Echo Spot oder Echo Show?

by Volker Weber

spot-show

Der Echo Spot ist unser liebster Echo hier im Haus. Erstens sieht er knuffig aus und zweitens bringt der kreisrunde Bildschirm Infos schneller rüber, als Alexa sie erzählen kann. Der Echo Show kann mehr, allein schon durch den größeren Bildschirm, aber auch durch dickere Lautsprecher:

feature-sound2

Hat jemand beide und kann uns erzählen, ob es sich lohnt, mehr Geld für den Show auszugeben?

Comments

Ich überlege ja, den Show für meinen Vater zur altersgerechten Kommunikation zu holen. Mit Skype und facetime rumfuckeln, das läuft einfach nicht. Auch da würden mich Erfahrungen interessieren.

Ingo Seifert, 2018-05-17

Ja - aber nur wenn die Qualität des Audios und das Video anschauen wichtig ist. Mir ist die Audioqualität wichtig und deswegen haben wir die Shows statt Spot gekauft. Ich mag auch die Echo Plus Geräte lieber. Aber wenn so etwas nicht wichtig ist... nein. (Das ist meine super subjektive Meinung aber...)

Steven Fettig, 2018-05-18

Die Erfahrungen mit der altersgerechten Kommunikation würden mich auch sehr interessieren....

Michael Urspringer, 2018-05-18

Zählt es, wenn ICH damit umgehen kann? ;-)

Volker Weber, 2018-05-18

Nein, dafür fehlen Dir noch mindestens 10 Jahre an "Lebenserfahrung" ;-)

Manfred Wiktorin, 2018-05-18

Bei mir ist in der Küche ein Echo Show im Einsatz, als "Küchenradio" und ein Echo Spot als Wecker auf dem Nachttisch. Und genau für diese Orte scheinen die Geräte klanglich gebaut zu sein. Die Küche ist keine offene, es lässt sich also ein entsprechend großer Raum damit gut beschallen. Für das Wohnzimmer reicht der Show meiner Meinung nach nicht.

Beim Echo Spot fehlen im Vergleich dazu die satten Töne - für morgens damit Wecken lassen aber genau richtig. Gut finde ich am Echo Spot auch, dass sich mit "Alexa mach das Display aus" der Bildschirm ganz dunkel schalten lässt.

Thomas Langel, 2018-05-18

Recent comments

Frank Heurich on Sonos Play:3 :: Nicht kaufen, nicht warten at 21:07
Volker Weber on Sonos Play:3 :: Nicht kaufen, nicht warten at 20:16
Volker Weber on Apple Music :: Erfolgreicher Umstieg at 20:14
Michael Jäckel on Apple Music :: Erfolgreicher Umstieg at 20:06
Felix Binsack on Sonos Play:3 :: Nicht kaufen, nicht warten at 18:46
Volker Weber on Apple Music :: Erfolgreicher Umstieg at 16:25
Volker Weber on Sonos Play:3 :: Nicht kaufen, nicht warten at 15:01
Dirk Steins on Sonos Play:3 :: Nicht kaufen, nicht warten at 14:19
Michael Jäckel on Apple Music :: Erfolgreicher Umstieg at 13:50
Axel Borschbach on Apple Music :: Erfolgreicher Umstieg at 11:29
Jens Nullmeyer on Apple Music :: Erfolgreicher Umstieg at 11:18
Volker Weber on Themenwechsel at 10:59
Timm Caspari on Themenwechsel at 10:54
Hanjo Iwanowitsch on Don't lie to me at 23:01
Volker Weber on Maybe phones have gone too far :: Genius review of the Google Pixel 3 at 19:45
Nick Daisley on Maybe phones have gone too far :: Genius review of the Google Pixel 3 at 19:29
Martin Kautz on Reverse engineering a Huawei phone at 19:11
Henning Heinz on Don't lie to me at 19:10
Volker Weber on Reverse engineering a Huawei phone at 18:18
Frank Quednau on Maybe phones have gone too far :: Genius review of the Google Pixel 3 at 18:13
Erik Brooks on Reverse engineering a Huawei phone at 18:11
Volker Weber on Kindle Paperwhite :: Jetzt wasserdicht und mit Audible at 18:03
Nina Wittich on Kindle Paperwhite :: Jetzt wasserdicht und mit Audible at 18:01
Volker Weber on Kindle Paperwhite :: Jetzt wasserdicht und mit Audible at 17:13
Volker Weber on Maybe phones have gone too far :: Genius review of the Google Pixel 3 at 17:04

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 21:09

visitors.gif

buy me coffee