Neues Ziel: 100k #dontbreakthechain

by Volker Weber

83ea8d8b5bf2b9e33563f69c2d826ac6 fa535b6925c183f0c412f6b6750e2ce5

Ich muss wieder mehr laufen, damit mein Knie nicht wackelig wird. Radfahren zählt nicht. Deshalb habe ich mir ein neues Ziel gesetzt: Erst einmal 100.000 Schritte, dann 100 km. Seit zwei Wochen laufe ich morgens kurz nach sieben los. 14 Tage bisher mit mehr als 10 km am Tag.

Comments

Das ist eine Menge, alle Achtung! Läufst du da nicht Gefahr das du überbeanspruchst, gerade für die Knie sollte doch das Pedalieren auf dem Rad das Gelenk gut und schonend „schmieren“?

Meine Laufstrecken liegt so um die 6 bis 8 km, eher selten mal an die 10. Derzeit bin ich allerdings zu mehr als 90% mit dem s-pedelec unterwegs, oft 2 Stunden und mehr. Morgens bin ich noch nicht sehr beweglich, brauche immer etwas bis ich auf Betriebstemperatur bin, bin eher gegen mittag oder am frühen Abend unterwegs.

Bernd Hofmann, 2018-06-18 07:42

Ich finde Du bist inzwischen ein Getriebener des Ringewahns - 23h pro Tag würde ich meine Apple Watch nie tragen wollen. Wenn ich mal einen lazy Sunday oder einen Männerschnupfen habe, dann bleibt sie auf dem udoq und zählt halt mal gar nichts. Ich weiß trotzdem, ob ich zuwenig oder genug getan habe, DAS ist für mich der Mehrwert der Ringelogik: man prägt ein deutliches Gefühl für die richtige Anzahl Schritte usw. zum Erreichen des Bewegungstagesziels aus.
Was für ein Ziel verfolgst Du wirklich? Noch mehr abnehmen? Marathon? IronMan? Die windigen virtuellen Plaketten von Apple können es doch nicht wirklich sein oder?

Axel Koerv, 2018-06-18 09:27

Ich das verfolge Don't break-the-chain-Thema schon seit langem. Und ich mache auch schon seit 312 Tagen mit. Dank Dir, vowe, habe ich schon 11 kg verloren! Gehen ist eine sehr schonende Fortbewegungsform - anders als Laufen.
Was mich aber - leicht off topic - auch schon seit längerem interessiert: Wie bekommst Du die tollen Watch-Screenshots hin? Montierst Du die händisch ins Uhrengehäuse oder gibt's da eine App?

Michael Schneider, 2018-06-18 10:27

Morgens kurz nach 7 sitze ich im Büro und laufe höchstens zum Drucker. Aber wie man zu sagen pflegt: "hätt'st was gscheits glernt" :-)

Karl Heindel, 2018-06-18 10:48

Bernd, ja, Radfahren ist für die Gelenke besser. Leider reicht das bei mir nicht, um die Knie wirklich stabil zu bekommen. Auf das Gehen bin ich gekommen, weil das einfach die natürliche Fortbewegung des Menschen ist. Jahrtausende sind Menschen vor allem gegangen, selten (auf der Jagd) gelaufen. Wenn ich ausreichend gehe, dann funktioniert in meinem Körper alles besser.

Axel, Du machst Dein Ding, ich meins. Diese Woche war ich in der Inspektion und erstmals sind alle meine Blutwerte perfekt, der Blutdruck stimmt, der Ruhepuls ist unter 60. Ich bin immer noch zu dick, aber nicht mehr krankhaft. Ich fühle mich besser als mit 50. Und ich habe letztes Jahr eine Sepsis nicht nur überlebt sondern für die Ärzte überraschend schnell weggesteckt. Und nein, ich werde nicht mehr mit Sport anfangen.

Michael, das freut mich außerordentlich. Ein Kilo im Monat ist genau das richtige Tempo! Die Screenshots haben zwei Layers: Den eigentlichen Bildschirminhalt und ein Bild von der Uhr. Die Uhr liegt unten, der Screen oben. Bei den iPhone-Bildern ist es umgekehrt. Im Screenshot ist kein Notch drin, deshalb liegt der Screen unten und das iPhone X mit einem transparenten Bild oben. Den Prozess kann man automatisieren. Es gibt aber auch Apps für ein paar Euro, die das auch machen.

Karl, um sieben im Büro? Respekt!

Volker Weber, 2018-06-18 11:31

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Eric Malke on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 15:11
Axel Koerv on Can I have some respect, Sonos? at 13:59
Jochen Kattoll on Stuff that works :: Scarpa #4 at 13:43
Kunibert Pinsel on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 12:50
Volker Weber on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 12:34
Kunibert Pinsel on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 12:06
Oswald Prucker on Stuff that works :: Scarpa #4 at 11:47
Volker Weber on Can I have some respect, Sonos? at 09:52
Patrick Bohr on Can I have some respect, Sonos? at 09:39
Kristof Doffing on Can I have some respect, Sonos? at 09:36
Kristof Doffing on Can I have some respect, Sonos? at 09:35
Volker Weber on Can I have some respect, Sonos? at 09:35
Thore Bosk on Can I have some respect, Sonos? at 09:27
Volker Weber on Can I have some respect, Sonos? at 09:10
Axel Koerv on Can I have some respect, Sonos? at 09:08
Peter Meuser on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 09:03
Daniel Meyer on Can I have some respect, Sonos? at 08:58
Peter Meuser on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 08:42
Volker Weber on Echo Show :: Heute ist der Tag at 08:04
Jean Pierre Wenzel on Echo Show :: Heute ist der Tag at 07:52
Volker Weber on Ein bescheidener Held at 00:18
Jochen Kattoll on Ein bescheidener Held at 23:23
Peter Muchmann on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 22:40
Stefan Hoffmeister on Can I have some respect, Sonos? at 20:53
Jan Timm on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 20:36

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter amazon

Local time is 15:38

visitors.gif

buy me coffee