Motorola One :: Auch Motorola jetzt mit Android One

by Volker Weber

ZZ39CB1E24

Es ist immer wieder erstaunlich, dass selbst Technikjournalisten, die immer wieder Reviews von Handys schreiben, nicht so richtig wissen, was Android One ist. Nein, es ist nicht Android Go Edition, die Version für schwachbrüstige Android-Phones. Android One ist das unverbastelte Android, das Goggle auch seinen eigenen Geräten verpasst. Das erspart dem OEM eine Menge Arbeit, denn er muss nicht in sein eigenes Skin investieren, eigene Apps draufbügeln, etc. pp. Vor allem aber erleichtert es die Auslieferung von Sicherheitsupdates. Das sind nämlich ebenfalls die, die auch Google ausrollt.

Das Motorola One ist so ein Smartphone, wie auch die Nokia 3.1, 5.1, 6, 7 Plus, 8 Sirocco, die Xiaomi A1 und A2, sowie ein paar andere Geräte, die ich nicht kenne. Das standardisierte Android ist nicht das einzige Versprechen, dass die OEMs machen müssen. Zwei große Upgrades sollen die Telefone bekommen, dazu drei Jahre lang monatliche Sicherheitsupdates, ab dem Erscheinungsdatum. Wie blöd, dass das Motorola One jetzt noch mit Android O auf den Markt kommt. Damit ist aktuelle Android P schon das erste Upgrade und dann gibt es noch eins auf Android Q. Aus die Maus. Stand heute hat das One außerdem nur den Security Patch vom 1. August. Ich nehme einmal wohlwollend an, dass Motorola sich den September-Patch gespart hat, weil man das Gerät erst ab heute kaufen kann.

ZZ19BC3A44

Als ich die erste Bilder des One sah, habe ich auf Twitter gescherzt, dass Motorola ein Case für das iPhone X anbietet. Die Anordnung der Kameras, der Notch auf dem Display, den ich hier gnädig verborgen habe, das alles scheint doch sehr von Apples Design inspiriert. Hat man das One dann in der Hand, dann verfliegt der Eindruck schnell. Das One ist nicht nur viel billiger, es fühlt sich auch so an. Für 299 Euro Listenpreis gibt es zum Handy, dem Ladekabel und dem Steckernetzteil noch ein Klarsicht-Case dazu.

Im besten Sinne ist das One langweilig. Es funktioniert einfach, man muss nicht erst die ganze Crapware runterwerfen und trotz standardisiertem Android liefert es mindestens drei Moto-Goodies mit, die ich sehr mag: Das oben abgebildete Widget mit Uhr, Ladezustand und Wetter, sowie zwei Gesten, mit denen man die Kamera oder die Taschenlampe einschaltet. Dreht man das Handgelenk mehrmals schnell, wird die Kamera auch bei gesperrtem Gerät geladen. Boch mal die gleiche Geste und das One wechselt auf die Frontkamera. Und wenn man zwei Karateschläge simuliert, geht die PhotoLED and und wieder aus. Solche Kleinigkeiten sind super praktisch.

Ein Smartphone (fast ohne) besondere Eigenschaften, warum sollte man das kaufen? Etwa statt eines Nokia. Ich weiß es nicht. Und ich habe bohrende Fragen bezüglich Android One. Wieso kommen jetzt noch Oreo-Geräte, wo doch angeblich die Hardware standardisiert ist und Android Pie längst raus ist? Wieso rollte Nokia nur auf dem 7 Plus aus, aber noch nicht auf den anderen?

Comments

Genau, @Nokia, wo bleibt mein Update für das "Flagship" 8 Sirocco? Ich vermute, die wollen die vielen N7 Käufer befriedigen, dann kommen die wenigen N8/N8S dran.

Chris Frei, 2018-10-04

In welchem Umfang ist denn bei Android One überhaupt noch Eigenleistung zu betreiben, damit die Updates bereitgestellt werden können? Kann nicht direkt die Version von Google genutzt werden, also bleibt ggf. nur (überschaubarer) Testaufwand?

So ganz ist mir auch nach Jahren immer noch nicht klar, warum nur Apple es schafft, Updates zeitnah in großem Stil zu verteilen. Oder nimmt einfach keiner der anderen Hersteller (außer Goole für die im Verhältnis kleine Anzahl an Pixels) dafür ausreichend Geld in die Hand?

Einen typischen vowe-Erklärartikel hierzu würde ich wirklich begrüßen.

Joachim Bode, 2018-10-04

Joachim, Microsoft hat am Dienstag Windows 10 1803 freigegeben. Trotzdem schaffen viele Unternehmen es nicht, das sofort bei ihren Mitarbeitern auszurollen, selbst wenn sie gerne würden. Die Ursachen sind sehr ähnlich.

Google schafft das ja auch bei den eigenen Geräten, genau wie Apple. Aber Google muss mit den Pixeln auch kein Geld verdienen. Das machen sie mit den Daten der Android-Nutzer. Den Luxus können sich die OEMs nicht leisten.

Was viele Leute nicht verstehen: Apple spiel Schach. Weit vorausschauend entwickeln sie das iPhone Franchise. Das ist unspektakulär, aber überaus erfolgreich. Man erkennt nur einzelne Aspekte, etwa Privacy oder Nachhaltigkeit. Das Ergebnis ist wie die Schildkröte der römischen Legionäre: Ziemlich unüberwindbar. Und was sie mit dem iPhone vorgemacht haben, wiederholen sie gerade mit der Apple Watch. Das haben auch noch nicht viele Leute begriffen.

