Warum man so oft von Surface Pro liest

by Volker Weber

IMG 2535

Letztens hat mich ein Kommentator gefragt, warum ich so oft über Surface Pro schreibe. Die Antwort ist ganz einfach: Das ist der Computer, den ich am meisten benutze. Er ersetzt mir MacBook Pro und iPad Pro in einem Gerät. Ich kann damit sehr gut schreiben, mit Tastatur oder mit Stift. Das Surface Pro hat einen wunderbaren Bildschirm, ist leicht und klein, und es fasst sich gut an.

Was vielen gar nicht klar ist: Surface Pro ist billiger als ein völlig veraltetes MacBook Air, hat die vierfache Bildschirmauflösung, ist viel leichter und dünner. Selbst das viel teurere MacBook Pro kommt da nicht ran. Größe und Gewicht sind ohne (mit) Type Cover angegeben, das MacBook Air ist an der dicksten Stelle gemessen. Der Bildschirm des Surface Pro ist etwas kleiner (12.5 statt 13.3"), aber der Unterschied macht bei mir in der Praxis nichts aus.

Sketch

Die Preise in dieser Tabelle sind beim Hersteller Microsoft und Apple abgeschrieben. Surface gibt es in der Regel deutlich günstiger und mit Type-Cover. Apple hat etwas stabilere Preise. Mein Surface Pro hat doppelt so viel Wupp wie hier angegeben: i7 Kaby Lake, 16 GB Memory, 512 GB Speicher. Ein MacBook Pro dieser Ausstattung kostet 2850 €.

Comments

Ein key feature ist die perfekte integration in O365 aus meiner sicht. Und bevor die ueblichen kritiken losgehen: ja es ist auch ohne nutzbar.

Ingo Harpel, 2018-03-11 10:42

Was ein wenig zu kurz kommt - auf Basis des Surface haben die großen Hersteller ähnliche 2-in-1 Modelle am Start. Ich bekomme diese Woche ein Dell 5290 mit i7 8th Gen., 16GB RAM und 512 GB SSD, das liegt preislich (zumindest bei unseren Firmenkonditionen) ein gutes Stück unter deiner Maschine. Ich bin gespannt und freue mich darauf, ich glaube das kommt mir sehr entgegen, nochmal besser als das Ultrabook, das ich jetzt 4 Jahre mit mir herumgetragen habe.

Armin Auth, 2018-03-11 11:43

Also mein MacBook Pro 13,3" kostet laut Liste 1,750 € und mein Surface Pro mit Surface Pro Type Cover und Surface-Stift kostest laut Preisliste 1.708,98 €. Beide mit Intel Core i5, 256GB SSD, 8GB RAM. Bei mir in der Firma ist das MacBook im internen Katalog sogar etwas günstiger als das Surface.

Die Tatstatur vom MacBook ist sicherlich gewöhnungsbedürftig, aber viel präziser als das Type Cover vom Surface. Das Trackpad vom MacBook spielt in einer völlig anderen Liga.

Die Akkulaufzeit des Surface ist bei meiner Benutzung einen halben Arbeitstag, das MacBook einen ganzen.

Und was die Usibility angeht, die mit Windows 10 und Office 2016 ja wirklich im Prinzip ganz gut ist, würde ich gern den Stein finden, unter dem sich der verkrochen hat, der High DPI ins Betriebssystem und die Applikationen eben nicht wirklich implementiert hat.

Sven Richert, 2018-03-11 12:02

Mit den Preisen zu argumentieren entspricht eigentlich nicht Deinem Stil Volker. Die waren bei Apple schon immer etwas höher, ich persönlich habe die Erfahrung gemacht dass man sie am Ende der Abschreibungszeit auch locker wieder hereinholt. Das müssen die MS Maschinen erst noch beweisen - nur bekommen sie bei mir diese Chance nicht, weil mich Windows 10 und O365 einfach überhaupt nicht überzeugen kann. Ich ärgere mich täglich über das verbastelte Outlook und die auf Cloud hin verbogenen Officeanwendungen auf meinem Arbeitsrechner. Ich nutze nicht mal die günstige home Lizenz die ich über meinen Arbeitgeber bekommen kann ...

