An unexpected AirPlay 2 update

by Volker Weber

ZZ113D9723

Apple has updated the discontinued Apple AirPort Express with a new firmware, bringing the version to 7.8. This update adds AirPlay 2 support:

ZZ603178C3

In this iTunes menu you will find two AirPort Express, two HomePods, and three Sonos players. If they are not grouped, you can switch the context within iTunes to an Apple TV or a HomePod:

ZZ5EF97858

If you make the switch first and then select from iTunes what you want to play, those players will survive the beer test. Your music will continue to play from Apple Music when the Mac shuts down. Apple TV and HomePod are not only AirPlay 2 speakers but also Apple Music players. AirPort Express on the other hand are mere speakers. They need a player to feed them.

ZZ4B42362C

This all gets very weird when you look at the three Sonos players. They are certainly not only speakers, but also very capable players, which can stream from Apple Music as well as dozens of other services. They would not need intermediary like the AirPort Express does. If only Apple would be able to tell them what to do. Please note that you cannot switch the context to an AirPlay 2 player from the system menu. You have to use the Apple Music client, which on a Mac is iTunes. Apple needs a better architect.

Comments

Das gilt aber bestimmt nur für den „neuen“ Express oder? Nicht den zum in die Dose stecken. Oder?

Johannes matzke , 2018-08-30

Volker, jedes Mal, wenn Du von Deinem Setup berichtest, wird mir irgendwie unwohl. Das ganze erscheint mir ziemlich uneinheitlich und kompliziert. Als Nutzer muss man am Ende sowohl den Controller (iTunes, Sonos Player, Spotify, ...) als auch den jeweiligen Player offenbar sehr gut kennen, um das Verhalten des Gesamtsystems zu verstehen.

Ich bleibe bei meinem Sonos Setup. Das ist alt und bewährt (Playbar, Sub, 2x P:1, 1x P:3, 1x P:5) und spielt alles ab, was ich brauche, außer dass ich mir ganz manchmal AirPlay2 wünschen würde (wegen Youtube auf iPad). Vor allem aber verhält es sich konsistent (wenn auch manchmal lahm bei der Umkonfiguration, da legt der Sonos Player gerne mal ein paar Gedenksekunden ein, in denen er nicht bedienbar ist).

Es wird spannend, zu sehen, ob die "offene API" (mal sehen, wie offen Sonos die macht, bisher wollten sie ja an "normale Menschen" keine Infos geben) das ganze besser oder schlimmer macht. Letzteres wäre schade, denn die Einfachheit war lange Sonos echtes Asset.

Jonas Rathert, 2018-08-30

Diesen supereinfachen Sonos Setup habe ich auch. Das Prinzip ist einfach: jeder Player holt sich die Musik ab und spielt sie ab. Es gibt viele Möglichkeiten das zu steuern: Handy-App, PC-App, Alexa, Buttons auf dem Player, vor mir aus auch Spotify. Aber das Prinzip ist immer gleich: Der Player ist selbstständig und spielt die Musik ab, auch wenn die anderen Komponenten weg sind.

Man kann das komplizierter machen. So kann der Player von einem lokalen PC abhängig sein. Ist der aus, sieht er die da gespeicherte Musik nicht mehr. Darum legt man die auf einen zentralen Speicher, ein sogenannte NAS. Das erzeugt eine neue Komplexität, denn jetzt muss man dort Dateien verwalten und Sonos muss die regelmäßig indexieren. Dem geht man aus dem Weg, in dem man Services mietet.

Sobald Du AirPlay hinzufügst, wird es noch mal komplizierter. AirPlay ist nur eine Marke für viele Dinge:

- Airplay-Speaker können dumm sein. Die meisten sind es auch. Sie spielen nur ab, was man per LAN dort hin schickt.

- AirPlay-Speaker können aber auch schlau sein und Musik selbstständig abspielen, ähnlich wie Sonos Player. Wenn man das erreichen will, muss man wissen, ob der AirPlay-Speaker schlau ist und wie man ihm das sagt.

HomePod und Apple TV sind schlau. Und sie können sich dumm stellen. Wie auch die neueren Sonos Player. Wenn Du willst, spielen sie einfach das ab, was Du ihnen per LAN schickst. Und je nach Quelle ist das dann zeitversetzt oder nicht. Youtube App auf iPad oder Apple TV kann das. Die zeigt das Bild so spät, wie der Ton kommt. Youtube im Browser geht nicht, weil der halt das Bild abspielt, wie es gerade kommt und nicht weiß, dass der Ton so lange braucht.

Volker Weber, 2018-08-30

Ein Bekannter klagte, dass bei der Sonos Beam (dank Airplay 2?) Gäste nicht mehr spontan Musik via Airplay abspielen können, sondern Geräte erst in Apple Home (?) aufgenommen werden müssen. Kann man das irgendwie abstellen?

Christian Just, 2018-08-30

Man kann. Das ist ein Setting in Home. Links oben auf das Haus klicken. Unter Speakers: Allow Speaker Access. Da gibt es drei Optionen: Everyone, Anyone On the Same Network, Only People Sharing this Home.

Keine Ahnung, wie das auf deutsch heißt. Das steht vermutlich auf "Only People Sharing this Home" und muss auf "Anyone On the Same Network".

Volker Weber, 2018-08-30

Top, Danke!

Christian Just, 2018-08-30

Recent comments

Volker Weber on Ab morgen :: Surface Pro 6 und Surface Laptop 2 at 15:07
Thomas Holzapfel on Ab morgen :: Surface Pro 6 und Surface Laptop 2 at 14:57
Volker Weber on Siri has completely replaced Alexa at 14:55
Volker Weber on Ab morgen :: Surface Pro 6 und Surface Laptop 2 at 14:47
Thomas Holzapfel on Ab morgen :: Surface Pro 6 und Surface Laptop 2 at 14:43
Volker Weber on Lass das Swipen und like das Leben at 09:43
Jens Arne Männig on Lass das Swipen und like das Leben at 09:37
Andreas Linde on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 09:13
Manfred Wiktorin on Lass das Swipen und like das Leben at 09:10
Ole Saalmann on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 08:31
Mariano Kamp on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 08:00
Volker Weber on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 07:43
Mariano Kamp on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 22:59
Jonas Rathert on Stream Spotify on Apple Watch at 22:46
Thomas Cloer on Siri has completely replaced Alexa at 16:49
Andreas Pfau on Siri has completely replaced Alexa at 13:02
Benno Christen on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 12:48
Oliver Stör on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 11:16
Volker Weber on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 10:35
Stephan Perthes on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 10:22
Volker Weber on Siri has completely replaced Alexa at 09:40
John Keys on Siri has completely replaced Alexa at 07:51
Martin Hiegl on Siri has completely replaced Alexa at 06:37
Stephan H. Wissel on Siri has completely replaced Alexa at 01:25
Martin Engel on Like. Share. Kill. at 22:58

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 15:54

visitors.gif

buy me coffee