45 Jahre Mobiltelefon

by Volker Weber

image001

Motorola feiert 45 Jahre Mobiltelefon. So ein Knochen war auch mein erstes Gerät. 2004 hatte das Unternehmen mit dem RAZR einen weltweiten Erfolg. Das habe ich noch, den Knochen habe ich leider verkauft. Bei den Smartphones hat Motorola nie wieder zur alten Größe gefunden. Die Mobilfunksparte wurde mehrfach verkauft, erst an Google, dann an Lenovo. Im mittleren Preissegment verkaufen sich die soliden Geräte recht gut, aber an der Spitze hat Motorola nicht mehr viel zu melden.

Mir bleiben gute Erinnerungen.

Comments

Den Knochen hatte ich selbst nicht, das war noch vor meinem Einstieg in den Mobilfunk. In meiner Erinnerung wird immer das Star Tac bleiben, das Gerät schlechthin. Und jeder wollte eines haben, obwohl das Ding sehr teuer war. Aber aufklappen, Antenne rausziehen, das war unglaublich cool. Damals.

Karl Heindel, 2018-04-04 14:14

Wenn Autotelefon auch dazu zählt: Mein erstes C-Netz-Gerät stammte aus 1990 ... Typ leider vergessen, aber es war extrem teuer. Über eine ziemlich große Kiste im Kofferraum mit der Außenwelt verbunden. Kurz nach dem Mauerfall war es aber meine "Rettung" bei vielen Telefonaten aus der (gerade noch existierenden) DDR ... sonst gab's da ja praktisch nix, was funktionierte. Und die Ossis staunten Bauklötze, wenn ich dann im (West-)Auto saß, mit Hörer in der Hand :) Ein Marsmensch wäre kaum weniger aufgefallen.

Stephan Perthes, 2018-04-04 16:22

Mein ersten Erfahrungen mit Mobiltelefonie waren auch so um die Wendezeit mit einem Siemens C1 - das muss so ähnlich gewesen sein, wie Stephan es schildert. Ca. 8kg mit allem drum und dran, konnte man mit Schultergurt "am Mann" tragen und mit Spiralkabel den Hörer in der Hand halten. Der Kasten im Kofferraum war im Wesentlichen der Akku mit einem kleine Magnetkartenleser. Die SIM Karte war damals im Scheckkartenformat und in der Tat noch eine Magnetstreifenkarte. IT Sicherheit war da noch nicht so wichtig...

Ragnar Schierholz, 2018-04-05 21:30

Recent comments

Tobias Vogel on Ein super-schönes E-Bike at 13:25
Andreas Pfau on Eine einfache Frage at 11:10
Frank Quednau on Eine einfache Frage at 10:40
Jörg Michael on Eine einfache Frage at 10:22
Johannes Koch on Eine einfache Frage at 10:06
Thomas Cloer on Eine einfache Frage at 09:58
Sven Richert on Bohemian Rhapsody at 20:15
Volker Weber on Ich trink ja eigentlich gar kein Kaffee at 14:02
Thorsten Köbe on Ich trink ja eigentlich gar kein Kaffee at 13:52
Volker Weber on Bohemian Rhapsody at 12:21
Andreas Weinreich on Bohemian Rhapsody at 12:00
Volker Weber on Apple HomePod :: Auch eine Frage des Vertrauens at 11:45
Axel Borschbach on Apple HomePod :: Auch eine Frage des Vertrauens at 11:39
Detlev Poettgen on Apple HomePod :: Auch eine Frage des Vertrauens at 11:15
Patrick Bohr on When to buy an Apple HomePod at 07:51
Johannes Marzke on When to buy an Apple HomePod at 06:41
Erik Brooks on Can I have some respect, Sonos? at 06:08
Volker Weber on When to buy an Apple HomePod at 22:05
Bernd Hofmann on When to buy an Apple HomePod at 21:57
Stefan Dorscht on Stuff that works :: Scarpa #4 at 21:43
Jan-Piet Mens on Can I have some respect, Sonos? at 21:04
Peter Meuser on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 19:52
Volker Weber on Ein bescheidener Held at 16:49
Jochen Kattoll on Ein bescheidener Held at 16:41
Volker Weber on Stuff that works :: Scarpa #4 at 16:33

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter amazon

Local time is 13:34

visitors.gif

buy me coffee