Major Apple Crisis

by Volker Weber

People are walking into glass at the new Apple headquarters
MarketWatch

Apple employees can’t stop walking into the beautiful glass doors at new Apple Park campus
The Verge

Apple employees are reportedly walking into walls at the company’s fancy new glass office
Techcrunch

Apple employees are reportedly walking into walls at the company’s fancy new glass office
Engadget

Report: People can’t stop walking into glass at Apple’s new headquarters
Silicon Valley Business Journal

Apple Park Employees Reportedly Can’t Stop Walking Into Its Glass Walls
Co.Design

Apple Employees Keep Smacking Into Their New Headquarters' Glass Walls
Time

Apple employees keep walking into glass at the new Apple Park campus
Atlanta Journal Constitution

Apple employees keep walking into glass at the new Apple Park campus
Gizmodo

Apple employees reportedly keep walking into glass walls and doors at the new 'spaceship' campus
Business Insider

Apple Park employees have already injured themselves walking into glass walls at the firm's futuristic $5 billion 'spaceship campus'
Mail Online

Employees are accidentally walking into walls at Apple's all-glass 'spaceship' campus
Mirror

Some ‘distracted’ Apple employees accidentally walking into Apple Park’s clear glass panes, claims report
9to5Mac

People Keep Walking Into Glass at Apple Park
PCmag

Apple’s New Spaceship HQ Building Has Glass Walls So Clear Employees Are Taking Headers
Hot Hardware

Apple employees keep walking into the glass walls of the new 'spaceship campus'
Mashable

Apple got a painful reminder that design and safety aren't friends
SlashGear

Apple's most talented workers can't stop walking into doors
BGR

The list goes on. What appears to be the problem?

The two men - one an employee, according to the records - both walked into glass and suffered cuts to the head on Jan. 2.

Listen up, people. I am pretty sure you are safe from ever walking into these walls. Apple isn't going to invite you, let alone employ you.

Comments

This nicley illustrates the bulls**t world we live in. Stay sane! Good luck!
The second major crisis are stains caused by some speaker. Never mind.

Markus Dierker, 2018-02-16

Wenn das die Probleme sind, über die es zu berichten lohnt, dann ist ja alles in Butter ... ;-)

Marc Henkel, 2018-02-16

Lol.
So ähnlich dachte ich darüber als ich die Nachricht gelesen habe.
Nichts ist passiert, einer schreibt vom anderen ab. NoNews.

Jean-Marc Autexier, 2018-02-16

Bei meinem aktuellen Kunden bin sowohl ich (zum Glück unverletzt) als auch eine Kollegin (Nase gebrochen) gegen eine Glasscheibe von einer Küche gelaufen (und wir waren nicht die einzigen). Das war eine Schiebetür, und die ist fast immer offen, so dass man nicht wirklich drauf achtet. Jedenfalls war sie dann mal zu, sehr sauber, und man war leicht in Gedanken (oder hat aufs Handy geguckt), und zack, gegen die dicke Glasscheibe gelaufen, das ging recht schnell.

Inzwischen sind beide Glasscheiben da beklebt mit einer Folie mit Muster, so dass dies jetzt nicht mehr vorkommen sollte.

Dirk Steins, 2018-02-16

I’m sure Stickermule will happily take up the contract to produce transfer stickers with flying toasters to make the glass more visible

Stephan Wissel, 2018-02-17

Ironie wird nicht auf Anhieb verstanden.

Volker Weber, 2018-02-17

Sack Reis, Silicon Valley Edition.

Bernd Hofmann, 2018-02-17

Ich finde die Rücksichtslosigkeit mancher Architekten in Sachen Glas aber generell nicht gut. Hey, Glas sieht so schön offen und luftig aus, lasst uns Aufzüge aus Glas machen! Leute mit Höhenangst bedanken sich dafür … Den Vogel haben die Architekten im Leipziger Bahnhof abgeschossen: Der Glasaufzug ins Kellergeschoss ist freistehend, der Zugang erfolgt über eine Glasbrücke (ja, Boden aus Glas, 10m tief kann man runterschauen). Alternativ kann man über eine freistehende Rolltreppe die 10m nach unten überwinden, auch nicht besser für jemand mit Höhenangst. Einen anderen Weg als die zwei gibt es nicht.

Bei uns in der Gegend steht auch ein Wohnhaus, da sind die Balkons zur Straße hin mit Glasbrüstung versehen. Sieht super aus, sehr stylisch, aber was passiert praktisch? Die Hälfte der Bewohner stellt das mit irgendwas zu, damit man von unten nicht unter den Rock schauen kann, wenn man auf dem Balkon rumlümmelt, und einmal im Monat kommt eine Hebebühne, worüber die Glasbrüstung außen gesäubert wird.

Architekten sollten sich in Sachen Glas mal etwas zurücknehmen. Sieht toll aus, ist aber oft total unpraktisch. Aber das interessiert die Architekten nicht mehr, wenn das Ding einmal steht, und die Leute mit Höhenangst sollen sich gefälligst mal zusammen reißen …

Heiko Wolf, 2018-02-17

Glas heißt Licht. Eine Glasbalkonbrüstung lässt Licht auf den Balkon und von da aus durch bodentiefe Fenster in den Raum. Wunderbar ist das. Es sei denn, man will sich verbarrikadieren. Dafür gibt es Häuser mit Schießscharten-Fenstern.

Schau Dir die Pariser Architektur an. Überall Glas bis zum Boden.

Volker Weber, 2018-02-17

Zum Thema Glas fällt mir da gerade noch folgendes ein - gab es da nicht mal ein Londoner Hochhaus, dessen Glasfassade nach Fertigstellung wie ein großer Hohlspiegel den Nachbarn sämtliches Plastik vor der Tür weggeschmolzen hat... ;-)

Ralph Hammann, 2018-02-19

Nein, das war waehrend der Bauzeit. Und das Ding hat daraufhin einen Sonnenschirm bekommen.

Armin Grewe, 2018-02-19

Recent comments

Volker Gronau on AP Steering in der nächsten Fritz-Software at 17:45
Axel Koerv on AP Steering in der nächsten Fritz-Software at 16:33
Volker Weber on Kleines Update zu ginlo at 12:45
Marco Siedler on Kleines Update zu ginlo at 12:43
Stephan Perthes on Soyuz-Flug zur ISS und zurück at 11:45
Bill Buchan on Ein kleines persönliches Update at 10:05
Oliver Regelmann on Is Watson Workspace dead or only resting? at 09:02
Oliver Barner on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 09:01
Henning Kunz on Ein kleines persönliches Update at 08:59
Christian Tillmanns on Soyuz-Flug zur ISS und zurück at 08:41
Richard Schwartz on Huntress at 04:10
John Keys on ginlo auf Android at 22:54
Amy Blumenfield on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 20:55
Stephan Perthes on Last-Minute-Geschenk :: udoq-Qi-Lader at 19:51
Johannes Koch on Words to live by at 19:29
Volker Weber on ginlo auf Android at 18:45
Wolfgang Kulhanek on ginlo auf Android at 18:40
Sami Bahri on ginlo auf Android at 17:45
Volker Weber on Words to live by at 17:23
Jens Nullmeyer on Words to live by at 17:17
Volker Weber on Soyuz-Flug zur ISS und zurück at 17:14
Maik Endler on Soyuz-Flug zur ISS und zurück at 15:31
Pavel Zheltobryukhov on Soyuz-Flug zur ISS und zurück at 14:30
Lars Berntrop-Bos on ginlo auf Android at 13:53
Christopher Schmidt on ginlo auf Android at 13:52

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 17:46

visitors.gif

buy me coffee