgeräten zu installieren und wundern sich dann immer, dass sie die aktuelle Diskussion verpasst haben.

Die Werbung oder Sponsored Posts (in der Regel von Seiten, die ich ja immerhin selbst abonniert habe) gehören dazu. Da müsste ich bei 90% der Webseiten aufhören, sie zu nutzen.

Benachrichtigungen bekomme ich keine, die ich nicht haben will. Aber ja, das muss man mitunter in den Abonnement-Optionen der jeweiligen Seite ein bzw. abstellen.

Nervig sind nur die, die nur lesen ;-) Wenn die auch öfters was posten würden, gäbe es noch mehr persönliche und interessante Inhalte.

Oliver Regelmann, 2018-01-06 21:22

Volker, ich poste taeglich. Zwar in den meisten Faellen nur links zu meinen blog posts, aber trotzdem. Ich kommentiere und beteilige mich an Diskussionen.

Aber dafuer brauche ich keine apps. Und wer mir was ueber Messenger schickt muss wenn er/sie Pech hat auch mal laenger warten wenn ich keine Lust habe zu der Fummelei mit der "show desktop version".

Jeder nag screen foerdert meine Willensstaerke keine app zu installieren. Werbung und sponsored posts sehe ich inzwischen immer weniger, da ich die ziemlich aggressiv geblockt habe.

Armin Grewe, 2018-01-06 22:15

Instagram ist seit Einführung der nicht chronologischen Timeline leider total uninteressant geworden. Genutzt habe ich (bzw. haben wir (meine radfahrende online verbundene Peergroup)) es, um zu sehen, was die anderen gerade so unterwegs beim Laufen oder Radfahren erleben. Ich konnte mich darauf verlassen, das in meiner TL zu sehen, was die anderen posteten. Ich konnte mich aber auch darauf verlassen, dass das, was ich veröfffentlichte, bei den anderen sehr zeitnah sichtbar wurde. - Die nicht chronologische Timeline zerstört diese Art von Gemeinschaftserlebnis sehr wirksam.

Facebook. Tja. Leider passiert sehr viel Radfahrkram ausschließlich auf Facebook. Das fängt beim eigenen Radsport-Verein an und hört bei Termin- und Veranstaltungsveröffentlichungen auf. Das ist bei mir der einzige Grund und das einzige Thema dort. (Ok, es gibt noch ein zweites Thema, aber das würde mich nicht bei FB halten.) - Auf dem Mobiltelefon ist FB nicht aktiviert; weder im Browser noch die App noch der Messanger. Ich schau halt alle paar Tage mal rein, ob auf relevanten Seiten und bei bestimmten Leuten "was passiert".

Facebook tatsächlich für mehr nutzen, kommt kaum in Frage. Dafür geht es mir viel zu sehr mit seinen diversen Eigenheiten auf den Senkel. Das war bei Instagram, als es noch selbständig war, mal anders.

Andreas Braukmann, 2018-01-06 23:20

Die „Fummelei“ mit der Desktopversion muss nicht sein. Probiert mal mbasic.facebook.com aus.

Andreas Pfau, 2018-01-07 09:28

Ich mag Facebook und bin da auch relativ aktiv. Und selbst wenn es für mich privat eine Alternative geben würde, müsste ich durch die Betreuung der Facebook Seite meines Arbeitgebers immer noch dort sein.
Und grade in dem Bereich finde ich die Verknüpfung von Facebook und Instagram ziemlich praktisch.

Ja, manches und besonders die Notifications nerven aber im großen und ganzen stört mich die Usabilitiy so gar nicht.

Dadurch das ich für meinen Job meine Heimatstadt verlassen habe, ist Facebook eine einfache Möglichkeit mitzubekommen was dort passiert.
Natürlich könnten das andere Netzwerke auch, aber ich behaupte mal für 95% der nicht technikaffinen Menschen stellt sich die einfache Frage "wieso wechseln wenn der Großteil funktioniert.". Ähnlich wie bei meinen Versuch andere Messenger in meiner "Blase" zu pushen. Schlicht keine Chance weil WA ja funktioniert.

Jetzt mal ne steile These:
Könnte es, was die Facebooknutzung der Kommentatoren angeht, einen Zusammenhang mit dem Alter geben? Also ist der typische VoWe Kommentator sozusagen schon vor Facebook dagewesen oder war Facebook schon da als man selbst das digitale entdeckte?
Denn ich denke das könnte ein großer Punkt sein.

Christopher Schmidt, 2018-01-07 11:52

>> Probiert mal mbasic.facebook.com aus
Good tip Andreas! Thanks.

John Keys, 2018-01-07 13:33

Was ich an facebook nicht leiden kann, ist dass eine Nachricht nicht in meine emails weitergeleitet wird.
Es kommt zwar die Info wer mir geschrieben hat, aber man zwingt mich mich einzuloggen. Damit schießt sich mMn Facebook selbst ein Loch ins Bein solange sie kein Emailprovider sind, da dieses Verhalten Aversionen in mir weckt... Und das schon seit langen.
Da bin ich mittlerweile öfters in Linkedin, die dahingehend entspannt sind, auch wenn nur Privatkontakte drin sind sofern sie min. entfernt mit meinem Job zu tun haben.

Lukas Gerlich , 2018-01-07 14:10

Alles, was Facebook macht, dient nur dazu, Dich auf der eigenen Platform zu halten. Das funktioniert mit den meisten Menschen. Mit mir halt nicht, und mit Dir anscheinend auch nicht mehr so richtig.

Das ist ja auch genau der Grund, warum man Notifications nicht ganz abschalten kann sondern immer wieder aufs Neue daran erinnert wird. Facebook zieht Dir das Fell ganz langsam über die Ohren.

Volker Weber, 2018-01-07 14:12

Und zu welchem Fotonetzwerk gehe ich jetzt? (Wohin ich dann meine Freunde locken könnte?)

Matthias Welling, 2018-01-07 20:25

Never started using it. Instantly got rid of Instagram and Whatsapp when bought by Facebook. Must admit that I am using Twitter.

Martin Kautz, 2018-01-08 09:46

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Susan Bulloch on I miss these people at 02:26
Volker Weber on I miss these people at 21:56
Alan Lepofsky on I miss these people at 21:55
Volker Weber on I miss these people at 21:35
Susan Bulloch on I miss these people at 21:34
Thomas Duff on I miss these people at 20:44
Chris Coates on I miss these people at 20:37
Bill Buchan on I miss these people at 20:35
Paul Mooney on I miss these people at 20:26
sean cull on I miss these people at 13:09
Erik Ferrari on I miss these people at 10:50
Andrew Pollack on I miss these people at 03:40
Stephan H. Wissel on I miss these people at 01:46
Volker Weber on I miss these people at 21:31
Darren Duke on I miss these people at 17:43
Volker Weber on Stupid is who stupid does at 16:15
Chris Lindley on Stupid is who stupid does at 16:06
Jürgen Sting on Fataler Konstruktionsfehler im besonderen elektronischen Anwaltspostfach at 11:33
Jérôme RAUCH on Impulse buy of the day at 02:48
Armin Grewe on Stupid is who stupid does at 00:51
Ingo Seifert on Impulse buy of the day at 00:38
Volker Weber on Stupid is who stupid does at 22:43
Craig Wiseman on Stupid is who stupid does at 20:01
Volker Weber on Stupid is who stupid does at 17:01
Kai Schmalenbach on Stupid is who stupid does at 16:49

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter

Local time is 06:41

visitors.gif