Microsoft UWP :: Der Tod kommt auf leisen Sohlen

by Volker Weber

ZZ777DAA38

Allenthalben ist zu lesen, dass die Touch-Versionen von Microsoft Office nicht weiterentwickelt werden. Microsoft sagt 'erst mal', oder auf amerikanisch 'on the back burner', der hinteren Herdplatte. Das war eigentlich immer schon so. Die mobilen Apps waren mir stets sympathischer als die dicken Brummer, die auf alten Windows-Versionen laufen. Aber die Unternehmenskunden, die am meisten für Office bezahlen, hatten einfach kein Interesse. Windows RT und Windows Phone fuhren an die Wand, und ob WoA (Windows on ARM) jemals zündet, weiß man auch noch nicht.

Im Microsoft Store halten mittlerweile Win32-Anwendungen Einzug. Das letzte gefeierte Beispiel war iTunes. iTunes! Windows Universal Platform will einfach nicht zünden. Wozu auch, wenn es keine Windows Phones gibt. Und wenn Microsoft die eigenen Apps nicht portieren mag, wer soll es dann tun?

Was dagegen gerade in ist, sind Progressive Web Apps oder mit Electron verpackte Web Apps mit Chromium Embedded Framework. Das ist kein Windows-Problem. Auch die native Mac-Entwicklung macht sich rar und Apple versucht mit Marzipan dagegen zu halten - iOS Apps auf macOS.

Es gibt aktuell nur noch drei Plattformen von Interesse: Android, iOS und Web.

Comments

Besondere Liebe scheint Microsoft aber auch für iOS (und Android) nicht zu hegen: OneDrive und OneNote halte ich für unbenutz- und unzumutbar. Außer günstig, falls man ein Office-Abo hat, spricht auf genannten Plattformen nichts für die beiden Tools.

Ralph Inselsbacher, 2018-10-01

Wenn am Ende web übrig bleibt, soll es mir ehrlich gesagt recht sein. Ich hoffe Apple und Google sehen das dann auch irgendwann ein.

Frank Quednau, 2018-10-01

Was passiert jetzt mit OneNote? Gibt es zukünftig nur als UWP und ist damit im Office Universum ein solitär. Die neue Whiteboard App? Gibt es auch nur als UWP. Das Surface Hub und Surface Hub 2 unterstützen ebenfalls nur UWP. Eine echte Strategie kann ich leider nicht erkennen.

Marco Schirmer, 2018-10-01

Da ist viel Wahres dran, wahrscheinlich werden diese Apps verschwinden. Ich finde sie auch toll, habe sie aber viel zu selten genutzt. Um aber mal eine Lanze für Microsoft zu brechen: die Office Applikationen auf dem Mac entwickeln sich ganz toll. Zwar hängen sie feature-mäßig immer noch sehr dem Windows-Pendant hinterher, aber zumindest gibt es fast wöchentliche Updates (Zumindest als O365 Abonnent im Office Insider Slow Track).

Ingo Seifert, 2018-10-02

Ich konnte es schon als ich mein Windows Phone hatte nicht verstehen was Microsoft da veranstaltet.
Es müsste für M$ doch ein leichtes sein die neuen Versionen seiner eignen Windows Programme als UWP zu entwickeln. UWP Programme müssen ja nicht weniger Features als die nativen 32 oder 64 bit Programme haben.
Das alles ist leider sehr inkonsequent. Die neue Office Version ist bereits nur für Win 10, warum wird es denn dann nicht als UWP rausgebracht, wenn es eh nur auf dem Win OS läuft auf dem auch UWP läuft.

Christian Ott, 2018-10-02

Ein Denkfehler: es ist NICHT leicht.

Volker Weber, 2018-10-02

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Sven Semel on ginlo auf Android at 16:45
Bernd Vellguth on IBM verkauft Notes, Domino, Sametime, Connections, Portal und weitere Produkte at 15:19
Volker Weber on AP Steering in der nächsten Fritz-Software at 14:20
Chris Frei on Android Updates :: Nokia macht weiter alles richtig at 13:43
Bernd Vellguth on Is Watson Workspace dead or only resting? at 13:32
Volker Gronau on AP Steering in der nächsten Fritz-Software at 11:24
Volker Weber on AP Steering in der nächsten Fritz-Software at 10:52
Volker Gronau on AP Steering in der nächsten Fritz-Software at 10:50
Harald Gärttner on Erste Schritte mit Deinem neuen N26 Konto at 09:03
Chris Frei on Android Updates :: Nokia macht weiter alles richtig at 08:52
Volker Weber on AP Steering in der nächsten Fritz-Software at 20:08
Moritz Petersen on AP Steering in der nächsten Fritz-Software at 20:02
Patric Stiffel on Soyuz-Flug zur ISS und zurück at 18:35
Volker Gronau on AP Steering in der nächsten Fritz-Software at 17:45
Axel Koerv on AP Steering in der nächsten Fritz-Software at 16:33
Volker Weber on Kleines Update zu ginlo at 12:45
Marco Siedler on Kleines Update zu ginlo at 12:43
Stephan Perthes on Soyuz-Flug zur ISS und zurück at 11:45
Bill Buchan on Ein kleines persönliches Update at 10:05
Oliver Regelmann on Is Watson Workspace dead or only resting? at 09:02
Oliver Barner on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 09:01
Henning Kunz on Ein kleines persönliches Update at 08:59
Christian Tillmanns on Soyuz-Flug zur ISS und zurück at 08:41
Richard Schwartz on Huntress at 04:10
John Keys on ginlo auf Android at 22:54

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 17:19

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe