Model 3 jetzt für 49.000 US-Dollar zu haben

by Volker Weber

Tesla nimmt jetzt für 2500 US-Dollar Bestellungen für das Model 3 entgegen. Eine Reservierung für 1000 US-Dollar ist dafür nicht erforderlich. Einstiegspreis 49.000 US-Dollar plus Extras und Steuer, minus Steuervergünstigung solange verfügbar. Mit 400.000 Bestellungen könnte das Unternehmen eine Milliarde einnehmen. Geld, das Tesla dringend braucht. Die 2500 für die Bestellung sind anders als die 1000 für die Reservierung, die man auch zurückfordern kann, in jedem Fall weg.

Wer vor gut zwei Jahren 1000 für die Reservierung eines Model 3 für 35.000 eingezahlt hat, guckt weiter in die Röhre. Deutsche können das Modell 3 nicht bestellen, Reservierung hin oder her.

Wer den ganzen Zirkus nicht mitmachen will, kann übrigens einfach einen Tesla S kaufen. Ich denke, der ist sogar billiger als das Model 3 wird. Das wäre natürlich auch vor drei Jahren schon gegangen.

Comments

Ein gebrauchtes Model S ausserhalb der Hersteller-Garantie (wie das verlinkte Modell) kann auch schnell recht teuer werden. Man glaubt gar nicht was an den Teilen abseits von Akku+Driveunit alles kaputt geht, und wie teuer das wird (und wie lange die Wartezeiten sind).

Das immer gelobte Supercharger Netz ist auch von fragwürdigem Wert. Natürlich ist es ein Komfort-Gewinn, bedeutet aber oft auch deutliche Umwege. Und wenn ich jetzt mal unsere beiden Elektroautos nehme, die als Neuwagen locker 20-30.000 EUR günstiger als ein gebrauchter Tesla waren, dann kann man für diese Differenz auch viel Strom bezahlen.

Mit unseren beiden Flitzern können wir jetzt erstmal ein paar Jahre abwarten wie sich der Markt entwickelt :-)

Daniel Meyer, 2018-07-11 13:08

Da würde ich zustimmen - ein 5 Jahre alter Tesla S hat noch 3 Jahre Restgarantie auf den Akku und den Antrieb. Den Akku neu zu kaufen dürfte in die Region des Gebrauchtwagenpreises gehen.
Dann lieber ein richtiges Vernunftauto, ganz nachhaltig: ein alter Audi A2 (dank Alu Spaceframe Karosserie sehr langlebig), umgerüstet auf E-Antrieb für ca. 22.000€. Hat ein Bekannter so gemacht und fährt damit die üblichen Kurzstrecken (Reichweite ca. 200km).

Axel Koerv, 2018-07-11 13:22

Dass es viel schlauer ist, gar keinen Tesla zu kaufen, habe ich nicht erwähnt. Schließlich kann nur Elon die Welt retten, nicht wahr? :-)

Volker Weber, 2018-07-11 13:53

Und dennoch warte ich gerne auf das Model 3 :-)

Markus Dierker, 2018-07-11 13:59

Ich finde die Teslas super …
okok ich würde mir sowas nicht kaufen, weil viel zu teuer, aber so als quasie Machbarkeitsstudie in Freierwildbahn finde ichs super ;-)

Christian Ott, 2018-07-11 14:11

Wenn die Tesla Technik Interessierten mal einen Einblick gewinnen wollen,
dann empfehle ich Euch den Kanal von Ove Kröger bei YouTube:

T&T Tesla Ove Kröger
https://www.youtube.com/channel/UCqtBzOjVW0aLVZHaRYu7dpQ

Der hat dem Model 3 schon früh auf den Zahn gefühlt und dokumentiert auch die potentiellen Probleme ohne Pathos.

Uwe Brahm, 2018-07-11 16:04

I put down my $1,000 & was in the queue for a Model 3 about 2 years. In February of this year, I decided that I wasn't comfortable with what I was hearing about the Model 3s, Musk started looking like more of a jerk to me & I decided it wasn't worth it for me to invest in an electric car right now as I don't drive a lot & they cost so much more. I briefly investigated other electric and hybrid vehicle options and decided that the premium cost wasn't worth it to me. Hopefully in a few years as more companies release electric vehicles you won't have to pay so much more beyond the cost of a gas car. I got an Audi A5 instead (my third Audi) and I'm extremely happy with my choice. (Also, got the $1,000 back within days of notifying Tesla.)

Amy Blumenfield, 2018-07-11 18:05

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Eric Malke on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 15:11
Axel Koerv on Can I have some respect, Sonos? at 13:59
Jochen Kattoll on Stuff that works :: Scarpa #4 at 13:43
Kunibert Pinsel on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 12:50
Volker Weber on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 12:34
Kunibert Pinsel on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 12:06
Oswald Prucker on Stuff that works :: Scarpa #4 at 11:47
Volker Weber on Can I have some respect, Sonos? at 09:52
Patrick Bohr on Can I have some respect, Sonos? at 09:39
Kristof Doffing on Can I have some respect, Sonos? at 09:36
Kristof Doffing on Can I have some respect, Sonos? at 09:35
Volker Weber on Can I have some respect, Sonos? at 09:35
Thore Bosk on Can I have some respect, Sonos? at 09:27
Volker Weber on Can I have some respect, Sonos? at 09:10
Axel Koerv on Can I have some respect, Sonos? at 09:08
Peter Meuser on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 09:03
Daniel Meyer on Can I have some respect, Sonos? at 08:58
Peter Meuser on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 08:42
Volker Weber on Echo Show :: Heute ist der Tag at 08:04
Jean Pierre Wenzel on Echo Show :: Heute ist der Tag at 07:52
Volker Weber on Ein bescheidener Held at 00:18
Jochen Kattoll on Ein bescheidener Held at 23:23
Peter Muchmann on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 22:40
Stefan Hoffmeister on Can I have some respect, Sonos? at 20:53
Jan Timm on Stuff that works :: Befristete Prime Day Angebote at 20:36

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter amazon

Local time is 15:48

visitors.gif

buy me coffee