Volker Weber, 2018-10-04

Android Pie ist leider noch nicht auf dem Nokia 7 Plus meiner Frau angekommen, und das Security Patch Level ist immer noch 1. August. Hast Du bereits Android 9 auf Deinem Nokia, Volker?

Jochen Kattoll, 2018-10-04

@Joachim: Auf Engadget gibt es dazu einen Artikel "Sony explains why Android updates take so long" vom 19. August.

Torsten Hoffmann, 2018-10-04

@vowe: Klar, im Unternehmen muss ein Windows 10 - Update einige (administrative) Hürden nehmen. Aber theoretisch kann man auf jedem PC - insbesondere im Privatbereich - das Update einfach einspielen (notfalls per Media Creation Tool). So eine Möglichkeit gibt es hingegen bei Android (One) nicht.

Dass Apple hier viel richtig macht ist offensichtlich. Die Frage ist ja eher, warum fast alle anderen Hersteller immer noch so viel falsch machen... ;)

Im Endeffekt liegt es dann anscheinend hauptsächlich am Willen der Hersteller. Obwohl Android lange auch nicht Update-freundlich war, aber Google bessert immer mehr nach (Project Treble usw.).


@Torsten: Danke, ist auf jeden Fall interessant. Stellt sich nur die Frage, ob die "Sony-fication" den zusätzlichen Aufwand gegenüber Android One wert ist ;)

Joachim Bode, 2018-10-04

@Jochen Katoll: Bisher wird Pie auf dem 7 Plus nur in Indien ausgeliefert. Ich hätte auch damit leben können, noch etwas zu warten, wenn Nokia denn wenigstens noch den Semptember Patch für 8.1 nachgeliefert hätte. Ich bin etwas enttäuscht muss ich sagen und habe das Update auf 9 heute von Hand installiert.
Geht problemlos, Datei runterladen, auf den Root des internal Storage verschieben und "*#*#874#*#* wählen, aber ich habe ein Android One gerät gekauft, um das nicht mehr machen zu müssen.

Hannes Niebuhr, 2018-10-04

„Dreht man das Handgelenk mehrmals schnell, [...] Und wenn man zwei Karateschläge simuliert“ - bin ich der Einzige, der sich dabei fragt, wie lange es dauert, bis mir bei solchen Gesten das Handy im hohen Bogen aus der Hand fliegt und vermutlich krachend auf dem Boden landet?

Ragnar Schierholz , 2018-10-04

Nein, Ragnar. Das ist mir noch nie passiert.

Volker Weber, 2018-10-05

Danke, Hannes, wir werden uns noch etwas gedulden.

Jochen Kattoll, 2018-10-05

Volker, wieviele Handys hattest Du, die eine Geste wie einen Karateschlag nutzen? Ich habe immer eine Silikonhülle drum, weil meibe bisherigen Geräte so glatt waren, dass sie mir zu leicht aus den Fingern rutschen. Aber vielleicht bin ich auch einfach zu sehr Grobmotoriker...

Ragnar Schierholz, 2018-10-05

Du musst nicht wirklich schlagen. Die Gesten sind völlig natürlich. Bei der einen drehst du dein Handgelenk zweimal schnell, als wolltest du ein klebendes Uhrarmband lösen, und die andere ist wie Händeschütteln. Keine Chance, dass ich dabei das Handy fallen lasse.

Volker Weber, 2018-10-05

Ich kann Volker nur zustimmen. Bei meinem Moto G6 play mag ich diese Art der Steuerung nicht mehr missen.

Es ist auch kein Karate, eher eine simulierte Hack Bewegung.

Jens Wagner, 2018-10-05

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Volker Weber on Apple Music :: Erfolgreicher Umstieg at 21:51
Marco Foellmer on Apple Music :: Erfolgreicher Umstieg at 21:42
Frank Heurich on Sonos Play:3 :: Nicht kaufen, nicht warten at 21:07
Volker Weber on Sonos Play:3 :: Nicht kaufen, nicht warten at 20:16
Volker Weber on Apple Music :: Erfolgreicher Umstieg at 20:14
Michael Jäckel on Apple Music :: Erfolgreicher Umstieg at 20:06
Felix Binsack on Sonos Play:3 :: Nicht kaufen, nicht warten at 18:46
Volker Weber on Apple Music :: Erfolgreicher Umstieg at 16:25
Volker Weber on Sonos Play:3 :: Nicht kaufen, nicht warten at 15:01
Dirk Steins on Sonos Play:3 :: Nicht kaufen, nicht warten at 14:19
Michael Jäckel on Apple Music :: Erfolgreicher Umstieg at 13:50
Axel Borschbach on Apple Music :: Erfolgreicher Umstieg at 11:29
Jens Nullmeyer on Apple Music :: Erfolgreicher Umstieg at 11:18
Volker Weber on Themenwechsel at 10:59
Timm Caspari on Themenwechsel at 10:54
Hanjo Iwanowitsch on Don't lie to me at 23:01
Volker Weber on Maybe phones have gone too far :: Genius review of the Google Pixel 3 at 19:45
Nick Daisley on Maybe phones have gone too far :: Genius review of the Google Pixel 3 at 19:29
Martin Kautz on Reverse engineering a Huawei phone at 19:11
Henning Heinz on Don't lie to me at 19:10
Volker Weber on Reverse engineering a Huawei phone at 18:18
Frank Quednau on Maybe phones have gone too far :: Genius review of the Google Pixel 3 at 18:13
Erik Brooks on Reverse engineering a Huawei phone at 18:11
Volker Weber on Kindle Paperwhite :: Jetzt wasserdicht und mit Audible at 18:03
Nina Wittich on Kindle Paperwhite :: Jetzt wasserdicht und mit Audible at 18:01

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 22:26

visitors.gif

buy me coffee