Axel Koerv, 2018-03-11 15:58

Axel, ich ziehe mein Surface Pro meinem MacBook und meinem 27" iMac vor. Ist ja genug Hardware da. Den Preis erwähne ich nur, weil viele Leute keine Ahnung haben, dass ein Surface weniger kostet als die billigsten Macs. Und ein MacBook Air kann ich mir beim besten Willen nicht mehr vorstellen.

Sven, Du kannst ein Surface Pro tatsächlich günstiger als ein MacBook Air kaufen. Einfach auf MicrosoftStore.com schauen, also beim Hersteller. Oder wenn es ein Laptop sein soll, auch für satt 200 Euro weniger als Surface Laptop: http://amzn.to/2Il4BrN

Mit der Akkulaufzeit ist das so eine Sache. Wenn ich zum Beispiel Chrome statt Edge einsetzen würde, dann käme ich mit dem Surface Pro vielleicht nicht durch den Tag. So kann ich abends sogar noch einen Film gucken.

Tastaturen sind Gewöhnungssache. Ich fand mal die Apple Tastaturen super. Dann kamen die neuen flachen Tastaturen, die schon durch ein paar Krümmel kaputtgehen, und die mag ich nicht so. Ganz früher habe ich nur IBM Klappertastaturen akzeptiert. Und die Thinkpads sind immer noch total angenehm.

Die Trackpads von Microsoft gefallen mir seit dem Signature Type Cover. Vorher fand ich die ungenießbar. Und jetzt ist es halt so, dass ich total an diese Type Cover gewöhnt bin, flach auf dem Tisch und nicht angestellt. Und wenn ich wirklich was Genaues machen will, dann nehme ich kein Trackpad sondern den Stift. Zum Lesen nehme ich alles auseinander und bewege den Text auf dem Bildschirm und markiere mit dem Stift.

Ich erkläre das alles auch überhaupt nicht, um irgendjemand anderes zu missionieren. Mir ist das ja auch alles ganz komisch. Vor zwei Jahren hätte ich noch gedacht, dass mich nichts vom Mac wegbringen würde. Und dann ist es doch passiert.

Armin, das DELL 2-in-1 habe ich in einem Mobile Tech Review gerade gesehen. https://youtu.be/anymmRPRd14 Sehr beeindruckend, auch weil es reparierbar ist. Im Detail komme ich aber nicht mit DELL zurecht. Die fühlen sich oft billiger an. Und ich mag auch einfach das Logo nicht.

Volker Weber, 2018-03-11 19:24

Und überhaupt "hinkt" der Vergleich. Die Macs können kein Touch/Stift, zack, schon sind sie raus. Im Prinzip könnte allein deswegen das Surface schon 200€ mehr kosten. Wer mal verinnerlicht hat, statt (anlogen) Notizbüchern seine Notizen beim Kunden mit Stift in OneNote zu machen und diese dann trotz Gekrakel gut Volltext (OCR) indiziert werden, der möchte das wahrlich nicht missen.

Apple MUSS (!) dringen sein Mac-OS endlich Touch-fähig machen. iOS und IPad ist leider nur ein Zusatzgerät und keine vollständige Alternative als Arbeitsplatz/Work Rechner.
Ohne Touch werden die Dinger in 5 Jahren sonst nur noch belächelt werden, meine Meinung.

Roland Dressler, 2018-03-11 21:40

Ich hatte ein Surface Pro zum Test für einige Zeit und war sehr angetan. Wenn man wirklich für den tägliche Einsatz eines kaufen möchte, dann benötigt man aber nicht unbedingt Deine Ausführung Volker, oder? Mein Einsatz ist halt das übliche wie Surfen, Mail, Bilder, Filme gucken. Und bei meinem Testgerät konnte ich mit einem i5 und "nur" 8GB RAM keine Einschränkungen bemerken.

Karl Heindel, 2018-03-12 08:30

Nein, braucht man nicht. i5/8/256 ist meine empfohlene Konfiguration für die.meisten Leute. Surfen/Mail/Bilder/Filme gucken geht auch prima mit i5/4/128.

