Samsung Enterprise Edition :: Samsung erweitert Support mit Sicherheitsupdates auf vier Jahre

by Volker Weber

Jahr für Jahr steigt die Anzahl der Cyberattacken. Um Nutzer besser dagegen zu schützen bietet Samsung ab sofort für das Galaxy Note9 Enterprise Edition regelmäßige Sicherheitsupdates über einen Zeitraum von vier Jahren ab August 2018. Zusätzlich werden die Sicherheitsupdates für alle bereits erworbenen Enterprise Edition-Produkte ab sofort und rückwirkend auf vier Jahre erweitert.

(Meine Hervorhebungen im Text)

Samsung Enterprise Edition umfasst eine Reihe von Geräten, die Samsung seinen Unternehmenskunden für jeweils zwei Jahre anbietet. Die kaufen gerne Geräte über einen längeren Zeitraum, damit sie sich keinen Zoo verschiedener Geräte anschaffen müssen. Samsung bietet zudem eine einzigartige Möglichkeit, eine ganz bestimmte Firmware OTA auszuliefern, die mit den Unternehmensanwendungen getestet ist. Das Feature heißt E-FOTA (Enterprise Firmware Over The Air).

Die Tatsache, dass Samsung nun für vier Jahre regelmäßige Sicherheitsupdates liefern will, ist sicherlich auch der Tatsache geschuldet, dass Hauptkonkurrent Apple seine Geräte langfristig unterstützt. Hier ist das Galaxy Note9 erwähnt, dass nun bis mindestens August 2022 Updates bekommen soll.

Das betrifft wohlgemerkt ausschließlich Geräte der Enterprise Edition. Ich weiß nicht, ob Privatkunden die gleichen Updates ebenfalls erhalten können.

More >

Comments

Samsung ist groß und ich bin klein.
Fixen keine Bugs, jetzt sag ich nein.

Hanno Zulla, 2018-10-29

Als Besitzer eines A8 Firmengerätes gefällt mir die "rückwirkend"-Aussage und ich bin gespannt, ob sie auch liefern...

"Regelmäßig" -- Weihnachten ist auch "regelmäßig"

Stefan Opitz, 2018-10-29

Ich definiere regelmäßig wie Google: mindestens viermal im Jahr.

Volker Weber, 2018-10-29

Schade, dass in Südkorea anscheinend nur Unternehmen regelmäßigeUpdates wollen.

Johannes Matzke, 2018-10-29

Ich frag mich dann immer, was der Grund ist, das zu beschränken. Wenn man es auf Gerätetypen beschränkt, dann muss man weniger tun. Das vestehe ich. Wenn man es zusätzlich auf Kundengruppen beschränkt, dann...ja was dann? Sinnlos.

Sven Richert , 2018-10-29

Samsung möchte gerne Enterprise Edition Produkte verkaufen. Die kosten mehr.

Volker Weber, 2018-10-29

Mich würde interessieren welche Kunden wirklich darauf achten immer die Enterprise Edition der Geräte zu kaufen. Und gibt es für die Endkunden und Admins einen einfachen Weg herauszufinden ob sie ein Samsung-Endgerät in der Enteprise-Edition haben?

Abdelkader Boui, 2018-10-30

Genau, Abdelkader. Das ist so wie die Enterprise-Edition von Kopierpapier. Oder Lichtschaltern. Oder, oder, oder.

Sven Richert, 2018-10-30

Abdelkader, Enterprise-Geräte werden ausschließlich über Samsungs B2B Distributionskanäle mit gesonderter Art-Nr. und EAN verkauft. Wenn Du wissen willst, ob Du so ein Gerät in der Hand hast, tippst Du *#1234# ein. Unter „CSC“ kommt erst die Modellbezeichnung. Beim Note etwa „N960“ die folgenden drei Buchstaben/Zahlen stellen den Sales Code dar. Bei einem Enterprise-Edition-Gerät steht „E28“.

Volker Weber, 2018-10-30

Volker, danke für den Tipp. Teste ich wenn ich mal ein Gerät bei Samsung ausgeliehen bekomme.

Abdelkader Boui, 2018-10-30

Heute installiert das A8 das Patchlevel 1. Oktober. Ich bin gespannt, ob es so weiter läuft

Stefan Opitz, 2018-11-05

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Ingo Seifert on Useful gestures for iPad Pro at 10:00
Jochen Schug on Useful gestures for iPad Pro at 07:05
Oliver Stör on Useful gestures for iPad Pro at 23:31
Thomas Holzapfel on Ab morgen :: Surface Pro 6 und Surface Laptop 2 at 16:46
Volker Weber on Ab morgen :: Surface Pro 6 und Surface Laptop 2 at 15:07
Thomas Holzapfel on Ab morgen :: Surface Pro 6 und Surface Laptop 2 at 14:57
Volker Weber on Siri has completely replaced Alexa at 14:55
Volker Weber on Ab morgen :: Surface Pro 6 und Surface Laptop 2 at 14:47
Thomas Holzapfel on Ab morgen :: Surface Pro 6 und Surface Laptop 2 at 14:43
Volker Weber on Lass das Swipen und like das Leben at 09:43
Jens Arne Männig on Lass das Swipen und like das Leben at 09:37
Andreas Linde on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 09:13
Manfred Wiktorin on Lass das Swipen und like das Leben at 09:10
Ole Saalmann on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 08:31
Mariano Kamp on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 08:00
Volker Weber on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 07:43
Mariano Kamp on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 22:59
Jonas Rathert on Stream Spotify on Apple Watch at 22:46
Thomas Cloer on Siri has completely replaced Alexa at 16:49
Andreas Pfau on Siri has completely replaced Alexa at 13:02
Benno Christen on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 12:48
Oliver Stör on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 11:16
Volker Weber on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 10:35
Stephan Perthes on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 10:22
Volker Weber on Siri has completely replaced Alexa at 09:40

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 10:03

visitors.gif

buy me coffee