Die neue Cebit

by Volker Weber

Es gibt eine eiserne Cebit-Regel: Die Messe ist stets super gelaufen. Irgendeine Zahl ist immer ganz doll. Wenn weniger Besucher kommen, dann waren mehr Fachbesucher dabei. Oder die Fläche war größer, oder die Aussteller waren zufrieden. Da gab es nur ein Problem: die Messe wurde immer langweiliger und es kamen immer weniger Besucher. Von ehemals knapp 500.000 Besuchern blieben nur noch 200.000 übrig.

Es musste also was passieren. Die Messe wurde von März auf Juni verschoben. Sommermärchen statt Schneebit. Hannover ist tatsächlich unfassbar viel schöner in dieser Jahreszeit. Dann sollte die Cebit auch drei Dinge gleichzeitig sein: Konferenz, Messe und Festival. Aus CeBIT wurde CEBIT. Neues Design, frischerer Auftritt, mehr Spaß. Für die Eventbesucher dazu ein deutlich günstigeres Ticket mit 15 statt 100 €.

Sketch

Das nüchterne Ergebnis: nochmal 40 Prozent weniger Besucher. Da kommt die eiserne Cebit-Regel zum Einsatz: Zwar weniger, aber zufriedenere Besucher. Ich bin diese Jahr zum ersten Mal seit Jahrzehnten weggeblieben. Meine Erwartung war, dass es mehr Reporter als Neuigkeiten gibt. Auch das Festival zog mich nicht. Ich mag nach einem langen Messetag nicht noch mal ein paar Stunden Beine in den Bauch stehen.

Die Leute, die tatsächlich da waren, berichten, dass alles viel schöner war als früher. Deshalb soll es auch 2019 eine neue Cebit geben. Ich bin gespannt, wie groß das Ausstellerinteresse sein wird.

Comments

Lustiges Video von den Kollegen. Wahrscheinlich unterhaltsamer als die CEBIT selbst. Habe nicht verstanden, warum man zur „neuen“ CEBIT gehen soll und was man verpasst, wenn man es nicht tut.

Jens Nullmeyer, 2018-06-15 14:19

Für die Aussteller an den Ständen war die diesjährige CEBIT eine Katastrophe. Außer privaten Besuchern und Studenten war in den Gängen und auf den Ständen in Halle 27 wenig Traffic. In den anderen Hallen war teilweise gar nichts los, haben wir von anderen Austellern gehört. Fast keine Firmenvertreter, schon gar nicht aus Deutschland. Die einzigen interessanten Besucher auf unserem Stand waren die Aussteller, die aus Langeweile die anderen Stände besucht haben. Alle Aussteller, mit denen ich gesprochen habe, meinten, sie würden nächstes Jahr sicher nicht wiederkommen.

Kristian Raue, 2018-06-16 10:28

Das wars.

Vielleicht erschließt sich mir das Geschäftsmodell einiger Firmen nicht , aber Innovationen die zu 80% aus Drohnen, VR/AR, oder 3D-Drucken besteht?!? Daneben zwei Hallen voller chinesischer Lieferanten von Handyzubehör.

War mir peinlich das als "Arbeitszeit" abzurechnen.

Bernhard Kockoth, 2018-06-17 12:27

Ohne die vielen kleinen Chinesen-Stände käme die Messe niemals auf 2800 Aussteller. Jeder von denen zählt so viel wie Telekom oder Microsoft.

Was mich irritiert, ist die Divergenz zwischen den sehr positiven Presseberichten und dem teils vernichtenden Urteil der Aussteller. Das könnte so ausgehen wie die Cebit Home in den 90ern, die zweimal stattfand.

Volker Weber, 2018-06-17 13:07

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Eric Malke on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 15:11
Axel Koerv on Can I have some respect, Sonos? at 13:59
Jochen Kattoll on Stuff that works :: Scarpa #4 at 13:43
Kunibert Pinsel on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 12:50
Volker Weber on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 12:34
Kunibert Pinsel on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 12:06
Oswald Prucker on Stuff that works :: Scarpa #4 at 11:47
Volker Weber on Can I have some respect, Sonos? at 09:52
Patrick Bohr on Can I have some respect, Sonos? at 09:39
Kristof Doffing on Can I have some respect, Sonos? at 09:36
Kristof Doffing on Can I have some respect, Sonos? at 09:35
Volker Weber on Can I have some respect, Sonos? at 09:35
Thore Bosk on Can I have some respect, Sonos? at 09:27
Volker Weber on Can I have some respect, Sonos? at 09:10
Axel Koerv on Can I have some respect, Sonos? at 09:08
Peter Meuser on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 09:03
Daniel Meyer on Can I have some respect, Sonos? at 08:58
Peter Meuser on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 08:42
Volker Weber on Echo Show :: Heute ist der Tag at 08:04
Jean Pierre Wenzel on Echo Show :: Heute ist der Tag at 07:52
Volker Weber on Ein bescheidener Held at 00:18
Jochen Kattoll on Ein bescheidener Held at 23:23
Peter Muchmann on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 22:40
Stefan Hoffmeister on Can I have some respect, Sonos? at 20:53
Jan Timm on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 20:36

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter amazon

Local time is 15:48

visitors.gif

buy me coffee