Sonos 9.2 is here

by Volker Weber

Annotation (3)

Sonos has released 9.2, which brings three major changes: the new Amp is supported, it will automatically update players, and the desktop controller gets a refresh. That refresh removes all color, so it's black now instead of blue. And it is dumbed down significantly. What I like best: it's as easy to use as ever. But seriously, Sonos. Is this all you got?

Comments

... and you can define a max volume per room.
"Is this all you got?" For a .2 release enough new features from my point of view.

Stefan Hempel, 2018-10-10

Thanks, I forgot that. My question was, is this all you can do for desktop? There are still people out there using PCs. And some of them have -- gasp -- touch.

Volker Weber, 2018-10-10

Wenn wir mal bei SONOS sind:

Ich habe 3 Play 1, einen Play 3 und einen Play 5 2nd gen. Alle über einen Boost ins Netzwerk eingebunden. Dennoch verliere ich häufig aber unregelmäßig eine zufällige Zahl von Lautsprechern. Mal einen, mal drei, mal alle.

Wenn man sich nicht drum kümmert, tauchen die in der Regel von alleine nach ein paar Tagen wieder auf. Manchmal hilft es, die Stromzufuhr zu kappen.

Ich habe keine Ahnung, wie ich nach dem Fehler suchen soll. Kann mir jemand einen Tipp geben?

Johannes Matzke, 2018-10-10

Die Sonos Desktop App entfernt alle möglichen Setup-Optionen, und die mobile App ist weiterhin gruselig zu bedienen (darauf spricht mich mittlerweile sogar meine Tochter an). Ich hoffe das API inspiriert einige third party Entwickler...

Frank Köhntopp, 2018-10-10

@Johannes: Am Besten machst du mal ein Ticket bei Sonos auf.
Die Support Techniker sind toll und geben dir neben der Problemlösung auch sehr viel Infos über das eigenen Setup.

Patrick Bohr, 2018-10-10

@Patrick: Will do.

Johannes Matzke, 2018-10-10

Generelle Empfehlung: Wenn Dein WLAN stabil ist, dann stell Sonos um von Boost auf Wifi.

Volker Weber, 2018-10-10

Danke für den Tip bzgl. Umstellen von Boost auf Wifi. Ich dachte immer, dass Boost das empfehlenswertere gewesen sei? Hat bei mir fast eine Verdopplung des Datendurchsatzes gebracht. Hatte in letzter Zeit hier etwas Probleme, weil alle Kanäle durch die Nachbarn gut belegt sind. Da war der zweite Wifi-Kanal, den Sonos da genutzt hat, wohl ein bisschen zuviel.

Michael Urspringer, 2018-10-11

War es auch mal. Und Wifi kann nicht alles. Aber in dem Fall passte es.

Volker Weber, 2018-10-11

Was kann Wifi nicht, was ich eventuell bräuchte? Meinen noch vorhandenen CR200 kann ich wohl in Rente schicken. Sonst noch etwas wichtiges, was ich noch nicht gesehen habe?

Michael Urspringer, 2018-10-11

Bessere Erklärung: https://support.sonos.com/s/article/3235

Volker Weber, 2018-10-11

Danke. Ich hatte schon befürchtet, dass das mit dem Traffic ein Problem werden könnte. Tut es auch tatsächlich, wenn eine der Wifi-Knoten mal richtig Traffic macht, z.B. beim Download. So richtig gefallen tut mir das daher nicht so wirklich.

Michael Urspringer, 2018-10-11

@Johannes
ich hatte mal ein ähnliches Problem. Mir hat es geholfen den SONOS-Geräten Static Leases beim DHCP zu verpassen. Mit IP-Adress-Änderungen beim DHCP renew kam das Gesamtsystem irgendwie nicht zurecht.

Andreas Pfau, 2018-10-11

@Andreas Pfau Static Leases können helfen, die Ursache liegen meist in Störungen des W-LANs in Kombination mit STP Protokoll des SonosNet. Sonos Komponenten sind in dieser Hinsicht ein wenig stur konzipiert. Einmal den least cost path agreed, läuft der Traffic über dieser Route. Egal, wie stark sie auch gestört sein mag. Ein Switch auf Station Mode lohnt nur dann, wenn alle Geräte im HH in etwa die gleichen RSSI-Werte bezüglich des Routers aufweisen. Ruhig mal probieren und dem technischen Support eine Diagnose schicken. Und jede bauliche und technische Veränderung im Auge behalten. Speedports machen durch ihre strikte LAN/WAN Trennung viel Freude beim Einrichten von Sonos Geräten. Philips HUE Bridges Multicasten das WLAN zu. Selbst das Netzteil einer PS4 hat schon eine Play:5 in die Knie gezwungen, weil beide direkt nebeneinander standen und in der gleichen Steckdosenleise steckten. Wireless ist schon was Schönes. Aber wenn zuviel Drahtloses zu dicht aufeinanderhockt, heißt es dann doch irgendwann, Sonos Geräte entweder direkt oder über STP-fähige Managed Switches an den Router zu kabeln.

