Gear4 Crystal Palace - Wenn es ein bisschen mehr sein soll

by Volker Weber

20181030 125436

Es gibt zwei Arten von Hüllen: Die einen sehen gut aus, die anderen schützen richtig. Wer sein Handy gegen Stürze aus mehreren Metern Höhe absichern will, der braucht die zweite Sorte. Die hat aber den Nachteil, dass das Gerät völlig entstellt ist. Vom eigentlichen Design bleibt nicht mehr viel übrig. Gear4 schafft mit dem Crystal Palace (was für ein Name!) den Spagat: man kann das Handy noch erkennen, aber gleichzeitig ist es rundum geschützt.

20181030 125224

Das gilt auch für die Achillesferse, die untere Bildschirmkante. Die bleibt bei den meisten Hüllen, zumindest denen von Apple, ungeschützt. Für mich war die spannende Frage, ob sich das iPhone in so einer massiven Hülle noch bedienen lässt. Und Gear4 hat das gut gelöst. Die Kante des Case ist zwar deutlich höher als der Bildschirm, aber nach innen abgeschrägt, so dass sich die Gesten von der Kante des Displays nach innen gut ausführen lassen. Die Lautstärketasten lassen sich über eingelassene Verdickungen bedienen, der Stummschalter und der Einschalter haben einen Ausschnitt.

Die Hülle ist stabil und besteht aus zwei Materialen: Die Rückseite ist aus hartem Polycarbonat, der Rand aus TPU. Dieser Teil muss flexibel sein, um Stöße weich abzufangen, und Gear4 sagt, das Material sein D3O-approved. Das musste ich erst mal nachschauen. D3O produziert Einsätze für Schutzkleidung und ist spezialisiert auf Material, dass Stöße hoher Geschwindigkeit abbremst. Andere Hersteller können ihre Produkte bei D3O testen lassen.

Apple sagt zwar, das Glas seiner neuen Handys sei stark, aber ein Sturz aus drei Metern Höhe übersteht es garantiert nicht. Und diese Aufprallgeschwindigkeit erreicht man auch, wenn einem das Handy beim Laufen oder gar Radfahren aus der Tasche fällt. Drei Varianten für ca 35 Euro habe ich Euch rausgesucht:

Comments

Mich würde die Langzeit-Schönheit interessieren. Ich hatte bis vor kurzem ein transparentes Case, das sich über die Zeit (knapp 2 Jahre) in ein ungleichmäßig beiges Case verwandelte.

Nina Wittich, 2018-10-30

Ja, auf Dauer musst Du die ersetzen. Das Polycarbonat sollte weiß bleiben, aber TPU leidet unter Sonnenlicht.

Volker Weber, 2018-10-30

Dass Hüllen, die gut schützen, vom ursprünglichen Gerätedesign nichts mehr übrig lassen ist klar.
Hässlich müssen sie deswegen nicht sein. Ich persönlich mag z.B. den "technischen" Look der Spigen Neo Hybrid Cases. Die bestehen aus einer TPU Hülle und einem Polycarbonat-Rahmen. Hier z.B. in dunkelblau und silber für das iPhone XR: https://www.spigen.com/collections/iphone-xr/products/iphone-6-1-case-neo-hybrid?variant=9107458621487
Ist aber natürlich wie immer Geschmackssache.

Manfred Wiktorin, 2018-10-30

Finde ich absolut inakzeptabel.

Volker Weber, 2018-10-30

Ich habe heute das 'Otterbox Clearly Protected Skin + Alpha Glass' für das Xr bekommen. Fühlt sich für mich aber nicht gut an und wird wohl zurück gehen.

Ralph Rost, 2018-10-30

Ich habe nun vorübergehend ein ähnlichen transparenten case, wobei mir das transparente gar nicht zusagt. Es sieht nach verschämtem „eigentlich will ich gar kein Case aber ich trau mich nicht ohne“ aus und tut so, als ob die originale Ästethik erhalten bliebe - nich Fisch nich Fleisch. Gefärbte und ganz besonders schöne Ledercases stehen zu was sie sind und haben damit die Möglichkeit wie bei Manfred ein eigenes Ästethik-Statement zu setzen - auch wenn dieses natürlich nicht jedem gleich gut gefällt. Ich suche weiter nach dem für mich schönsten Leervase für‘s Xr.

Martin Hiegl, 2018-11-01

Ja, das verstehe ich. Ich benutze das sattelbraune Ledercase von Apple. Und ich behandle es absichtlich sehr schlecht. Es ist deshalb brutal schnell gealtert und sieht nach ein paar Wochen schon so aus, als sei es Jahre alt. Dieser Look gefällt mir am besten und er versteckt das eigentlich sauteure Xs Max perfekt.

Volker Weber, 2018-11-01

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Ingo Seifert on Useful gestures for iPad Pro at 10:00
Jochen Schug on Useful gestures for iPad Pro at 07:05
Oliver Stör on Useful gestures for iPad Pro at 23:31
Thomas Holzapfel on Ab morgen :: Surface Pro 6 und Surface Laptop 2 at 16:46
Volker Weber on Ab morgen :: Surface Pro 6 und Surface Laptop 2 at 15:07
Thomas Holzapfel on Ab morgen :: Surface Pro 6 und Surface Laptop 2 at 14:57
Volker Weber on Siri has completely replaced Alexa at 14:55
Volker Weber on Ab morgen :: Surface Pro 6 und Surface Laptop 2 at 14:47
Thomas Holzapfel on Ab morgen :: Surface Pro 6 und Surface Laptop 2 at 14:43
Volker Weber on Lass das Swipen und like das Leben at 09:43
Jens Arne Männig on Lass das Swipen und like das Leben at 09:37
Andreas Linde on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 09:13
Manfred Wiktorin on Lass das Swipen und like das Leben at 09:10
Ole Saalmann on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 08:31
Mariano Kamp on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 08:00
Volker Weber on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 07:43
Mariano Kamp on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 22:59
Jonas Rathert on Stream Spotify on Apple Watch at 22:46
Thomas Cloer on Siri has completely replaced Alexa at 16:49
Andreas Pfau on Siri has completely replaced Alexa at 13:02
Benno Christen on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 12:48
Oliver Stör on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 11:16
Volker Weber on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 10:35
Stephan Perthes on Weitergehen. Keine Haufen bilden. at 10:22
Volker Weber on Siri has completely replaced Alexa at 09:40

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 10:10

visitors.gif

buy me coffee