Volker Weber, 2018-03-12 08:34

Das Surface Pro ist und bleibt eine phantastische Empfehlung von Dir, Volker, für die ich sehr dankbar bin. Das Pro 4 (i5/8/256) ist inzwischen mein einziger Computer zu Hause und auf Reisen, sowohl geschäftlich wie privat, die perfekte Kombination aus Laptop mit Office und Tablet mit Touch. Mehr brauche ich nicht. Gebe Roland Recht, wer einmal Touch hatte, kann nicht mehr zurück. Meine Kinder nutzen das ausrangierte Surface 3, vor allem für die Schule, Hausaufgaben, Google Docs, etc. Auch eine Empfehlung von Dir, auch alle zufrieden.

Jochen Kattoll, 2018-03-12 10:45

Wäre eigentlich toll, das Surface Pro, wenn das Schreiben mit dem Stift nicht so ein furchtbares Gefühl vermitteln würde. Man hat das Gefühl, man zerlegt den Bildschirm, da ist es auf dem iPad pro schon ein viel besseres Gefühl, der Stift gleitet.

Wolfram Votteler, 2018-03-13 11:22

Das geht mir nicht so. Es gibt aber tatsächlich unterschiedliche Spitzen, die sich auch unterschiedlich anfühlen:

Für den SP4 Pen mit dem Clip: http://amzn.to/2p7gRUR
Für den Surface Pro Pen: http://amzn.to/2ImopLB

Volker Weber, 2018-03-13 12:40

Kennt jemand das Problem, dass das Zweifinger-Zoomen nicht mehr funktioniert? Bekomme es zwar mit ein paar komischen Befehlen weg (Device Manager - Human Interface Devices - HID compliant touch screen- uninstall), aber nach ein, zwei Tagen kommt es immer wieder zurück. Sehr nervend. Kennt jemand eine langfristigere Lösung?

Jochen Kattoll , 2018-03-15 00:58

@Jochen: ja, das kommt bei mir auch vor. Erstaunlicherweise scheitert es in den Fällen an zoomen mit zwei Fingern der gleichen Hand, mit beiden Zeigefingern geht es dann sofort.

Ich kann diese Erfahrung mitteilen, weil mich dieser Beitrag von Volker jetzt auch zum Surface-Besitzer gemacht hat. Danke dafür :-)

Nils Michael Becker, 2018-03-15 08:50

Recent comments

Tobias Hauser on Pi-hole on Raspberry Pi at 17:38
Volker Weber on Pi-hole on Raspberry Pi at 16:36
Patric Stiffel on Pi-hole on Raspberry Pi at 15:52
Volker Weber on Pi-hole on Raspberry Pi at 15:33
Volker Weber on Coming up :: Nokia 7 Plus at 15:32
Jochen Kattoll on Coming up :: Nokia 7 Plus at 15:01
Clemens Müller on Pi-hole on Raspberry Pi at 14:20
Michael Spreitzenbarth on Pi-hole on Raspberry Pi at 13:41
Volker Weber on Pi-hole on Raspberry Pi at 13:19
Jochen Schug on Pi-hole on Raspberry Pi at 12:30
Peter Muchmann on Alexa und die Oma at 16:27
Volker Weber on Coming up :: Nokia 7 Plus at 13:43
Volker Weber on Will a firmware update make an Onkyo receiver a Sonos player? at 13:40
Daniel Jäger on Will a firmware update make an Onkyo receiver a Sonos player? at 12:43
Felix Kluge on Coming up :: Nokia 7 Plus at 12:21
Stefan Beermann on Alexa und die Oma at 07:49
Daniel Pape on Alexa und die Oma at 23:05
Armin Roth on Will a firmware update make an Onkyo receiver a Sonos player? at 22:58
Jochen Kattoll on Alexa und die Oma at 21:29
Volker Weber on Alexa und die Oma at 18:08
Christian Just on Alexa und die Oma at 17:36
Oliver Regelmann on Alexa und die Oma at 16:57
Thomas Langel on Echo Spot oder Echo Show? at 13:15
Peter Meuser on Alexa und die Oma at 13:10
Joachim Bode on Coming up :: Nokia 7 Plus at 12:55

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter amazon

Local time is 17:57

visitors.gif

buy me coffee