Bernd Fellerhoff, 2018-10-11

Sonos verfolgt mit dem Update 9.2 die Verlagerung des Setups von den Desktop Controllern auf die Mobilgeräte und hat das Aussehen der Controller farblich angeglichen. Gleichzeitig wird das Dock nicht mehr supportet und die Mindestanforderungen, was die unterstützten Betriebssysteme angeht, sind ebenfalls angehoben worden. Weitere Informationen zum Update:
https://www.sonos.com/de-de/software/release/9-2

Bernd Fellerhoff, 2018-10-11

@Michael Urspringer
Ein Kanalwechsel im BOOST Mode ist in der Tat keine schlechte Idee. Immerhin kann zwischen 1, 6 und 11 gewechselt werden.

Bernd Fellerhoff, 2018-10-11

Bernd, vielen Dank. Sehr gute Tipps.

Volker Weber, 2018-10-11

@Frank Köhntopp
Die Freigabe der API wird sicherlich noch für einige Inspirationen sorgen.
Bis dahin kann man ja auch schon hier ein wenig spielen:
https://ifttt.com/sonos

Bernd Fellerhoff, 2018-10-11

@Patrick Bohr
Dazu sind Diagnose plus Kompetenz da.
Die Einen befürchten das völlige Nackigmachen.
Die anderen sind froh und dankbar, dass ihnen endlich geholfen werden kann.
Denn Sonos Support ist auch meisten mit ein wenig Netzwerksupport.

Bernd Fellerhoff, 2018-10-11

Ich frage mich aber immer noch was das technische Problem ist den Wecker gleichzeitig in mehreren Räumen zu starten.
Weiss das jemand ?
Ich denke das wurde schon vor x Jahren gevotet und bisher geht es nur mit Zusatzapps.
Sollte doch nicht so schwer sein eine Quelle in einem Raum zu starten und den anderen Raum automatisch dazuzuschalten, damit das ganz synchron bleibt oder täusche ich mich hier ?

Sascha Troll, 2018-10-12

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Paul T Calhoun on Drawing on the iPad Pro 12.9 at 15:45
Dennis Frank on Drawing on the iPad Pro 12.9 at 12:06
Sami Bahri on Traktor KONTROL S4 MK3 at 10:42
Ragnar Schierholz on Last-Minute-Geschenk :: udoq-Qi-Lader at 08:01
Thomas Mendorf on Traktor KONTROL S4 MK3 at 02:08
Volker Weber on Kleines Update zu ginlo at 00:02
Christopher Schmidt on Kleines Update zu ginlo at 23:53
Jan Van Puyvelde on Tagesangebote heute at 23:32
Kai Schmalenbach on Traktor KONTROL S4 MK3 at 21:23
Marco Schirmer on Traktor KONTROL S4 MK3 at 19:34
Volker Weber on An fremdem USB-Port sicher laden at 17:34
Christoph Jung on An fremdem USB-Port sicher laden at 17:28
Volker Weber on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 17:16
Felix Kluge on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 16:17
Kai Schmalenbach on Android Updates :: Nokia macht weiter alles richtig at 15:45
Adrian Woizik on Traktor KONTROL S4 MK3 at 12:21
Volker Weber on An fremdem USB-Port sicher laden at 10:50
Norbert Tretkowski on An fremdem USB-Port sicher laden at 10:47
Volker Weber on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 10:20
Andreas Braukmann on Kleines Update zu ginlo at 10:16
Christoph Jung on An fremdem USB-Port sicher laden at 09:44
Stephan H. Wissel on Unfallfolgen :: Ab jetzt geht es bergauf at 08:35
Volker Weber on Kleines Update zu ginlo at 01:17
Andreas Braukmann on Kleines Update zu ginlo at 01:08
Volker Weber on An fremdem USB-Port sicher laden at 22:14

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 16:26

visitors.gif

buy me coffee